Zeigt her eure RAWs,

Hier seid ihr richtig, wenn ihr mehr aus euren digitalen Bildern machen möchtet.
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4493
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Sven A. » Di Feb 07, 2017 00:13

Moin moin,
ich knipse für interessante Hintergründe gerne mal durchs Gebüsch.
Da kommt es leider immer wieder mal vor, dass das Motiv von einem deftigen Schleier bedeckt ist.
In LR 6 (wenn man es nachgerüstet hat) und auf jeden Fall in LR in der Aboversion, gibt es diese Dehaze-Funktion.
Mich würde mal interessieren, was diese Funktion selektiv auf das Motiv angewendet so leisten kann.
Darum mal ein typisches Bild, bei dem ich an die Grenzen von LR4 stoße oder an mein "Können" :DD

Man beachte bei der EBV, dass die ISO für eine MFT-Knipse schon recht hoch ist und dass es sich um ein relativ billiges Tele handelt und kein Makro ;-)
Ich erwarte nicht weniger als den Gral der Dunstauflösung :DD und bin gespannt, ob ihr da noch was ansehnliches herausholen könnt.

Danke und Gruß
Sven
Zuletzt geändert von Sven A. am Sa Feb 18, 2017 12:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16689
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Harald Esberger » Di Feb 07, 2017 00:18

Hi Sven

Ich hab mal "im Beitrag anzeigen" geklickt, dann geht's besser.








VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21266
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Corela » Di Feb 07, 2017 09:27

Hallo Sven,

diese Funktion habe ich auch schon gesehen, aber noch nie benutzt.
Da ich nicht ganz genau weiß, was du sehen möchtest, habe ich "Dunst entfernen" auf +30 gestellt,
sonst nichts geändert
Dateianhänge
Kamera: E-M5
Objektiv: LUMIX G VARIO 100-300/F4.0-5.6 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 1250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2016
Region/Ort: Rheinland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
P8190652.jpg (432.6 KiB) 205 mal betrachtet
P8190652.jpg
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3755
Registriert: So Feb 06, 2011 19:21
alle Bilder
Wohnort: 0935. bei Chemnitz
Vorname: Frank

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon frank.m » Di Feb 07, 2017 12:29

Hallo Sven,

ich habe nur im RAW Konwerter von Photoshop CS5 Klarheit und Kontrast selektiv angehoben, Bild verkleinert, sonst nichts.
LR begreife ich nicht und kann nicht mitreden.

LG Frank
Dateianhänge
Kamera: E-M5
Objektiv: LUMIX G VARIO 100-300/F4.0-5.6 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 1250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Sirui
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
P8190652.k.jpg (385.46 KiB) 198 mal betrachtet
P8190652.k.jpg
Zuletzt geändert von frank.m am Di Feb 07, 2017 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
Nina Zegar
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 134
Registriert: Di Nov 01, 2016 16:27
alle Bilder
Vorname: Nina

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Nina Zegar » Di Feb 07, 2017 14:04

hier mal ein es meiner letzten Bilder aus der vergangenen Woche.
Hoffe ihr könnt mir noch zusätzlich ein paar Tips geben, meine bearbeietet Version ist auch online.
Mitlerweile weis ich das ich besser hätte ein stativ nutzen sollen bzw die Belichtungszeit verkürzen müssen.
IMG_4451.CR2
(14.27 MiB) 9-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Harald Esberger am Di Feb 07, 2017 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Viele grüße Nina
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16689
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Harald Esberger » Di Feb 07, 2017 18:25

Hi Sven

LR 6 habe ich leider nicht, nur LR 5.

Ich habe Kontrast und Klarheit über das ganze Bild hochgezogen,

ausserdem noch selektiv in den betroffenen Bereichen.

Das ist das Ergebnis!


Edit: in der zweiten Version ist mir noch eine zusätzliche Möglichkeit eingefallen,

die Punktkurve von Linear auf starker Kontrast stellen.





VG Harald
Dateianhänge
Kamera: E-M5
Objektiv: LUMIX G VARIO 100-300/F4.0-5.6 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 1250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Sven's schwalbi-8190652.jpg (377.84 KiB) 168 mal betrachtet
Sven's schwalbi-8190652.jpg
Kamera: E-M5
Objektiv: LUMIX G VARIO 100-300/F4.0-5.6 @ 300mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 1250
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
---------
Aufnahmedatum: 19.08.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Sven's Schwalbii-8190652.jpg (404.17 KiB) 156 mal betrachtet
Sven's Schwalbii-8190652.jpg
Zuletzt geändert von Harald Esberger am Di Feb 07, 2017 20:35, insgesamt 6-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16689
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Harald Esberger » Di Feb 07, 2017 18:29

Hi Nina

So hätte ich dein Bild bearbeitet, nicht viel gemacht.

Nur Orange und Gelb die Sättigung ein klein wenig hoch gezogen,

gerade gerückt, geschärft und entrauscht, die Belichtung optimiert, das war's.






