fest gefroren II

Rosenzikade

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3791
Registriert: So Feb 06, 2011 19:21
alle Bilder
Wohnort: 0935. bei Chemnitz
Vorname: Frank

fest gefroren II

Beitragvon frank.m » Mi Jan 11, 2017 20:16

Hallo,

wie versprochen, ich habe noch mal nach den Zikaden gesucht und die sind noch da.
Dieses Mal ist der ABM etwas größer, aber nicht wie beim letzten Bild mit 6sec. belichtet
sondern mit Blitz auf genommen.
Es waren 5 Bildern gestackt.
Das Ergebnis kann man leider nicht mehr als Fotografie bezeichnen, es müsste Stempelgrafie heißen
denn die zu stempelnden Staubpartikel waren in Unmengen vorhanden.
Das Resultat ist zwar besser aber ich brauche einen
anderen Einstellschlitten- da sind die Grenzen erreicht.


LG Frank
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7M2
Objektiv:Minolta Vergrößerungsobjektiv
Belichtungszeit: 1/60s Blitz
Blende: halb offen
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 31.12.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:Rosen
Artenname:Rosenzikade
NB
sonstiges:
Unbenanntes_Panorama2.g.kl.jpg (412.65 KiB) 233 mal betrachtet
Unbenanntes_Panorama2.g.kl.jpg
Zuletzt geändert von frank.m am Do Jan 12, 2017 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 47678
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

fest gefroren II

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Jan 13, 2017 17:45

Hallo, Frank,

ja, das sieht nach viel Eis aus.
Danke fürs Zeigen.
Hat die Zikade denn noch gelebt und hast du sie
losgeeist?
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3791
Registriert: So Feb 06, 2011 19:21
alle Bilder
Wohnort: 0935. bei Chemnitz
Vorname: Frank

fest gefroren II

Beitragvon frank.m » Fr Jan 13, 2017 18:04

Hallo Gabi,

genau diese eine Zikade habe ich tagelang beobachtet, sie saß am Blatt, es fanden kleine Positionsveränderunen statt.
mit mit- mal ohne Reif. Bei anderen Fotos konnte ich trotz der Vereisung sehen wie die Zikade sich bewegte.
Also sind die Kleinen viel zäher als man denkt denn ich hätte gedacht das -10° am Boden das Ende bedeuten würde.
Ich habe sie gelassen wie ich sie gefunden habe.

LG Frank
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38337
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

fest gefroren II

Beitragvon piper » So Jan 15, 2017 16:47

Hallo Frank,

interessant, was die kleinen Tiere aushalten.
Offensichtlich können sie unter den Blättern überwintern.
Die Stempelarbeit sieht man der Aufnahme nicht an :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9311
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

fest gefroren II

Beitragvon Ajott » Di Jan 17, 2017 11:22

Hi Frank,

interessant, dass sie noch immer da sind. Würde mich interessieren, ob sie das überleben können. Vielleicht hast du ja die Gelegenheit mal dort vorbeizuschauen, wenn die Temperaturen wieder milder sind, um zu sehen ob sie noch aktiv sind.

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57908
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

fest gefroren II

Beitragvon Werner Buschmann » So Jan 22, 2017 17:29

Hallo Frank,

wenn sie sich bei -10° noch bewegen, dann müssen sie eine Art Frostschutzmittel haben.
Gelungene Aufnahme.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Doku-Portal“