Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 17694
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon ji-em » Mo Mai 29, 2017 14:20

Hallo zusammen,

Gestern Abend wollte ich mich noch davon vergewissen,
dass die Königslibellen nicht am Abend schlüpfen ...
und war ich wieder mal am Tümpel.
In der Tat ... keine schlüpfende Libellen !
Heute Morgen aber ... um 5.15 Uhr ... waren schon
5 Startbereit ... Sie schlüpfen also doch NACHTS !
Bei Euch auch ?

Aber darum geht es hier nicht.



Als ich wieder zum Auto gehen wollte, hörte ich ein seltsames
Geräusch. Schwierig zu beschreiben ... Wie ein Froschruf ...
aber irgendwie langgezogen ... verdrückt ... stiller als das Kwaken.

Da ging mir ein Licht auf ! Hatte ich schon mal gehört !!! :shock:
In wenige Minuten hatte ich die Quelle vom Geräusch gefunden.
Dort ... am Wasserrand ... auf dem Kies ... da bewegte sich was !

Der Rest der Geschichte steht im Bild.
Die Natur ist zwar sehr schön, aber auch knallhart.
Glückliche Ringelnatter ... unglückliche Frosch.

Am Morgen hatte ich verformte Libelle fotografiert.
Am Abend, jetzt das ... Bouahhhh !
Ich hoffe, es ist kein Vorzeichen ? :roll:

Die Szene konnte ich während 8 Minuten fotografieren.
Wobei ich sagen muss, dass ich der Anfang verpasst hatte.
Meine Speicherkarten sind warmgelaufen ... :wink:

Vielleicht finden sie das Bild trotz "Härte" doch interessant ... ?


Beste Grüsse,
Jean

P.S. Mit der Nikon D810 + 500 mm f 4.0 (ca. 7 kg) hätte ich qualitativ bessere Bilder machen können
weil ich mit dern ISO's hätte hochfahren können. Das geht, soweit ich bis jetzt
ausprobiert habe, nicht gut mit dem Oly.

Aaaaaber: die lautstarke D810 hätte die Natter sicherlich schnell weggescheut ... ! :(
Also kann ich froh sein, dass ich den praktisch LAUTLOSEN Oly in die Hand hatte ! :D
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.300mm F4.0 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/20s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung: Sehr wenig Licht ...
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Auf 2/3 geschnitten
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 28.05.2017: 20.57 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: am Tümpel
Artenname: Ringelnatter Frosch
NB
sonstiges: Ein fressende Ringelnatter ist nicht sehr scheu. Kann nicht ...
Nicht erstaunlich bei diese "Dehnübung", wobei das Kiefer in verschiedene Teile, von einander losgelöst
gedehnt wird, bis die Beute reingeht ... Seeeehr eindrücklich !
_0003781-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg (471.29 KiB) 296 mal betrachtet
_0003781-corr-compr-1200-800-MFDE-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am Mo Mai 29, 2017 14:37, insgesamt 3-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 365
Registriert: So Apr 10, 2016 15:21
alle Bilder
Wohnort: südlich von Würzburg
Vorname: Gerhard

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon geggo » Mo Mai 29, 2017 14:36

Grüß Dich Jean,

was soll man sagen, hmm?
Eine schrecklich tolle Aufnahme.

Der Frosch fängt Fliegen, die Ringelnatter fängt Frösche und der Milan erbeutet Ringelnattern - und die Fliegen laben sich am toten Milan. :wink:
Kreislauf halt.

Die Aufnahme ist Klasse, - beide Augen scharf. :shock:
Tolles Foto, tolle Dokumentation, tolles Naturerlebnis. :DH:

Schöne Grüsse ,..
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9323
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon Hans.h » Mo Mai 29, 2017 14:39

Hallo Jean,

Eine unglaubliche Szene hast Du da festgehalten.

Tja, so läuft das ab in der Natur. Wäre es nicht so, würde es wohl kein Leben geben.
Tolle Szene!

Hans. :)
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12217
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon ULiULi » Mo Mai 29, 2017 14:49

Hallo Jean,

starkes Naturdoku-Foto, wenngleich ich die Randvernebelung nicht
unbedingt gebraucht hätte ;)

Meine empfindliche Seele nimmt davon keinen Schaden. Der Frosch
wäre nicht so groß geworden, hätte er ein allzu schlechtes Leben gehabt,
und Ringelnattern können sich nun mal kein Käsebrot schmieren.

Ein schlechtes Vorzeichen ist es sicher auch nicht. Wird der Frosch
gefressen, kommt der Jean davon :DH:

LG / ULi
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19776
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon Freddie » Mo Mai 29, 2017 15:36

Hallo Jean,

so schockierend ist diese Doku rein optisch gesehen nicht, weil sie ja praktisch unblutig abläuft.
Anders ist es aber für dich gewesen, wenn du den armen Frosch (wahrscheinlich herzzerreißend) quaken gehört hast.

Mit f 4 so viel scharf - dafür ist die Oly schon sehr geeignet.
Ein tolles Dokubild in sehr guter Qualität.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13443
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon Harmonie » Mo Mai 29, 2017 16:36

Hallo Jean,

eine Schlange mit 2 Köpfen und einem Bein ist mir noch nie begegnet...... :wink:
Auch wenn es etwas grausam wirkt....aber so ist die Natur......
Dein Bild ist dir sehr gelungen.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18119
Registriert: Di Jul 03, 2007 14:33
alle Bilder
Wohnort: Friedberg
Vorname: Matthias

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon wwjdo? » Mo Mai 29, 2017 16:40

Hallo, Jean,

Donnerwetter! :shock:

Eine saustarke Natur Doku in brillanter Qualität! :DH:
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39082
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon piper » Mo Mai 29, 2017 17:18

Hallo Jean,

ist ja fies, dass die Schlange den Frosch mit dem
Hintern zuerst auffrist.
Aber so ist die Natur. Im Gegensatz zu den Menschen
töten Tier nur um zu überleben.
Die Oly ist schon eine feine Kamera.
Eine sehr gut gemachte Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17449
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon Harald Esberger » Mo Mai 29, 2017 17:34

Hi Jean

Solche Szenen spielen sich täglich ab, die Schlange muss halt

auch überleben.

Das Bild finde ich klasse, gut gemacht.

Scheu wäre die Schlange vermutlich genauso wie wenn sie nicht fressen

würde, sie kann halt in diesem Moment nicht anders.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 937
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Achtung ... nichts für empfindliche Seelen !

Beitragvon jo_ru » Mo Mai 29, 2017 18:19

Hallo Jean,

da sag ich mal: Bon appetit!
Tolles Doku-Bild, was Du hier zeigst.
(Rechts hätte ich den unscharfen Teil wohl abgeschnitten.)
Gruß Joachim

Zurück zu „Naturbilder“