Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 72
Registriert: So Dez 04, 2016 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon Werner33 » Mo Feb 20, 2017 00:30

Hallo beisammen,

habe mein KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv erhalten :good:

Das adaptieren war kein Problem, da das Objektiv mit einem schraubaren Objektivdeckel geliefert wurde.
Einfach in den Deckel und einen Staubschutzdeckel ein passendes Loch gebohrt und mit Industriekleber aufgeklebt.
Arbeitsaufwand ca. 1/2 Std.

Hier mal zwei Bilder, was ist eure Meinung zur Abbildungsleistung ?

Gruß Werner
Dateianhänge
Kamera: NIKON D7000
Objektiv: 13 mm f/1,9
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: 2* Blitz Metz in Zange
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):10
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 18.02.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Zu Hause
Artenname: Glanzfasan Feder
kNB
sonstiges: 50 Bilder
2017-02-18 18-42-57 bearb.(B,Radius8,Smoothing4).jpg (402.28 KiB) 279 mal betrachtet
2017-02-18 18-42-57 bearb.(B,Radius8,Smoothing4).jpg
Kamera: NIKON D7000
Objektiv: 13 mm f/1,9
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: 2x Metz in Zange
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 18.02.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum: Zu Hause
Artenname: Glanzfasan Feder
kNB
sonstiges: 75 Bilder
2017-02-19 14-39-11 (B,Radius8,Smoothing4).psd Photoshop.psd bearb 4.jpg (488.81 KiB) 279 mal betrachtet
2017-02-19 14-39-11 (B,Radius8,Smoothing4).psd Photoshop.psd bearb 4.jpg
Benutzeravatar
A_K
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 924
Registriert: Do Apr 22, 2010 09:40
alle Bilder
Wohnort: Pittenhart
Vorname: Alexander

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon A_K » Mo Feb 20, 2017 00:45

Hallo Werner,
na das sieht doch schon recht brauchbar aus! Welcher Maßstab ist das denn? Denk bitte daran, daß bei großen Maßstäben jegliches Abblenden auf Kosten der Detailschärfe geht. Andererseits kann es auch sein, daß Dein Objektiv weit offen noch zu flau ist, weil es ja nicht für diesen Zweck gerechnet wurde. Da mußt Du halt den besten Kompromiss finden.
Viele Grüße,
Alexander
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8924
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon Hans.h » Mo Feb 20, 2017 10:48

Hallo Werner,

Die Qualität einer Optik läßt sich nur schwer einschätzen, anhand fertig bearbeiteter Bilder.
Aber es sieht nicht schlecht aus und außerdem braucht man für gute Bilder nicht wirklich
High-End Objektive.
Die Bilder sind gut. Wenn Du das Licht noch einen Tick weicher zustande bringst, ist nochmal eine Steigerung möglich.
Bin gespannt, wie´s weitergeht.. :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38284
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon piper » Do Feb 23, 2017 19:52

Hallo Werner,

zwei interessante Bilder.
Mit der Technik kenne ich mich ja nicht so aus.
Ein wenig mir Details auf den Motiven könnte
ich mir noch vorstellen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4341
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon Guppy » Di Feb 28, 2017 09:45

Hallo Werner

Das zweite Bild gefällt mir gut
Solange man den Abbildungsmasstab nicht kennt, kann man keine Hinweise geben!

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 72
Registriert: So Dez 04, 2016 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon Werner33 » Mi Mär 01, 2017 23:06

Hallo Kurt,

Der Abbildemaßstab ist
1. Bild 14:1
2. Bild 11:1

Gruß Werner
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4341
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Fasanenfeder mit KERN PAILLARD 13mm f/1.9, 8 mm Filmobjektiv

Beitragvon Guppy » Do Mär 02, 2017 14:02

Hallo Werner
Ich kenne das KERN PAILLARD 13mm f/1.9 nicht.
Du setzt es in Retro ein, somit in etwa vergleichbar mit einem ZEISS Luminar 16mm, f/2.5.
Beim Luminar erhält man die höchste Auflösung bei offenster Blende.
Da das KERN eine kürzere Brennweite und eine kleinere Blendenzahl besitzt ist es vermutlich für höhere Abbildungsmassstäbe geeignet wie das Luminar16mm.
Das kann ohne weiteres im Bereich liegen, den du anwendest.
Jedoch würde ich die Qualität beim KERN mit offenster Blende testen, falls dann Abbildungsfehler vorhanden sind, zeigen sie sich in den Ecken.
Den Phi mal Handgelenk Ratschlag von Fotografen, die Objektive im verkleinernden Massstab einsetzen, "ein Objektiv um zwei Blenden abzublenden" um seine beste Abbildungsleistung zu erhalten,
kannst du bei der vergrössernden Fotografie vergessen.
Da muss jedes Objektiv bei allen Blenden geprüft werden.
Bei den Luminaren an Vollformat und somit auch an Crop Kamera, zeigt die offenste Blende, die beste Abbildungsleistung.

Kurt
Zuletzt geändert von Guppy am Do Mär 02, 2017 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“