Stacken für Dummies

Alles was Makrofotos schöner macht oder die Arbeit erleichtert.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21249
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Stacken für Dummies

Beitragvon Corela » Di Nov 29, 2016 12:53

helmi2010 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags unlimitierte Premium Package für USD 240 ist inkl. Remote Mobile.

Danke Helmut, das habe ich bisher noch nciht gesehen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3842
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Stacken für Dummies

Beitragvon hawisa » Di Nov 29, 2016 20:24

Guppy hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo
Man nennt diese Blende "Kritische Blende", sie besitzt die höchste Auflösung.
Die "Förderliche Blende" beinhaltet noch die Schärfentiefe und ist somit etwas weniger hoch auflösend (somit etwas mehr geschlossen) und besitzt dadurch mehr Schärfentiefe.
Beim normalen Fotografieren verwendet man die "Förderliche Blende", damit man etwas mehr von der (mangelnden) Schärfentiefe erhält.
Beim Focus Stacking ist man bestrebt die maximale Auflösung zu erreichen mit der "Kritischen Blende",
denn die Schärfentiefe wird durch die Focus Stacking Technik erhöht.

Betreffend "Förderliche Blende" und "Kritische Blende" siehe auch:
http://www.fotomagazin.de/technik/f%C3% ... che-blende

Kurt


krimberger hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Kurt,
danke Kurt (Guppy) für die Info. Ich habe gleich was passendes für mein Olympus 60mm Makro gefunden. Dor steht zumindest für das aktuelle Olympus Makro, dass bei ca. 5.6 ein Optimum erreicht ist.

Wird vielleicht auch andere interessieren:
http://wi1k276rn.homepage.t-online.de/M ... 150324.pdf

Grüße
Kurt


Hallo,

sehr gute Infos.
Danke euch beiden aber auch allen anderen die hier mitmachen.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Achim.KB
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 607
Registriert: Mo Jun 24, 2013 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Stacken für Dummies

Beitragvon Achim.KB » Do Dez 15, 2016 21:07

Hallo Carola,

habe gerade erst den Beitrag gefunden und super Idee von dir diesen zu eröffnen.

Zum ersten haben ich mal nach
helmi2010 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Habe die Software direkt bei Heliconsoft bestellt, dass unlimitierte Premium Package für USD 240 ist inkl. Remote Mobile.

http://www.heliconsoft.com/helicon-focu ... licensing/


ich wuste gar nicht, dass es die Premium Version gibt und habe mal gesucht und festgestellt, dass es gerade ein Angebot gibt.
http://www.heliconsoft.com/helicon-focu ... ses-swreg/ (ist der Link in Ordnung, wenn nicht bitte löschen). Umgerechent wären das ca. 180€

Die Pro Version gibt es für 129€, was die Remote kostet weiß ich nicht. Müßte man mal nachrechen.

Viel neues habe ich nicht beizutragen.
Nach meiner Erfahrung ist Helicon schneller und macht weniger Artdefakte als Helicon.

Viel neues habe ich nicht beizutragen.
Nach meiner Erfahrung ist Helicon schneller und macht weniger Artefakte als PS.
Im freien habe ich bis jetzt nur mit dem Makroschlitten die Serie gemacht.
Zuhause am Schreibtisch habe ich Helicon Remote für Desktop Win getestet, mit einer Klammer als Motiv, das ging schnell und gut.
Des weiteren habe ich auch schon Aufnahmen gesehen bei denen im schnellen Serienbildmodus die einzelne Aufnahmen durch leichte Bewegung auf das Motiv zu gemacht worden sind. Noch nicht selbst versucht. Bei gutem Licht werde ich das auch mal versuchen.

VG
Achim

Zurück zu „Tipps & Tricks“