Denkaufgabe ...

Alles was Makrofotos schöner macht oder die Arbeit erleichtert.
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 18926
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Denkaufgabe ...

Beitragvon rincewind » Mo Aug 15, 2016 17:11

Hallo,

für alle die es interessiert. Ich habe mal schnell eine kleine Skizze gefertigt die die optische Abbildung
an Hand des einfachsten Falls (eine Sammellinse) darstellt. Bei Linsensystemen wie in Objektiven ist es natürlich im Detail
ein wenig komplizierter, aber letztendlich basiert alles auf den Prinzipien die diese einfache Skizze darstellt.
(ach ja vergessen einzuzeichnen: der Doppelpfeil in der Mitte ist die Linse)

LG Silvio
Dateianhänge
Bild1.jpg (180.85 KiB) 247 mal betrachtet
Bild1.jpg
Benutzeravatar
StephanFingerknoten
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10878
Registriert: Sa Aug 10, 2013 23:51
alle Bilder
Wohnort: Carlsberg-Hertlingshausen
Vorname: Stephan

Denkaufgabe ...

Beitragvon StephanFingerknoten » Mo Aug 15, 2016 22:11

Hallo Silvio,

das hätte ich weder erklären noch in einer Skizze festhalten können ... vielen Dank!

Natürlich ist das graue Theorie und löst die praktischen "Probleme" der Ausrichtung (etc.) vor Ort nicht. Es ist aber bestimmt nicht verkehrt, sich die unserem Hobby zugrunde liegenden optischen Gesetzmäßigkeiten (wenn auch stark vereinfacht) immer mal wieder und zwischendurch klar zu machen.

LG
Stephan
Ich bin der mit dem -PH
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 17019
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Denkaufgabe ...

Beitragvon ji-em » Mo Aug 15, 2016 22:44

Hoi Silvio,

Tja ... wie StePHan schreibt, hat das nicht direkt mit dem Problem im Feld zu tun,
mit dem optimal Ausrichten gegenüber ein Motiv ... aber einige wichtige theroretische
Gegebenheiten sind in deine Skizze enthalten, die IMMER mitspielen !

Viel Dank für deine Bemühungen, deine Gedanken hier klar zu formulieren.

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3727
Registriert: So Feb 06, 2011 19:21
alle Bilder
Wohnort: 0935. bei Chemnitz
Vorname: Frank

Denkaufgabe ...

Beitragvon frank.m » Di Aug 16, 2016 21:37

Hallo Jean,

ein guter Orientierungspunkt sind die Fühler. Diese werden meist gleich weit weg gehalten.
Wenn nicht gerade Wind eine Rolle spielt wäre bei dem Bild de Focus im Kopfbereich zu weit hinten.
Stacken oder Blende weiter zu wäre auch hilfreich doch Blende 11 ist schon recht weit geschlossen.
So hoffe ich nun das ich nicht das gleiche wei alle anderen geschrieben habe,
denn ich habe die Anweisung nicht zu lesen befolgt.

LG
Frank

Zurück zu „Tipps & Tricks“