Einblick

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 877
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Einblick

Beitragvon Erich » Mi Mai 03, 2017 13:30

Hallo zusammen,

in diesem Unterforum bin ich neu und hab mich mal mit neuem Gerät an dieses Genre herangewagt. Eine Fliederblüte, von denen ich grad jede Menge im Garten habe, erschien mir lohnenswert abgelichtet zu werden. Freue mich auf Kommentare.

Gruß Erich
Kamera: DMC-G81
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 35x 1/250s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Fotopro C-5i
---------
Aufnahmedatum: 03.05.2017
Region/Ort: Bad.Württ.
vorgefundener Lebensraum:Garten
Artenname: Flieder
kNB
sonstiges:
2017-05-03 11-07-51 (B,Radius8,Smoothing5).jpg (410.13 KiB) 327 mal betrachtet
2017-05-03 11-07-51 (B,Radius8,Smoothing5).jpg
Faszination Weltraum : Die Sonne produziert in jeder Sekunde soviel Energie, daß die Erde damit mehr als 1000 Jahre versorgt wäre.

Wir sind nur ein Staubkorn im Kosmos.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9329
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Einblick

Beitragvon Hans.h » Mi Mai 03, 2017 17:12

Hallo Erich,

Aha, ein erster Stack mit der neuen Kamera.
In diesem Portal herrscht im Moment absolute Flaute. Gut, daß Du das Portal hier verstärkst.
Insgesamt ist es ein guter und schöner Blütenstack geworden.
Wenn man ganz genau hinsieht, scheinen aber doch leichte Unschärfen an der Blüte vorhanden zu sein.
Das könnte an etwas zu großen Stackschritten liegen.
Aber mir gefällt´s. :wink:

Hans. :)
Zuletzt geändert von Hans.h am Mi Mai 03, 2017 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48505
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Einblick

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Mai 05, 2017 12:56

Hallo, Erich,

mit Tipps kann ich dich leider nicht untersützten, denn ich
kenne mich mit dem Stacken nicht aus. Ich bin nur Genießerin
der Fotos, die hier gezeigt werden :D .
Die Fliederblüte ist doch ein guter Einstieg. Die von dir gezeigten
Details habe ich an einer Fliederblüte noch nicht wahrgenommen :-) .
Liebe Grüße Gabi

______________
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 877
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Einblick

Beitragvon Erich » Fr Mai 05, 2017 13:23

Gott zum Gruß,

@ Hans danke für deine Antwort und deine Anmerkung bezgl. der Schrittfolge, werde dies ausprobieren.
@ Gabi auch dir besten Dank für deinen Kommentar.

Wenn hier nicht so viel los ist, liegts an der allmählichen Ermangelung der Motive ? Wenn dem so wäre, vielleicht wäre es eine Überlegung wert den Umfang der einstellbaren Motive zu überdenken. So mal als Anregung zur Forumsbelebung.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Die Sonne produziert in jeder Sekunde soviel Energie, daß die Erde damit mehr als 1000 Jahre versorgt wäre.

Wir sind nur ein Staubkorn im Kosmos.
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4194
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Einblick

Beitragvon hawisa » Do Mai 11, 2017 20:06

Hallo Erich,

der erste Stack ist dir doch schon recht gut gelungen.

Die Blüte lässt viele Details erkennen.
Etwas Abschatten wäre eventuell gur gewesen.

Zur Schrittweise hat dir Hans ja schon etwas gesagt.

Wie funktioniert das Stacken mit deiner Cam? Ich habe gelesen, dass sie 11 Bilder intern zu einem Bild zusammenfügen kann. Und wenn du mehr Bilder brauchst? Gibt es dann auch so etwas wie Fokus-Bracketing?

Freue mich schon auf weitere Stack-Bilder von dir.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4423
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Einblick

Beitragvon Guppy » Mo Mai 22, 2017 11:54

Hallo Erich

Für den ersten Stack, sieht das Bild doch schon recht gut aus.
Die kräftige Farbe des Flieders am prallen Sonnenlicht, macht es aber nicht einfach.
Mit einem Diffusor wärst du gut bedient.

Weitermachen, das kommt gut.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3659
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Einblick

Beitragvon makrolino » Mo Jun 26, 2017 15:46

Hallo Erich,

was das Technische beim Stacken sowie die Nachbearbeitung angeht,
kann ich dir nicht weiter helfen, aber ich kann dir sagen, dass mir
dein erster Versuch schon gut gefällt.
Der Blick in die farbintensive Fliederblüte mit ihren schönen Details,
ihrer guten Schärfe und den Tröpfchen gefällt mir sehr. :DH: :DH:
Auch der 3D-Effekt ist toll und die BG gut gelöst.
Sicher, das Licht war nicht ganz einfach, aber du hast das Beste
daraus gemacht.

Ich bin gespannt auf weitere Stack-Versuche und wünsche dir
viel Spaß dabei.


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“