April-Kapriolen

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
nemo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 117
Registriert: Sa Jan 04, 2014 13:34
alle Bilder
Wohnort: BayerischerWald
Vorname: Carl

April-Kapriolen

Beitragvon nemo » Di Apr 18, 2017 12:23

hallo,

esw ar vorgesehen schöne Bunte Blümchen auf der Wiese mit Standard-Optik zu testen, nun dieses Suawetter.

das sehr geringe Licht bei dem Schneegestöber, die matschige, wassergetränkte Schneehaube und die Tropfen wollte ich dennoch mal ausprobieren.

Freihand wagte ich es dann mal. mit AF Spot -> 1 Fokuspunkt Blendenpriorität, ISO fix

[attachment=0]kiefer.jpg[/attachment]

schaue ich die Vorschau, so vermisse ich die Strukturen im Schnee, die scheinen sehr verschwommen gegenüber meinem original, wieso ???
Dateianhänge
Kamera: ILCA-77M2
Objektiv: KIT 18-70 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/5.6
ISO: 100
Beleuchtung: sehr trüb
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): rechts 20%
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 17.04.2017
Region/Ort: Bayerischer Wald
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:
kNB
sonstiges: AF spot
kiefer.jpg (346.1 KiB) 107 mal betrachtet
kiefer.jpg
Zuletzt geändert von nemo am Di Apr 18, 2017 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5115
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

April-Kapriolen

Beitragvon gelikrause » Di Apr 18, 2017 13:09

Hallo Carl, bei dem Schneewetter im April kann man schon auch schöne Motive finden. Bei Deiner Aufnahme kommt der nasse, tropfende Schnee gut rüber, das gefällt mir gut.
Bei den hellen Stellen vom Schnee könntest Du vielleicht noch etwas die Lichter rausnehmen und den Kontrast erhöhen, vielleicht kommen da dann die Strukturen wieder besser raus.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
MichaSauer
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6077
Registriert: Di Apr 15, 2014 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

April-Kapriolen

Beitragvon MichaSauer » Di Apr 18, 2017 14:47

Hallo Carl,

schärfst Du die Bilder beim oder nach dem Verkleinern nach? Wenn nein, dann solltest Du das tun.

Ich denke, dass das Schärfen aber nicht so viel bringen wird, weil es eine Grundunschärfe gibt.
Sieht für mich nach Bewegungsunschärfe aus. Du kannst mit der ISO-Zahl ruhig etwas höher gehen,
um die Belichtungszeit verkürzen zu können.

Ich würde auch mal bei der Belichtungsmessung versuchsweise die Matrix-Messung einstellen. Oben links
ist der Schnee leicht überbelichtet. Das kannst Du beim Fotografieren im Histogramm überprüfen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19085
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

April-Kapriolen

Beitragvon Freddie » Di Apr 18, 2017 15:58

Hallo Carl,

ich glaube, dass das Bild leicht verwackelt wurde.
Es sieht auf jeden Fall nicht richtig scharf aus.
Nachschärfen könnte es leicht verbessern.
Schau doch mal bei deinen restlichen Bildern, ob ein besseres dabei ist.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4002
Registriert: Mi Feb 08, 2006 20:06
alle Bilder
Wohnort: Helsinki
Vorname: Fietsche
Kontaktdaten:

April-Kapriolen

Beitragvon Fietsche » Di Apr 18, 2017 16:24

Hallo Carl,

ich habe auch den Eindruck wie Ferddie das dein Foto einwenig verwackelt ist, ist aber auch kein Wunder
bei einer Freihandaufnahme sind die Daten absolut nicht ganz das was sie sein sollten damit ein Foto gelingt,
ISO400 und höher ist umso bessser und du brauchst hier eine Verschluss von 1/400 mindestens und eine ruhige Hand.
Aber das ist alles nicht so schlimm du kannst ja mit vielen Fotos probieren.
Zuletzt geändert von Fietsche am Di Apr 18, 2017 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
LG. Fietsche

www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Felix Stark
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1832
Registriert: Mo Mär 02, 2015 21:28
alle Bilder
Wohnort: NRW
Vorname: Felix

April-Kapriolen

Beitragvon Felix Stark » Sa Apr 22, 2017 19:49

Hallo Carl,

ich tippe auch mal auf Bewegungsunschärfe. Bei der gewählten Belichtungszeit
muss die Hand schon sehr ruhig sein. ISO 200-400 sollte hinsichtlich des Rauschens
eigentlich drin sein. Wenn links und unten freier Raum gewesen sein sollte hätte
ich vielleicht auch einen etwas kleineren ABM gewählt.

LG

Felix

Zurück zu „Naturbilder“