Es wird Frühling Gäseblümchn

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 112
Registriert: So Dez 04, 2016 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Es wird Frühling Gäseblümchn

Beitragvon Werner33 » So Feb 26, 2017 01:31

Kamera: NIKON D7000
Objektiv: Planachromat 6,3x/0,15 V 170/0,17
Belichtungszeit: 1/200s
Blende:
ISO: 320
Beleuchtung: Blitz 2 x in Zange
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 26.02.2017
Region/Ort: Württemberg
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Gänseblümchen
kNB
sonstiges: Bilder 150
2017-02-25 23-53-27 (C)20170226.jpg (455.36 KiB) 268 mal betrachtet
2017-02-25 23-53-27 (C)20170226.jpg
Hallo beismme

habe mich mal an Gänseblümchen versucht.

zur Probe von einem bekannten
Kamera: NIKON D7000
Objektiv:Planachromat 6,3x/0,15 V 170/0,17 Belichtungszeit: 1/100s
Blende:
ISO: 400
Beleuchtung: 2 Blitze in Zange
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 15
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 25.02.2017
Region/Ort: Württemberg
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Gänseblümchen
kNB
sonstiges: 97 Bilder
2017-02-25 18-36-34 (C)20170225.jpg (498.69 KiB) 268 mal betrachtet
2017-02-25 18-36-34 (C)20170225.jpg
Mikroskop Objektive ausgeliehen.

Gruß Werner
Dateianhänge
Kamera: NIKON D7000
Objektiv: Kern Pilar
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: 2,8
ISO: 320
Beleuchtung: 2x Blitz in Zange
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 10
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 25.02.2017
Region/Ort: Württemberg
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Gänseblümchen
kNB
sonstiges: 160 Bilder
2017-02-25 16-53-45 (C)20170225.jpg (361.77 KiB) 268 mal betrachtet
2017-02-25 16-53-45 (C)20170225.jpg
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9312
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Es wird Frühling Gäseblümchn

Beitragvon Hans.h » So Feb 26, 2017 10:59

Hallo Werner,

Bei Gänseblümchen ist es oft sehr schwer, wirkliche Details herauszuarbeiten.
Die weißen Blütenblätter sind so gut wie ohne Struktur.
Mir gefällt deshalb vor allem, das zweite Bild.
Hier sind die Details sehr schön zu sehen. :DH:

Hans. :)
Benutzeravatar
Nana13
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 358
Registriert: Mi Jun 06, 2012 13:00
alle Bilder
Wohnort: Lippe
Vorname: Natalie

Es wird Frühling Gäseblümchn

Beitragvon Nana13 » Mo Feb 27, 2017 22:10

Hallo Werner,

Mir gefallen Bild 2 und 3 gut. Die feinen Details sind gut zu erkennen. Bei den weißen Blütenblättern finde ich es auch schwer sie so zu belichten, dass eine Struktur zu erkennen ist.

LG Natalie
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4421
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Es wird Frühling Gäseblümchn

Beitragvon Guppy » Sa Mär 04, 2017 14:32

Hallo Werner

Die Bilder erscheinen mir als etwas unfertig.
Nicht nur beim ersten Bild hat es dunkle Flecken (Sensorflecken die zu Würmchen werden) in den Blütenblättern.
Der Übergang zur Unschärfe empfinde ich nicht als angenehm.
Ebenfalls liegen alle Bilder etwas unter einem Schleier.
Ich habe probehalber das erste Bild etwas bearbeitet:
Tonwertkorrektur: Mitteltöne auf 80.
Farbe: Etwas Violett entfernt
und geschärft.
Kopie
file_01.jpg (252.12 KiB) 156 mal betrachtet
file_01.jpg

Dies sollte man natürlich nicht mit dem JPG machen, sondern am Originalbild.
Die Nennung der Anzahl Bilder sagt alleine nicht viel aus, die Grösse der Stackschritte wäre dienlich.

Vorerst eine nicht ganz einfache, aber interessante Serie, die in der Qualität aber noch gesteigert werden kann.

kommt schon gut

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“