Nigma Walckenaeri

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Nordlicht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 27
Registriert: So Jan 10, 2016 18:54
alle Bilder
Vorname: Matthias

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Nordlicht » Fr Feb 10, 2017 15:35

Hallo

Anbei das Bild einer weiblichen Grünen Kräuselspinne.
Bei den männlichen ist der Vorderkörper bräunlich gefärbt.
Leider ist das rechte hintere Bein nicht ganz mit drauf,
Sie hielt es einfach zu hoch.

Gruß Matthias

Nachtrag 16.02

Meine Spinne mußte sich heute leider einer kleinen Geschlechtsumwandlung unterziehen.
Es handelt sich wohl um eine junge männliche Spinne die noch nicht ausgefärbt ist.
Ich bitte das zu entschuldigen.

Vielen Dank an Anja :sm2:
Dateianhänge
Kamera: Nikon D700
Objektiv: CZJ Planachromat LD 8x 0,10 oo
Belichtungszeit: 2 sec
Blende:
ISO:
Beleuchtung:3 Blitze
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Mikroskop
---------
Aufnahmedatum: 1.1.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:80 Aufnahmen, ABM 12
2017-02-02_8x80 M=C4k3.jpg (490.7 KiB) 211 mal betrachtet
2017-02-02_8x80 M=C4k3.jpg
Zuletzt geändert von Nordlicht am Do Feb 16, 2017 19:17, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
goethe19
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 108
Registriert: So Jun 17, 2012 10:52
alle Bilder
Wohnort: Mörlenbach
Vorname: Wolfgang

Nigma Walckenaeri

Beitragvon goethe19 » Fr Feb 10, 2017 16:55

Hallo Matthias,

schöne Aufnahme dieses Tieres - die transparente Darstellung ergibt eine traumhafte Wirkung - klasse gezeigt
Der Anfänger sorgt sich um die Ausrüstung - der Meister um das Licht !

Gruss wolle
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8709
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Hans.h » Fr Feb 10, 2017 17:13

Hallo Matthias,

Mir gefällt Deine Spinne ebenfalls sehr gut.
Das schöne Grün, wird vom HG. sehr passend betont.
Die Details und das Licht sind bestens.
Die Spinne hat was Unheimliches an sich...aber schön!
Mir gefällt´s sehr gut!

Hans. :)
Benutzeravatar
makrosucht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1547
Registriert: Di Jul 09, 2013 08:56
alle Bilder
Wohnort: Kassel
Vorname: Alex

Nigma Walckenaeri

Beitragvon makrosucht » Sa Feb 11, 2017 10:10

Hi Matthias,

das Bild gefällt mir sehr gut, das
Transparente Grün der Spinne hast
du sehr gut abgelichtet, der schwarze
HG passt bestens.
Cheeeeeers....Alex :-)

FB - FC - Flickr
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46835
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Gabi Buschmann » Sa Feb 11, 2017 17:14

Hallo, Matthias,

eine interessante Aufnahme, die die wesentlichen
Teile der Spinne sehr gut zeigt. Ich finde auch die
transparente Wirkung besonders schön.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4234
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Guppy » Di Feb 14, 2017 15:34

Hallo Matthias
Das Mikroskop Objektiv an Vollformat mit erhöhter Vergrösserung macht sich gut.
Das Grün wirk transparent, was dem Bild einen eigenen Reiz verleiht.
Obwohl Spinne, der bestens gelungene Stack gefällt mir gut.

Kurt
Im Alter werden auch die Gedanken schöner.
http://www.focus-stacking.com
Maaartin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 63
Registriert: Di Mär 15, 2016 22:39
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Martin

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Maaartin » Do Feb 16, 2017 07:30

Hallo Matthias,

sehr sauber gestackt! Den transluzenten Körper hast du mit dem schwarzen Hintergrund sehr gut zur Geltung gebracht, gefällt mir.

Gruß Martin
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9241
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Ajott » Do Feb 16, 2017 11:17

Hallo Mathhias,

der dunkle Hintergrund macht sie hier sehr schön.
Der Bildausschnitt ist nachvollziehbar und annähernd symmetrisch gewählt. Gefällt mir gut in der Aufsicht. Technisch sieht das für mein laienauge sehr gut aus, schön detailreich.

Übrigens handelt es sich hier um ein subadultes Männchen. Bei denen ist der Vorderkröper noch nicht braun ausgefärbt. Man erkennt aber bereits die etwas verdickten Bulben an den Tasterenden (das erste verlkürzte Gliedmaßenpärchen vorne). Bei einem adulten Tiere wären die sklerodisiert - also mit einer Chitinzicht ausdifferenziert - und würden dunkler erscheinen.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Nordlicht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 27
Registriert: So Jan 10, 2016 18:54
alle Bilder
Vorname: Matthias

Nigma Walckenaeri

Beitragvon Nordlicht » Do Feb 16, 2017 19:07

Vielen Dank

Ich hab mich sehr über eure netten Kommentare gefreut.
@ Anja - Vielen Dank für deinen Beitrag, ich werde das oben mal nachtragen.

Gruß Matthias
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 37598
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Nigma Walckenaeri

Beitragvon piper » Do Feb 23, 2017 19:41

Hallo Matthias,

den Schnitt finde ich gut gewählt.
Die Spinne kommt sehr schön plastisch rüber
und für mich passt auch der schwarze HG sehr gut.
Eine sehr gut gelungene Aufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“