VG Harald
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 1100D
Objektiv: EF-S18-55mm f/3.5-5.6 IS II @ 20mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/22
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
---------
Aufnahmedatum: 05.03.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Nina's Bild-4451.jpg (459.91 KiB) 166 mal betrachtet
Nina's Bild-4451.jpg
Zuletzt geändert von Harald Esberger am Di Feb 07, 2017 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
chfleischli
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7945
Registriert: So Jan 25, 2009 09:57
alle Bilder
Wohnort: Adliswil
Vorname: Christoph
Kontaktdaten:

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon chfleischli » Di Feb 07, 2017 22:32

Hallo Nina,

Das Rauschen ist schon grausam. Die im Bild hinterlegte Blende ist f22, wenn dem so wäre ist das masslos zuviel, nicht nur für freihand in der Dämmerung. f10-f16 ist so das Maximum, besonders wenn der Vordergrund nahe ist und auch scharf werden soll. Ansonsten ist f8 eine gute Wahl, da haben viele Objektive ihr Optimum. Bei dir würde ich lieber die ISO tief halten und die Blende so gross wie nötig wählen, mit Stativ hast aber mehr Freiheiten und musst nicht auf die Belichtungszeit achten.
Haralds Version ist gut, ich habe in LR + NIK (kann man gratis herunterladen) auch nichts besseres heraus gebracht. Also habe ich die Schwächen des Bildes (Dunkelheit und softe Schärfe) verstärkt und es in Stimmung versucht zu umwandeln.

In LR die Grundeinstellung inkl entrauschen, dann mit dem NIK plugin für LR zuerst in Viveza die Tiefen/ Lichter etwas angepasst. Danach im Color Efex mit Glamor Glow der Unschärfe noch "Schein" hinzugefügt (Orton Effekt), Ich habe noch mit der Center lights Funktion das Zentrum aufgehellt und den Rest abgedunkelt. Dann zurück im LR habe ich nochmals entrauscht und selektiv mit der "adjustment Brush" den Steg und die Baumgipfel geschärft. Dann als jpg exportiert (ohne schärfen) und das endfile mit nik sharpener noch geschärft. :-)
Herausgekommen ist eine spielerei.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 1100D
Objektiv: EF-S18-55mm f/3.5-5.6 IS II @ 20mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/22
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 05.03.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_4451-Bearbeitet_2-1.jpg (390.6 KiB) 140 mal betrachtet
IMG_4451-Bearbeitet_2-1.jpg
Zuletzt geändert von chfleischli am Di Feb 07, 2017 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4493
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Sven A. » Di Feb 07, 2017 22:53

Moin moin,
vielen Dank für eure Bemühungen :-)
Also die Dehazefunktion hat da kaum etwas gebracht aber die Vernebelung ist auch heftig.
Franks Version überzeugt mich nicht so, die gelbgrünen Flecken sind deutlich aber ich denke auch,
du wolltest nur den Weg, den man bei der EBV einschlagen sollte, zeigen. Danke auch dafür.

Harald, sieht schon besser aus aber hier leidet mir der HG zuviel.
Ich habe es selbst nun auch versucht aber es ist wie es ist und es kommt nichts Vernünftiges dabei raus :DD
Der Kopf lässt sich restaurieren aber bei dem Flügel fehlt zu viel Information, bestenfalls ein Bild für FB ,-)

Hätte ja sein können, dass da jemand noch einen Trick parat hat :crazy:

Ich danke Euch und das Bild geht in die Tonne
Viele Grüße
Sven
P8190652-1_filtered-120066-1200.JPG (419.35 KiB) 130 mal betrachtet
P8190652-1_filtered-120066-1200.JPG
Nina Zegar
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 134
Registriert: Di Nov 01, 2016 16:27
alle Bilder
Vorname: Nina

Zeigt her eure RAWs,

Beitragvon Nina Zegar » Mi Feb 08, 2017 06:29

Hall zusammen.
Zu meinem Bild "Abendlicht" ich weis zwar nicht wieso da f22 steht, habe nur eine 9.5 genutzt.
Ich finde beide Vorschläge recht interessant, vllt hätte die ISO wirklich auf 100 stehen bleiben sollen. Nächsten mal werde ich mir auch mehr zeit nehmen und das Stativ aufbauen.
Erst einmal vielen Dank bis dahin.
*Zu den selektiven schärfen und zusätzlichen Techniken die hier genannt wurden. Nun ich nutze nur Lr und eigentlich störend finde ich nur das rauschen gerade in den dunklen Bereichen. Werde nich später noch einmal an das Original setztrn und gerade die dunkleren Bereiche sowei die mitte selektiv aufhellen.
Die Unschärfe Ansicht könnte besser sein, finde ich aber gar nicht so arg schlimm.

Nina
Zuletzt geändert von Nina Zegar am Mi Feb 08, 2017 06:45, insgesamt 1-mal geändert.
Viele grüße Nina

Zurück zu „digitale Bildbearbeitung“