Zsch, Zsch auf dem Mars?

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4084
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon hawisa » Fr Feb 24, 2017 21:06

Hallo Makrofreunde,

bei meinem Ausflug in die Zukunft habe ich sie auf dem mars in einer Felsspalte entdeckt.
Deshalb auch alles so dunkel heir.

Sie schaute mich auch so böse an.

Ne, ist natürlich aus dem TerraZoo.
Eine s/w-Ausarbeitung.

Ja, hinten ist es sehr dunkel. Soll aber so sein.

Bin auf eure Meinung gespannt

@ mit neuem Bild weiter unten
Dateianhänge
Kamera: E-M1
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/5
ISO: 400
Beleuchtung: Kunstlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Höhe 18%
Stativ: Sirui K-20X , Sirui EN 2004
---------
Aufnahmedatum: 18.02.2017
Region/Ort: Rheinberg / TerraZoo
vorgefundener Lebensraum: Terrarium
Artenname:
kNB
sonstiges: S/W, Kontrast erhöht, Stack aus 6 Aufnahmen
P2180100swStackfrei-verkl - Kopie.jpg (412.63 KiB) 280 mal betrachtet
P2180100swStackfrei-verkl - Kopie.jpg
Zuletzt geändert von hawisa am Fr Feb 24, 2017 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3124
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon Enrico » Fr Feb 24, 2017 21:25

Hallo Willi,

die Bildidee gefällt mir sehr gut.
Das ist ein schönes Panorama mit intensivem Blickkontakt mit der Klapperschlange.
Die erreichte Schärfe auf dem Kopf ist gut und der Lichteinfall von rechts ist ebenfalls sehr schön.
Was mir hier nicht so gut gefällt, sind die Rückstände und Fehler vom stacken oben an der Gesteinsdecke und den harten Übergang von scharf nach unscharf.
Du kannst aber noch nachträglich beschneiden und gleich den weissen Rand links mit abschneiden.
Ansnsten ein schönes Foto und eine gelungene schwarz weiss konvertierung.
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4084
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon hawisa » Fr Feb 24, 2017 22:27

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Willi,


Was mir hier nicht so gut gefällt, sind die Rückstände und Fehler vom stacken oben an der Gesteinsdecke und den harten Übergang von scharf nach unscharf.
Du kannst aber noch nachträglich beschneiden und gleich den weissen Rand links mit abschneiden.
Ansnsten ein schönes Foto und eine gelungene schwarz weiss konvertierung.


Hallo Enrico,

der weiße Streifen ist mir gar nicht aufgefallen.
Danke für den Hinweiß.

So besser? Leider ist dann der Spalteneindruck nicht mehr da.
Dateianhänge
Kamera: E-M1
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/5
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Berlebach Ministativ L (Maxi-Version), Sirui K-20X , Sirui EN 2004, Manfrotto Pixi Evo, Bohnensack
---------
Aufnahmedatum: 18.02.2017
Region/Ort: Bochum
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
P2180100swStackfrei-verkl - 2.jpg (336.39 KiB) 266 mal betrachtet
P2180100swStackfrei-verkl - 2.jpg
Zuletzt geändert von hawisa am Fr Feb 24, 2017 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12176
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon ULiULi » Fr Feb 24, 2017 23:09

Hallo Willi,

cooles Bild. Wäre vielleicht sinnvoller, den Bereich oben nicht weg zu schneiden,
sondern komplett gleichmäßig unscharf zu machen. Dann hast Du die Begrenzung
oben ohne die störenden Übergänge und trotzdem den Eindruck der engen Fels-
spalte.

SW passt hier jedenfalls sehr, sehr gut.

LG / ULi
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21788
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon Corela » Fr Feb 24, 2017 23:13

Hallo Willi,

das Bild habe ich auch auf meiner FP :shock:
Wie ULi schon schreibt, das ist ein coole Bildidee.
Enrico meinte wahrscheinlich den weißen Rand an der linken Seite.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3519
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon makrolino » Sa Feb 25, 2017 00:13

Hallo Willi,

was für ein intensives Bild eines so schönen Reptils !! :DH:
Ich bin ganz fasziniert von dem direkten Blickkontakt so auf Augenhöhe.
Der Stack ist dir gut gelungen und auch die Ausarbeitung in S/W passt total gut.
Was die obere Steinkante angeht, so lässt sie sich mit der Bereichsreparatur in
LR gut "stempeln". Hab´s gerade mal probiert, nur auf die Schnelle. Das geht
sicher noch besser. Und da ich die Regler gerade mal in den Fingern hatte, habe
ich noch ein wenig gespielt. Das Ergebnis hänge ich mal an. Wenn ich es löschen
soll, dann einfach eine kurze PN.


Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kopie
Forum-Kopie-neu.jpg (352.63 KiB) 255 mal betrachtet
Forum-Kopie-neu.jpg
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Nana13
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 358
Registriert: Mi Jun 06, 2012 13:00
alle Bilder
Wohnort: Lippe
Vorname: Natalie

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon Nana13 » Sa Feb 25, 2017 09:28

Hallo Willi,

Das ist eine interessante Perspektive. Ich finde auch, daß die obere Steinkante wichtig für die Beiden ist. Sie auf die eine der genannten Arten nachzubessern wäre gut.

LG Natalie
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 700
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon HärLe » Sa Feb 25, 2017 18:49

Hallo Willi,
düster und grimmig kommt sie daher, Deine Marsschlange. Erinnert mich an's Dschungelbuch...
Hast Du gut gemacht. Der seitliche Lichteinfall, die Schärfe, die Tonwerte - alles passt. Die SW-Ausarbeitung war eine gute Wahl. Zu den "Randbedingungen" sag ich nix mehr :) .

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2253
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon Karin » Sa Feb 25, 2017 19:08

Hallo Willi
toll, das Bild gefällt mir sehr gut und die obere Kante ist für die BG mMn sehr wichtig, sie verleiht dem Bild das Höhlenhafte :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3124
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Zsch, Zsch auf dem Mars?

Beitragvon Enrico » Sa Feb 25, 2017 22:26

Hallo Willi,

der Vorschlag von Inka würde ich sofort unterschreiben.
Ganz ohne die Felsendecke, verliert das Bild deutlich an Wirkung.
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-

Zurück zu „Natur-Art“