Stack versuche mit Helicon Focus 6

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Jannik » Sa Mai 28, 2016 21:50

Hallo erstmal,
ich habe aus Spaß mal diese Raupe in mehreren Schärfeebenen aufgenommen, was sich mit den ganzen Haaren so angeboten hat. Sie saß auch brav still. Doch ich habe so einen Hippie Hintergrund in Lavalampen grün. Was wohl an dem sich leich bewegenden Hintergrund lag. Kann ich das ihrgentwie verhindern, das mit dem stark verlaufenem Hintergrund? :hallo: Die Pflanze der Raupe war mit einer Pflanzen Klammer gesichert. Ach ja ich habe ohne Makroschlitten gearbeitet.
Liebe Grüße Jannik
Dateianhänge
Kamera: NIKON D7100
Objektiv: 105
Belichtungszeit:1/125 Sek
Blende: F10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Vanguard
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Raupe Stack.jpg (157.85 KiB) 509 mal betrachtet
Raupe Stack.jpg
Kamera: NIKON D7100
Objektiv: 105
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Vanguard
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Raupe Stack 2.jpg (228.53 KiB) 509 mal betrachtet
Raupe Stack 2.jpg
Kamera: NIKON D7100
Objektiv: 105
Belichtungszeit: 1/125 Sek
Blende: F10
ISO: 320
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Vanguard
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Raupe Stack 3.jpg (227.83 KiB) 509 mal betrachtet
Raupe Stack 3.jpg
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 240
Registriert: So Apr 10, 2016 15:21
alle Bilder
Wohnort: südlich von Würzburg
Vorname: Gerhard

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon geggo » Sa Mai 28, 2016 22:12

Grüß Dich Jannik,

Jannik hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Doch ich habe so einen Hippie Hintergrund in Lavalampen grün.


das passt scho. Du kennst die Raupe von " Alice im Wunderland "? Ja genau die, die mit Wasserpfeife auf dem Fliegenpilz sahs. :pleasantry:
Scheinbar musste sie sich mal in die cillout lounge zurückziehem. :wink:
So gut mir Dein Lavalampenlook gefällt, mein Favorit ist eindeutig das erste Foto.
Allerdings muss ich sagen, dass da die Raupe ehr wie ein Walroß aussieht. :crazy:
Aber das Foto find ich sehr gelungen.
Alles im Allen ein sehr unterhaltsamer und optisch schöner Threadstart.

Schöne Grüsse ,..
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4288
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Guppy » Sa Mai 28, 2016 22:43

Hallo Jannik
Es wäre schön, wenn du beschreiben würdest, was du genau getan hast.
z.B. Anzahl Stackschritte, Distanz zwischen den Schritten... Dateiformat, Einstellungen in Helicon Focus usw.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Jannik » So Mai 29, 2016 11:01

Ich habe bei der Anzahl der Bilder beim ersten Stack ca 18 Bilder gemacht, bis die Raupe zum ende scharfgestellt ist und weiß nicht wie ich das sagen soll mit der Distans, da ich kein Makroschlitten habe und einfach vorsichtig am Objektiv gedreht habe. Ich habe den standart Radius genommen von 8 und die Glättung 4 bei allen. Bei den anderen 2 Bildern sind jeweils 30-40 Bilder drin. Habe beim drehen des Objetives nur drauf geachtet immer ein kleines Stück zu drehen, bis nur die Raupe von Vorne bis Hinten einmal scharf ist.
Gruß Jannik
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4288
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Guppy » So Mai 29, 2016 11:07

Und Jannik
Mit welchen Einstellungen hast du in Helicon Focus gestackt?

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Jannik » So Mai 29, 2016 19:14

Bei Helicon Focus 6 habe ich mit den standart Radius von 8 und die Glättung 4 bei allen Bildern benutz.
Gruß Jannik
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4288
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Guppy » So Mai 29, 2016 19:20

Und Jannik,
mit welcher Rendermethode?

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Jannik » Mo Mai 30, 2016 19:40

Achso, mit der B Tiefenabbild
Gruß Jannik
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4288
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Guppy » Mo Mai 30, 2016 20:07

Hallo Jannik
Versuche es auch mit den Methoden "A" und "C".
"A" ist gutmütig und "C" ist bei einer guten Serie von Bildern die beste Einstellung.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
Jannik
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 115
Registriert: Mo Mai 09, 2016 17:46
alle Bilder
Wohnort: Kappeln
Vorname: Jannik

Stack versuche mit Helicon Focus 6

Beitragvon Jannik » Mo Mai 30, 2016 20:56

Ok mit der Methode A siet der Hintergrund schon mal deutlich Besser aus. nicht so wollkig usw
Danke MFG Jannik :D
Dateianhänge
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Stack Raupe Methode A RaupeBesserer Hintergrund.jpg (208.94 KiB) 445 mal betrachtet
Stack Raupe Methode A RaupeBesserer Hintergrund.jpg

Zurück zu „digitale Bildbearbeitung“