Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....Ergänzung !!

Alles was Makrofotos schöner macht oder die Arbeit erleichtert.
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57945
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mär 03, 2017 11:21

Hallo zusammen,

wir sollten tatsächlich das Problem oder das Thema Pilzgefährdung
für Amphibien in der Plauderecke behandeln.

Ich habe hier einen Link vom NABU:

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/ ... 10505.html

http://www.anl.bayern.de/publikationen/ ... anderpilz/

Am Ende des Artikels (aus dem ersten Link) erfolgt ein wichtiger Hinweis.

Personen, die mehrere Amphibienzäune betreuen und/oder mehrere Teiche besuchen,
sollten ihre Stiefel Schuhe mit Per-Essigsäure desinfizieren.

Ich hatte z.B. das Therma auch nicht mehr auf dem Schirm, drum bin
Ich Enrico für seinen Hinweis dankbar.

Die Gefährdung durch den Pilz ist das wichtigere Thema.

Die Gefährdung durch ein Stativ, das im Wasser steht, für Lebewesen ist
dieselbe, die besteht, wenn ich ein Stativ in die Wiese stelle.

Ich würde sie als vorhanden, aber als vernachlässigbar bezeichnen.

Dank Stefans making-of kommt das Thema überhaupt erst auf den Schirm.

Gleich anschließend besorge ich mir die Per-Essigsäure und werde nicht mehr
mehrere Teiche an einem Tag besuchen ohne meine Stiefel zu desinfizieren.

:)
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57945
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mär 03, 2017 12:57

Hallo zusammen,

Per-Essigsäure habe ich in der Apothe nicht bekommen.
Das ist auch eher ein Alltagsbegriff.
Wahrscheinlich ist Per-Oxyd-Essigsäure gemeint, die wird an
Normalmenschen aber nicht abgegeben.
Habe mir auf Empfehlung des Apothekers also Sakrotan mitgenommen.

Vielleicht ist die beste Idee, einfach das Schuhwerk zu wechseln, damit die
Schuhe jeweils austrocknen können.

Der wirklichen Übeltäter scheint der Handel mit Wildtieren anderer Kontinente zu sein.
Da ist schnell mal als Kollateralschaden etwas eingeführt, was für die heimische Ökologie
schwer zu verkraften ist.

Aussetzen von solchen gekauften Tieren ist immer ein No-Go!
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2760
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Enrico » Fr Mär 03, 2017 16:35

Hallo Werner,

Sagrotan ist ein guter Tipp ! Danke dafür !

:good:
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19459
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon rincewind » Fr Mär 03, 2017 16:48

Hallo Stefan,

Danke für das Beschreiben Deines Vorgehens und auch danke dafür das Du sachlich
und aufklärend auf die wichtigen Hinweise hinsichtlich Habitat und Tierschutz eingehst.

LG Silvio
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3483
Registriert: So Mär 14, 2010 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Uli R. » Fr Mär 03, 2017 17:46

Hallo Stefan,

hast Dir wieder jede Menge Arbeit gemacht! :DH:

Eines hab ich in der ganzen Serie gesehen. Es ist für mich eines der größten Mysterien in der Stativfotografie überhaupt *hier fehlt ein Mysteriesmilie :DD
Warum hat man diesen Tragegurt an der Kamera wenn man vom Stativ fotografiert?! Außer das er einem
ständig im Weg ist und den letzten Nerv raubt hat er da doch irgendwie 0,00 Sinn oder? :lol:
Gruß
Uli

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!
Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18733
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon schaubinio » Fr Mär 03, 2017 17:56

Uli R. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan,

hast Dir wieder jede Menge Arbeit gemacht! :DH:

Eines hab ich in der ganzen Serie gesehen. Es ist für mich eines der größten Mysterien in der Stativfotografie überhaupt *hier fehlt ein Mysteriesmilie :DD
Warum hat man diesen Tragegurt an der Kamera wenn man vom Stativ fotografiert?! Außer das er einem
ständig im Weg ist und den letzten Nerv raubt hat er da doch irgendwie 0,00 Sinn oder? :lol:



Mensch Uli, Du sprichst mir aus der Seele....
Beim fotografieren nervt das Ding einfach nur.

Warum ich es dann nicht abmontiere ??

Ganz einfach, wenn die Cam.dann abgesoffen ist,
muss ich nicht so tief ins kalte Wasser greifen :hilfe: :DD
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57945
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Mär 03, 2017 19:17

Hallo zusammen,

habe einen neuen Thread
Gefährdung der Amphibien durch Infektionen
in der Plauderecke aufgemacht.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17006
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon Harald Esberger » So Mär 05, 2017 00:26

Hi Stefan

Sehr anschaulich erklärt, bestimmt eine grosse Hilfe für alle die sich

nicht vorstellen konnten wie solche Bilder entstehen, vielen Dank für

deine Mühe. :admin:


Auch Enrico möchte ich danken, hatte ich schon wieder vergessen, obwohl

ja Kurt es schon mal thematisiert hatte. Ich persönlich finde es unter Stefan's

Thread aber eher unpassend.





VG Harald
Zuletzt geändert von Harald Esberger am So Mär 05, 2017 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 642
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon AngelaSG » So Mär 05, 2017 08:40

Hallo Stefan

Wieder eine sehr tolle Anleitung - sehr lehrreich. :sm2:
Ich werde wahrscheinlich nicht in diesen Genuss kommen - denn dazu bin ich leider ein zu großer Schisser
Ich hätte einfach zu viel Angst dass die Kamera ins Wasser fällt. :blush2:
Aber dafür schaue ich hier diese Bilder sehr gerne an.
Bei uns ist mittlerweile auch schon der erste Laich in der kiesgrube.
Auf jeden Fall hast du wieder alles sehr verständlich erklärt.
Vielleicht kommen ja noch weitere Anleitungen von Dir.

Viele Liebe Grüße
Angela
Zuletzt geändert von AngelaSG am So Mär 05, 2017 08:40, insgesamt 1-mal geändert.
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
lachnerl
Fotograf
Beiträge: 12
Registriert: So Jul 14, 2013 15:58
alle Bilder
Vorname: Ludwig

Mein Grasfrosch - Shooting in Bildern....

Beitragvon lachnerl » So Mär 05, 2017 11:20

:sm2: deine Bilder sowie das makingoff gefallen mir sehr gut. Gibt es hier im Forum noch mehr solcher makingoffs? :drinks

Zurück zu „Tipps & Tricks“