Grossformat Objektive Schneider Kreuznach Symmar-S

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4421
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Grossformat Objektive Schneider Kreuznach Symmar-S

Beitragvon Guppy » Mo Apr 24, 2017 16:01

Hallo

Grossformat Objektive besitzen einen sehr grossen Bildkreis.
Das Schneider Kreuznach Symmar-S 5.6/100 einen von 140mm und das Schneider Symmar-S 5.6/150mm von 210mm.
Werden sie an einer Vollformat Kleinbildkamera (Chip-Diagonale 43mm) angeschlossen, wird nur der qualitativ sehr gute mittlere Bereich des Bildkreises genutzt.
Es tritt kein sichtbarer Auflösungsverlust zu den Ecken auf und Farbränder bedingt durch chromatische Aberration sind auch bei starker Vergrösserung des Bildes, keine zu sehen.
Die Bildqualität erreicht natürlich nicht die Werte eines Zeiss MAKRO-PLANAR T* 2/100mm ZF.2, doch der Preis beträgt in der grossen Bucht, lediglich um die Euro 200.-.

Die Objektive müssen an einen Balgen montiert werden, damit die Schärfe mit der Grösse des Auszuges eingestellt werden kann,
Springblende und Autofocus kann man vergessen und sie sind mit Blende 5.6 nicht gerade Lichtstark.
Es ist eine langsame Art der Fotografie.
Am Balgen, wie ich es hier im Bild zeige, kann das Symmar-S 100mm von unendlich bis zu einem Abbildungsmassstab von 1:1 und das Symmar-S 150mm von unendlich bis 1:1.4 verwendet werden.
Beim Symmar-S 100mm und 1:1 beträgt der freie Arbeitsabstand 170mm und beim Symmar 150mm bei 1:1.4 ist er bei 330mm.

Mit vielen zusätzlichen Zwischenringen, sind Bilder bis zu einem Abbildungsmassstab von 2:1 in guter Qualität möglich.
viewtopic.php?f=149&t=122664
Das Bild der Viola tricolor fertigte ich mit dem Symmar-S 150mm bei 2:1 an, dazu war zwischen Kamera und Objektiv 440mm Balgen und Zwischenringe nötig, der freie Arbeitsabstand betrug 200mm.

Auf dem folgenden Bild sieht man das Schneider Kreuznach Symmar-S 5.6/100mm am Balgen voll ausgezogen für einen Abbildungsmassstab von 1:1, daneben das Symmar-S 5.6/150mm.
Die Objektive sind unbedingt mit einer Sonnenblende zu verwenden.

Kurt
Dateianhänge
DSC07275.JPG (399.28 KiB) 315 mal betrachtet
DSC07275.JPG
Zuletzt geändert von Guppy am Mo Apr 24, 2017 18:12, insgesamt 2-mal geändert.
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com

Zurück zu „Das Arbeitsgerät“