EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » So Jan 08, 2017 20:36

Es gibt nicht allzuviele Infos über das relativ alte Vergrößerungs-Objektiv im Netz.

Das ältere Modell von 1957 soll eine Metallfassung haben und eine nicht ganz runde Blende. Dagegen die Ausgabe von 1979 mit einer Kunststoff-Fassung und es soll rundere Blenden haben und eine bessere Vergütung der Optik. Nach Mr. Kurt (guppy) würde bei der N-Version das Kontrastverhalten verbessert und CA vermindert worden sein.

Nach dieser Zeichnung hier (http://static.photo.net/attachments/bboard/003/003Rgk-8596484.gif) sind doch auch (mühsam, wenn man das gif vergrößert) einige konstruktive Unterschiede und Maße der beiden Objektiv-Varianten erkennbar.

Deshalb die Frage an die Praktiker: Ist das Modell (N) für Focus-Stacking ein Muss oder tut es auch genau so gut das Modell ohne N?

Der Preisunterschied auf dem Markt ist jedenfalls deutlich.

Würde mich über klare Antworten freuen.
VG AIBF
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 18931
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon rincewind » So Jan 08, 2017 20:49

Hallo Ekkehard,

ich hab eines ohne N.
Nicht ganz runde Blende ist eine nette Umschreibung.
Die Blendenöffnung ist immer ein 8 Eck, Bei offener Blende halt ein großes 8 Eck.
Ich nutze es bisweilen für Stacks an der Arbeit und bin ganz zufrieden.
Wie erstaunlich gut die Linse ist lässt sich vielleicht mit einer
nicht gestackten Freilandaufnahme zeigen. Schau mal hier

LG Silvio
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » So Jan 08, 2017 21:31

Hi Silvio, die Aufnahme ist prächtig. Ich tendiere aber zu der N-Variante.
VG AIBF
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 18931
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon rincewind » So Jan 08, 2017 22:01

Hallo Ekkehard,

Da machst Du sicher nichts verkehrt :)

LG Silvio
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4238
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon Guppy » So Jan 08, 2017 22:56

Hallo Ekkehard
Da ist vermutlich etwas verwechselt oder missverstanden worden.
Meine Äusserung betreffend "N" bezieht sich auf das Rodenstock APO Rodagon 1:2.8, f = 50mm also Rodenstock APO-Rodagon N 50mm, 1:2.8.
Da ist es so, dass das ohne "N" nicht so kontrastreich zeichnet, bei der Auflösung und den CA's erkenne ich keinen Unterschied.
Einen etwas höheren Kontrast machte zur Zeit der analogen Fotografie Sinn.
Jetzt, mit der Möglichkeit der digitalen Bildbearbeitung wird man nach der individuellen Bearbeitung keinen Unterschied mehr erkennen.
Diese Äusserung bezieht sich auf das Rodagon und nicht auf das EL-Nikkor!
Man kann vermuten, dass es beim Nikkor in etwa, ebenfalls so ist (da habe ich nur die mit "N"), da habe ich keinen Vergleich.
Bei Nikkon bedeutet das "N" hochwertige Nanokristallvergütung:
http://www.nikon.de/de_DE/product/nikko ... s/glossary

In der grossen Bucht ist ein Nikon EL-Nikkor 50mm f/2.8 N für US $65.- erhältlich.

Kurt
Im Alter werden auch die Gedanken schöner.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » Mo Jan 09, 2017 00:07

Vielen Dank Kurt für die Infos. Irgendwo in amerikanischen Foren hatte ich mal gelesen, dass N damals für NEW stand.
Anyway: ich konnte mir heute Abend ein Nikon EL-Nikkor 50mm f/2.8 N für 40 EUR plus Versand gebraucht erwerben. Angeblich ein "Dachbodenfund".
Das Bild zumindest deutete auf die N-Variante hin.

Foto.jpg (76.65 KiB) 214 mal betrachtet
Foto.jpg
Oder ist es doch die alte Version?
VG AIBF
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » Mo Jan 09, 2017 00:19

Guppy hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Bei Nikkon bedeutet das "N" hochwertige Nanokristallvergütung:
http://www.nikon.de/de_DE/product/nikko ... s/glossary


Hi Kurt, diese hochwertige Vergütung muss wohl erst seit 2004 zum Einsatz gekommen sein:

http://www.photoscala.de/2004/10/19/nik ... erguetung/
http://bild-akademie.de/blog/2015/11/12 ... erguetung/

kann demnach also schwerlich bereits in den 70igern verwendet worden sein.
VG AIBF
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4238
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon Guppy » Mo Jan 09, 2017 09:38

Hallo Ekkehard
Vielen Dank für die Richtigstellung betreffend dem "N".
Das Bild deines Schnäppchens zeigt das gleiche Objektiv wie ich sie habe.
Bei 2:1 Blende 6.7
3:1 Blende 4
4:1 Blende 4
5:1 Blende 3.4
ab 6:1 Blende 2.8
bis 9:1 ist es sehr gut, bei stärkerer Vergrösserung erhöht sich die Auflösung nicht mehr sichtbar.
Siehe dazu Seite 109/110:
http://www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf

Kurt
Im Alter werden auch die Gedanken schöner.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » Mo Jan 09, 2017 12:35

Hi Kurt, vielen Dank für die nützliche Tabelle, die ich aber schon kannte. :sm2:
Jetzt muss nur noch das Objektiv was taugen.

Danke allen, die sich hier beteiligt haben.
VG AIBF
Benutzeravatar
aibf
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 71
Registriert: So Jan 27, 2013 13:31
alle Bilder
Vorname: Ekkehard

EL-Nikkor 2.8/50 mit oder ohne (N)?

Beitragvon aibf » Di Jan 10, 2017 11:13

Eine Frage hat sich noch ergeben: muss beim EL-Nikkor (N) ähnlich wie beim APO-Rodagon eine Blendenbeleuchtung abgedeckt werden, um Streulicht zu vermeiden?
Oder gibt es bei dem Modell gar keine "Beleuchtung" der Blendenreihe?
VG AIBF

Zurück zu „Das Arbeitsgerät“