Stativ für Vogelbeobachtung

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
malicor
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 370
Registriert: So Jun 21, 2015 21:30
alle Bilder
Vorname: Norbert

Stativ für Vogelbeobachtung

Beitragvon malicor » Di Mai 17, 2016 10:56

Hallo,

ich bin zZ auf der Suche nach einem Stativ, das geeignet ist für die Nikon D500 + AF-S Nikkor 200-500mm f5.6E ED VR (+ eventuell noch einen Telekonverter)
Leider scheint es eine fantastillion verschiedene Stative zu geben, und ich bin mir unsicher, was hier jetzt Sinn macht.

Derzeitiger Stand der Überlegung bzg. Aufsatz wäre:
http://www.amazon.com/Induro-BHD2-Ballh ... ords=bhd+2

und

http://www.amazon.com/Induro-GHB2-Gimba ... uro+gimbal

Ich wäre dankbar für ein paar Tips und Anregungen (gerne auch bzg. Kugelkopf/Gimbal)

Eine derzeitige Überlegung wäre folgendes Stativ:
Sirui T-2004XL

Viele Grüsse,
Norbert
Zuletzt geändert von malicor am Di Mai 17, 2016 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
malicor
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 370
Registriert: So Jun 21, 2015 21:30
alle Bilder
Vorname: Norbert

Stativ für Vogelbeobachtung

Beitragvon malicor » Di Mai 17, 2016 11:49

welches cullmann magnesit denn genau, wenn ich fragen darf ?
Benutzeravatar
eule
Fotograf
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jan 19, 2007 13:09
alle Bilder
Vorname: Harald

Stativ für Vogelbeobachtung

Beitragvon eule » Do Mai 19, 2016 12:54

Hallo Norbert,

ich benutze zur Vogelfotografie ein Manfrotto 055 Prob + Gimbal BK -45 (Amazon). Bestückt mit Canon 7D Mark II und Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD. Mit dieser Konstellation lassen sich tolle Aufnahmen erzielen.

Viele Grüße
Harald
MaryJay
Fotograf
Beiträge: 11
Registriert: Di Feb 28, 2017 13:19
alle Bilder
Vorname: Mary

Stativ für Vogelbeobachtung

Beitragvon MaryJay » Di Mär 07, 2017 14:05

eule hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Norbert,

ich benutze zur Vogelfotografie ein Manfrotto 055 Prob + Gimbal BK -45 (Amazon). Bestückt mit Canon 7D Mark II und Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD. Mit dieser Konstellation lassen sich tolle Aufnahmen erzielen.

Viele Grüße
Harald


Danke für die Info. Das werde ich mir mal anschauen ;)

Zurück zu „Das Arbeitsgerät“