Eichelhäher

Bilder von Vögeln unabhängig vom Abbildungsmaßstab
chris81
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 65
Registriert: Mo Mai 01, 2017 13:11
alle Bilder
Vorname: Christoph

Eichelhäher

Beitragvon chris81 » Fr Jun 16, 2017 13:39

Hallo

wollte auch mal ein Vogelbild zeigen. War gestern ganz happy eine Aufnahme eines Eichelhähers machen zu können. Hatte mich noch am Abend zuvor gefreut einen Beobachten zu können und bei einem Gespräch mit meinen Eltern gesagt dass ich glaube ich im letzten Jahr mehr Eichelhäher gesehen habe als in meinem ganzen Leben zuvor. Denn glücklicherweise gibt es inzwischen wieder mehr dieser herrlichen Vögel bei uns nachden sie fast nicht mehr zu beobachten waren. Daher war ich überglücklich als dieser sich auf einem Pfosten vom Weidezaun neben dem Haus niederlies. Allerdings konnte ich ihn nur aus relativ großer Entfernung fotografieren da er meine Annäherungsversuche nicht tollerierte und wegflog. Daher kommt auch der große Beschnitt. Da der Stacheldraht und viel störende vegetation vorhanden war musste ich ihn leider so in der Ecke plazieren. Hoffe das Ergebnis findet trotzdem Anklang.

VG Christoph
Dateianhänge
Kamera: Nikon D7200
Objektiv: Sigma 150-600 mm @ 600 mm
Belichtungszeit: 1/1000
Blende: 6,3
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):40
Stativ: freihand mit Bildstabilisator
---------
Aufnahmedatum: 15.6.2017
Region/Ort: Westpfalz
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname:Eichelhäher
kNB
sonstiges:
Eichelhäher.jpg (473.7 KiB) 141 mal betrachtet
Eichelhäher.jpg
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9329
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Eichelhäher

Beitragvon Hans.h » Fr Jun 16, 2017 14:18

Hallo Christoph,

Eine schöne Entdeckung. Kann mir Deine Freude gut vorstellen.
Mir gefällt das Bild sehr gut.
Trotz des heftigen Beschnitts, ist das Bild immer noch 1a.
Ich hab´mal als Vorschlag die Schatten etwas aufgehellt.
Wenn ich´s wieder löschen soll, gib´einfach Bescheid.

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Nikon D90
Objektiv: Nikkor 3.5/85mm
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Giotto MTL 93518/Giotto MH 1311
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Eichelhäher.jpg (470.99 KiB) 134 mal betrachtet
Eichelhäher.jpg
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2376
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Eichelhäher

Beitragvon Karin » Fr Jun 16, 2017 16:51

Hallo Christoph
den großen Beschnitt sieht man dem Foto kaum an und der von dir gewählte Ausschnitt gefällt mir sehr, schön auch die beiden Gräser im Vordergrund das passt gut dahin ... die Aufhellung wertet mMn dein Bild noch etwas auf :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Fietsche
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4117
Registriert: Mi Feb 08, 2006 20:06
alle Bilder
Wohnort: Helsinki
Vorname: Fietsche
Kontaktdaten:

Eichelhäher

Beitragvon Fietsche » So Jun 18, 2017 14:19

Hallo Christoph,

eine sehr schöne Aufnahme ist dir gelungen vorallem gefällt mir die Bildgestaltung besonders
Hans hat dein Foto noch etwas verbessert.
LG. Fietsche

www.fietsche.fi
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48505
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Eichelhäher

Beitragvon Gabi Buschmann » So Jun 18, 2017 17:51

Hallo, Christoph,

ein klasse Bild des Eichelhähers, das durch die beiden
gekreuzten Halme, die der Häher zu betrachten scheint,
auch noch Witz bekommt.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am So Jun 18, 2017 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3659
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Eichelhäher

Beitragvon makrolino » So Jun 18, 2017 19:10

Hallo Christoph,

das Bild finde ich Klasse !!
Nicht nur der Häher ist toll anzusehen, auch die
beiden Halme tragen sehr zur Wirkung bei.
Gratuliere dir zu dieser Aufnahme !! :good:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Uli
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 763
Registriert: Sa Nov 26, 2005 17:56
alle Bilder
Wohnort: Höchstadt
Vorname:

Eichelhäher

Beitragvon Uli » So Jun 18, 2017 19:45

Hallo Christoph,
den Eichelhäher hast du sehr schön aufgenommen. Eichelhäher sind sehr schwierig zu fotografieren, weil sie besonders mistrauisch sind und die Fluchtdistanz sehr groß ist.
Gruß Uli G.
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 877
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Eichelhäher

Beitragvon Erich » Di Jun 20, 2017 12:27

Hallo Cristoph,

ja freut sich das Fotografenherz solch eine Aufnahme schießen zu können. Gute BG, gut aufgelöster HG, gute Schärfe und die Tiefen hat Hans ja schon verbessert. Da wird dein nächstes Vogelbild wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Die Sonne produziert in jeder Sekunde soviel Energie, daß die Erde damit mehr als 1000 Jahre versorgt wäre.

Wir sind nur ein Staubkorn im Kosmos.
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39157
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Eichelhäher

Beitragvon piper » So Jul 23, 2017 09:48

Hallo Christoph,

Bildaufbau und Freistellung gefallen mir sehr gut.
Die BEA von hans zeigt, was man bei schwierigen
Belichtungsverhältnissen mit der EBV noch rauskitzln kann.
Eine sehr schöne Aufnahme auf jeden Fall.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Vogelbilder“