Baumwanze

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
FunnyRS
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Do Feb 12, 2015 22:12
alle Bilder
Wohnort: Trosidorf
Vorname: René

Baumwanze

Beitragvon FunnyRS » Sa Mär 11, 2017 23:25

Nabend

Hier das erste Bild einer kleinen Reihe zu einer Baumwanze. (vermute ich jedenfalls)
Gefallen haben mir die silberen Auge des Tierchen, was dann im nächsten Bild noch einmal noch intensiver kommt.
Leider hat mein Ultraschallbad nicht den erhofften Erfolg bewirkt, so dass viel in PS retuschiert werden musste.

Der Hintergrund wurde schon beim Fotografieren mit aufgenommen, hier muss ich noch die Vorgehensweise optimieren, damit es nicht zu den jetzt ersichtlichen Halos kommt.
Ich hoffe es gefällt trotzdem einigermaßen.

Kamera: Sony Alpha 58
Objektiv: Schneider Kreuznach APO-Componon 2.8/40
Belichtungszeit: 1/100 sec
Blende: 4
ISO: 100
Beleuchtung: 3 Blitz
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Stackshot
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Stackshot 95pics/0,04mm
Zerene + PS
20170304-175716-Bearbeitet.jpg (436.92 KiB) 273 mal betrachtet
20170304-175716-Bearbeitet.jpg



Grüße
René
Zuletzt geändert von FunnyRS am Sa Mär 11, 2017 23:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48088
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Baumwanze

Beitragvon Gabi Buschmann » So Mär 12, 2017 13:58

Hallo, René,

die Details sind toll geworden und das sanfte Licht gefällt mir ausgesprochen gut.
Die silbernen Augen sehen wirklich toll aus.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9151
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Baumwanze

Beitragvon Hans.h » So Mär 12, 2017 17:12

Hallo René,

Mir gefällt das sehr gut. Die Wanze ist schön weich beleuchtet und die HG.Farbe passt.
Die silbernen Augen gehören wohl zum Zerfallsprozess.
Ich hätte evtl. die beiden Beine wegretuschiert.

Hans. :)
Maaartin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 63
Registriert: Di Mär 15, 2016 22:39
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Martin

Baumwanze

Beitragvon Maaartin » Mo Mär 13, 2017 09:31

Hallo Rene,

dein Wanzenbild gefällt mir gut, auch mich faszinieren die silbernen Augen des Tieres. Der Hintergrund ist farblich sehr passend, aber im oberen Bereich, dort wo er dunkler wird, wirkt es, als wäre er nachträglich eingefügt. Woran liegt das?

Gruß Martin
Benutzeravatar
FunnyRS
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Do Feb 12, 2015 22:12
alle Bilder
Wohnort: Trosidorf
Vorname: René

Baumwanze

Beitragvon FunnyRS » Mo Mär 13, 2017 22:08

Hallo Martin

Der Hintergrund wurde beim Stacken, mittels einer roten Bastelpappe erzeugt.
Durch gewolltes Streulicht beim Blitzen entstand dieser leichte Farbverlauf, noch oben dunkler werdend.
Leider habe ich den HG nicht ohne Motiv fotografiert, so dass durch das Zusammenführen der Bilder in Zerene natürlich das Rauschen mit verstärkt wurde und ich im Nachgang beim Entrauschen hier einen Kompromiss zwischen Tonwertabrissen und verbleibendem Rauschen finde musste. Vor einem kompletten Freistellen des Motives und einfügen eines künstlichen Hintergrundes habe ich mich gescheut, denn ich möchte den oben benannten Weg für mich weiter optimieren.

Gruß
René
Benutzeravatar
Nordlicht
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 32
Registriert: So Jan 10, 2016 18:54
alle Bilder
Vorname: Matthias

Baumwanze

Beitragvon Nordlicht » Di Mär 14, 2017 21:40

Hallo Rene

Deine Wanze gefällt mir gut.

Dein bestreben des photografierten Hintergrundes kann ich gut verstehen.
Bei all meinen Bildern hab ich auch noch nie einen Hintergrund eingefügt.
Ich benutze dafür marmoriertes Papier, und hoffe das der Farbverlauf zu meinem Photomodell passt.
Klappt leider nicht immer.

Gruß Matthias
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 94
Registriert: So Dez 04, 2016 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Baumwanze

Beitragvon Werner33 » Mi Mär 15, 2017 10:55

Hallo Rene,

deine Wanze ist :DH: mit einer super Ausleuchtung, gefällt mit bestens.

Gruß Werner

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“