Blessbock

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13024
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Blessbock

Beitragvon Harmonie » Do Mär 16, 2017 16:29

Hallo zusammen,

diesen Blessbock habe ich im Zoo Hannover aufgenommen.
Das sind schon imposante Erscheinungen mit ihrem breiten, großen Kopf.

LG
Christine
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: EF300mm f/4L IS USM @ 300mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -0-
Stativ: Vanguard Alta Pro 263AB 100 mit Kugelkopf SBH-100
---------
Aufnahmedatum: 29.09.2016
Region/Ort: NDS
vorgefundener Lebensraum: Zoo Hannover
Artenname: Blessbock
NB, da Zoo
sonstiges:
IMG_1250_Blessbock_Beschnitt0%_.jpg (440.27 KiB) 168 mal betrachtet
IMG_1250_Blessbock_Beschnitt0%_.jpg
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2010
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Blessbock

Beitragvon Karin » Do Mär 16, 2017 19:39

Hallo Christine
imposant finde ich ihn jetzt nicht, eher etwas mickrig, zu wenig Muskeln zu viel Bauch...hat er da eine Verletzung im Gesicht , ein Loch am Rand vom braunen Fell zum weißen oder sieht das nur so aus ... die Aufnahme selber ist dir allerdings gut gelungen :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 47399
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Blessbock

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Mär 17, 2017 16:17

Hallo, Christine,

den Bock hast du gut fotografiert. Das Bild strahlt aber doch irgendwie
eine etwas traurige Zoo-Atmosphäre aus.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13024
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Blessbock

Beitragvon Harmonie » Fr Mär 17, 2017 16:41

Hallo Karin,

Karin hat geschrieben:.hat er da eine Verletzung im Gesicht , ein Loch am Rand vom braunen Fell zum weißen oder sieht das nur so aus

das sind Düsen, die die da am Kopf haben.

Hallo Gabi,

Gabi Buschmann hat geschrieben:Das Bild strahlt aber doch irgendwie
eine etwas traurige Zoo-Atmosphäre aus.


traurig ist es in dem Gehege aber nicht, denn dort leben viele unterschiedliche Arten auf einem doch großen Gelände zusammen.
Dieser Bock hatte sich von den anderen etwas abgesetzt.
Es lagen auch zahlreiche Bäume und Äste in dem Gehege, wo sie sich verstecken bzw. mit beschäftigen konnten, was auch einige taten.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16701
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Blessbock

Beitragvon Harald Esberger » Sa Mär 18, 2017 01:30

Hi Christine

Da hast du ja einen tollen Bock geschossen, mit der Kamera.

Gut fotografiert, da kann man nicht meckern.







VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38013
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Blessbock

Beitragvon piper » Sa Mär 18, 2017 15:13

Hallo Christine,

auf den ersten Blick sieht man nicht, dass es
eine Zooaufnahme ist. Auch wenn er bissel traurig dreinschaut.
Auf jeden Fall sehr schön fotografiert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Doris Lucas
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 481
Registriert: Di Aug 25, 2015 22:28
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Doris
Kontaktdaten:

Blessbock

Beitragvon Doris Lucas » Sa Mär 18, 2017 18:42

Hallo Christine,

das Bild ist sehr gelungen!

Es könnte sich um ein altes Tier handeln.
Die trüben Augen könnten ein Hinweis auf sein hohes Alter sein.
Linsentrübung?

Liebe Grüße
Doris
Diesen einen Augenblick festhalten, der sogleich Geschichte ist. (Doris Lucas)
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57420
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Blessbock

Beitragvon Werner Buschmann » Mi Mär 22, 2017 06:20

Hallo Christine,

denke, dass Doris recht haben könnte.
Das sind normalerweise imposamte Tiere
mit dieser ausgeprägten Gesichtsmaske.

Gut fotografiert.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Naturbilder“