Plexiglas-Diffusor

Balgengeräte, Zwischenringe, Nahlinsen etc.
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 53
Registriert: Sa Dez 05, 2015 20:04
alle Bilder
Wohnort: Mühlheim am Main
Vorname: Christian

Plexiglas-Diffusor

Beitragvon Gogs » Do Feb 18, 2016 10:11

Hallo ich möchte euch eine Diffusorvariante aus Plexiglas zeigen.

Bestandteile:

Schraubendose von Obi
Plexiglasstab Durchmesser 10mm, Alufolie, Klebstoff

Die Plexiglasstäbe habe ich mit 400er Schmirgel angerauht, mit einem Föhn erwärmt und gebogen,
verklebt und poliert.
Die Dosenwände sind mit Alufolie beklebt.

Für Objekte bis 2 oder 3 cm geeignet.

Man kann dann reinleuchten oder blitzen.

Beste Grüße
Christian
Dateianhänge
Kamera: Sony A7
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Diffusor1.jpg (240.23 KiB) 903 mal betrachtet
Diffusor1.jpg
Kamera: Sony A7
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Diffusor2.jpg (240.79 KiB) 903 mal betrachtet
Diffusor2.jpg
Kamera: Sony A7
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Diffusor3.jpg (190.28 KiB) 903 mal betrachtet
Diffusor3.jpg
Kamera: Sony A7
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Diffusor4.jpg (178.67 KiB) 903 mal betrachtet
Diffusor4.jpg
Benutzeravatar
Henk
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 145
Registriert: Mo Dez 14, 2015 20:39
alle Bilder
Vorname: Ric

Beitragvon Henk » Do Feb 18, 2016 11:57

Durchmesser wohl 10 cm (nicht 10mm)

Ric
Sensorflecke sind meine variable Signatur
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 53
Registriert: Sa Dez 05, 2015 20:04
alle Bilder
Wohnort: Mühlheim am Main
Vorname: Christian

Beitragvon Gogs » Do Feb 18, 2016 12:14

Henk hat geschrieben:Durchmesser wohl 10 cm (nicht 10mm)

Ric


10 mm Durchmesser für die Plexiglasstäbe.
Die Obi-Schraubendose hat ca. 8 cm Innendurchmesser.
Christian
Dateianhänge
Kamera: Sony A7
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Diffusor5.jpg (208.59 KiB) 863 mal betrachtet
Diffusor5.jpg
didi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 246
Registriert: Mo Okt 07, 2013 09:48
alle Bilder
Vorname: Uwe

Beitragvon didi » Do Feb 18, 2016 14:54

Hallo Christian,

die Idee und die Ausführung ist nicht schlecht. Mir gefällt dein Diffusor.

Für meine HD-Objektive hatte ich mal etwas ähnliches gebastelt.
Um das Blitzlicht durch das Objektiv zu bringen, habe ich einen passenden Ring aus klarem Gießharz gegossen.
Leider waren die Lichtverluste so groß, dass ich keine Ultra-kurzen Blitz-Zeiten nutzen konnte.

Mit welchen Zeiten kannst du denn blitzen?
Bei deinen Hummel-Bildern steht 1/160 sek. Das ist aber die Blitz-Synchronzeit?
Hast du den Blitz auf kurze Leuchtzeiten eingestellt? Z.B. auf 1/128?
Gruß, Uwe
Gogs
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 53
Registriert: Sa Dez 05, 2015 20:04
alle Bilder
Wohnort: Mühlheim am Main
Vorname: Christian

Beitragvon Gogs » Do Feb 18, 2016 16:04

Hallo Uwe,

ich habe mir einige Metz-CT45 mit bis zu 1/128 umgebaut. Drehschalter mit Widerständen externer Box, Kabel, Stecker usw.
relativ aufwendig.
Bei der Braunvariante habe ich einen einfachen 5,6 kOhm Poti im Blitz eingebaut eingebaut und fertig.
Die Lichtleistung kann ich von 100% auf Null regeln. Die Leuchtzeit is mir dabei egal, ich drehe so lange bis die
Belichtung zur 1/160 s passt.
Bei geringster Lichtleistung dürfte die kürzest mögliche Leuchtzeit so um 1/10000 s sein laut Manual.

beste Grüße
Christian

Zurück zu „Hier wird es richtig Gross“