RAW-Histogramm in RAW-Therapee!!!

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12182
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

RAW-Histogramm in RAW-Therapee!!!

Beitragvon ULiULi » Mi Sep 14, 2016 12:20

Hallo Ihr Freunde des guten RAW-Formats,

gerade fiel mir auf, dass sich die Histogramm-Anzeige in RAW Threapee
zwischen "normalem" JPG-Histogramm und RAW-Histogramm umschalten
lässt. Damit lässt sich dann gleich erkennen - ohne RawDigger oder FRV -
welches von mehreren Fotos am besten belichtet ist :)

Grundlegendes zur optimalen RAW-Belichtung: ftopic104128.html

Ein super Feature. Damit ist für mich die Frage, was nach Lightroom 5.7
kommt, definitiv geklärt. Sicher kein Abo :DD

LG / ULi

Der Button links mit der Bayer-Matrix
Screenshot
RT_RAW-Histogramm.jpg (99.71 KiB) 386 mal betrachtet
RT_RAW-Histogramm.jpg
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4702
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

RAW-Histogramm in RAW-Therapee!!!

Beitragvon Sven A. » Mi Sep 14, 2016 16:35

Moin ULi,
cool :-)
Und Raw Therapie oder wie das heißt ;-) gibt es doch auch für linux Mint, glaube ich jedenfalls mal dort reingeschnuppert zu haben.
Muss ich mir dann mal intensiver vornehmen.
LR möchte ich auch verlassen, ist aber sooo unbequem,
das wenige was ich kann, wieder über Bord zu werfen :mosking:

Danke für den Hinweis :DH:
Gruß
Sven
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12182
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

RAW-Histogramm in RAW-Therapee!!!

Beitragvon ULiULi » Do Sep 15, 2016 10:35

Hallo Sven,

bei mir wäre es der Weg zurück. Früher habe ich alle RAWs mit RT bearbeitet.
LR habe ich mir zu einem nicht unwesentlichen Teil wegen des Web-Moduls
angeschafft, welches ich regelmäßig für's Kunstforum benutze. Faulerweise
habe ich LR dann nur noch benutzt. Die Bearbeitung ist in der Praxis ja sehr
schnell und komfortabel. Der Punkt geht an Adobe.

Meiner Meinung nach ist RT in der Lage, mehr aus den Bildern heraus zu holen
als LR. RT ist allerdings ein Linux-Kind und läuft unter Linux wesentlich schneller
und stabiler als unter Windows - wenngleich das auch viel besser geworden ist.

LG / ULi
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4702
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

RAW-Histogramm in RAW-Therapee!!!

Beitragvon Sven A. » Do Sep 15, 2016 12:12

Moin ULi,
mit der Schnelligkeit ist das immer so eine Sache.
Wimdows 7 wie auch LR wurde bei immer immer langsamer, bei seletiver Bearbeitung teils unerträglich.
Ich habe den Rechner "aufgeräumt" und ihm eine SSD spendiert, hat geholfen aber so ganz zufrieden war ich nicht.
Habe dann einen neuen Katalog erstellt, viel kleiner, das brachte auch etwas.
Nun habe ich den Virenscanner gewechselt, von Kaspersky nach Bitdefender.
Dieser Wechsel hat offenbar weitere Ressourcen freigesetzt, ich bin wieder zufrieden.

Ich werde mal nach Video-Tutorials für RT gucken,
vielleicht überzeugt mich das ja.
Ich kämpfe ja gerne mit hoher ISO und Rauschen.
Bei der Nikon habe ich das gut im Griff aber bei der Oly noch nicht so wirklich,
die rauscht anders, da fehlt mir noch der richtige Bearbeitungsweg.
Vielleicht ist RT da eine Alternative.

Gruß
Sven
Zuletzt geändert von Sven A. am Do Sep 15, 2016 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „digitale Bildbearbeitung“