Späte Lieferung

Jamaica-Libellen

Für die Arten-/Dokugalerie gedachte Beiträge bitte hier einstellen.
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3079
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Späte Lieferung

Beitragvon zambiana » So Apr 23, 2017 14:56

Hallo Christian, hallo Forum,

Pete hängt mir schon seit geraumer Zeit in den Ohren, daß ich endlich die Jamaica-Libellen
abliefern soll.
Also raffe ich mich jetzt endlich auf.

Ich beginne mit einer Paarung von Ischnura ramburii. Dort fotografiert, wo Pete das
Männchen erwischt hat. Allerdings würde ich das Terrain nicht als kleinen Seitenarm
des Black Rivers beschreiben, sondern eher als eine Art abgeschnürten Bereich des
Flusses. Nicht ganz abgeschnürt, aber doch so, daß das Wasser dort nicht fließt, sondern
ruhig in seinem Becken liegt. Falls es dafür einen Namen gibt, weiß ich ihn nicht.

Region/Ort: Saint Elizabeth Parish, Jamaica
vorgefundener Lebensraum: ruhiger Abschnitt des Black Rivers
Artenname: Ischnura ramburii / Rambur's Forktail
NB
sonstiges: Paarung
2017-02-24_122538.jpg (470.44 KiB) 379 mal betrachtet
2017-02-24_122538.jpg


Weiter geht es mit Männchen und Weibchen von Ischnura capreolus. Dort aufgenommen,
wo Pete seine Telebasis fand. Einen englische Bezeichnung für diese Art konnte ich
im Netz nicht finden.


Aufnahmedatum: 26.02.2017, 12:55 Uhr
Region/Ort: Saint Elizabeth Parish, Jamaica
vorgefundener Lebensraum: Tümpel
Artenname: Ischnura capreolus
NB
sonstiges: Männchen
2017-02-26_125500.jpg (396.73 KiB) 379 mal betrachtet
2017-02-26_125500.jpg


Aufnahmedatum: 26.02.2017, 13:03 Uhr
Region/Ort: Saint Elizabeth Parish, Jamaica
vorgefundener Lebensraum: Tümpel
Artenname: Ischnura capreolus
NB
sonstiges: Weibchen
2017-02-26_130330.jpg (376.22 KiB) 379 mal betrachtet
2017-02-26_130330.jpg



Zum Abschluß noch ein Männchen von Erythrodiplax umbrata/Band-winged Dragonlet.
In den von der Sonne gefluteten Wiesen nahe des Black Rivers unterwegs. Ziemlich
unkooperativ, aber die Weibchen waren noch zickiger - daher gibt es von ihnen auch
kein Bild.

Region/Ort: Saint Elizabeth Parish, Jamaica
vorgefundener Lebensraum: Wiese am Rande des Black Rivers
Artenname: Erythrodiplax umbrata/Band-winged Dragonlet
NB
sonstiges: Männchen
2017-02-26_150132.jpg (399.15 KiB) 379 mal betrachtet
2017-02-26_150132.jpg



Mehr haben wir leider nicht. Nur noch ein paar Winker-Krabben, aber die gehören nicht hierher.


Beste Grüße,
Andrea
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3327
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Späte Lieferung

Beitragvon makrolino » So Apr 23, 2017 18:20

Hallo Andrea,

das sind wieder tolle Libellenbilder :DH: , aufgenommen in der Ferne.
Ich habe viel Spaß, sie mir genauer anzusehen und danke
euch beiden, dass ihr das Forum von euren Reisen profitieren
lasst. :DH: :DH:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3079
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Späte Lieferung

Beitragvon zambiana » So Apr 23, 2017 21:59

Hallo Inka,

du weißt ja sicher selbst, daß im Arten-Portal Bilder eingestellt werden,
die sich sozusagen um Einzug in die Artengalerie bewerben, ohne dabei
den hohen Ansprüchen der Bilder-Galerie genügen zu müssen. Kommentare
sind eher selten und kommen also auch unerwartet, überraschend.
Sie werden aber - von mir zumindest - um so freudiger entgegengenommen,
weil sie zeigen, wie viel Interesse nicht nur an exquisiten Bildern, sondern auch
an vielleicht noch nicht gekannten Arten hier herrscht.
Habe also vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar - er hat mich sehr gefreut.

Liebe Grüße,
Andrea
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16962
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Späte Lieferung

Beitragvon Harald Esberger » So Apr 23, 2017 23:42

zambiana hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Inka,

du weißt ja sicher selbst, daß im Arten-Portal Bilder eingestellt werden,
die sich sozusagen um Einzug in die Artengalerie bewerben, ohne dabei
den hohen Ansprüchen der Bilder-Galerie genügen zu müssen.


Liebe Grüße,
Andrea





Hi Andrea

Deine Bilder könnten sich auch für die Galerie bewerben, und würden sofort

angenommen, wieder klasse Bilder!




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1233
Registriert: So Dez 06, 2015 17:08
alle Bilder
Wohnort: Ötigheim
Vorname: Marcus
Kontaktdaten:

Späte Lieferung

Beitragvon Marcus R. » Mo Mai 01, 2017 11:10

Hi Andrea,

da hab ich jetzt in der Galerie aber schon Aufnahmen gesehen, die Deinen hier durchweg nicht das Wasser reichen können. Selbst nicht abgeschnürtes. Oder auch nicht fast abgeschnürtes, ruhiges Beckenliegewasser nö, nö. Mir gefallen die und ich seh da jetzt nicht unbedingt die Veranlassung, die Libellchen hier zu verstecken. Auch wenn ich die mal wieder nicht unterscheiden kann. Aber soll ja Leute geben, denen geht es mit geflügelten Schuppentieren ähnlich. Langer Rede fehlender Sinn: Hab ich mir sehr gern angeschaut, die Fastabschnürbeckenwasserrandbewohner.

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
zambiana
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3079
Registriert: Sa Jan 16, 2010 14:15
alle Bilder
Wohnort: Rhein/Main
Vorname: Andrea

Späte Lieferung

Beitragvon zambiana » Di Mai 02, 2017 16:34

Hi Harald, hi Marcus,

danke Euch, das ist sehr nett und erfreulich, daß Ihr die Fotos auch in der Galerie akzeptieren würdet.
Ich finde sie jetzt nicht ganz so toll, was wohl auch daran liegt, daß ich sie in groß kenne und also
weiß, daß ich etwas Mühe hatte, hier und da mangelnde Schärfe halbwegs zu kaschieren.
Richtig blöd finde ich die unscharfen Flügel im dritten Bild.

Dir, Marcus, sei ein Extra-Danke gespendet: Beckenliegegewässer. Fastabschnürbeckenwasserrandbewohner....
Jetzt kenn ich endlich gute Worte für diese Art von Habitat und die Arten, die sich dort tummeln.
Auch sei Dir versichert, daß ich in Zukunft nie wieder mein Ränzlein oder auch irgendetwas anderes schnüren oder
gar ganz oder auch nur fast abschnüren können werde, ohne an Dich zu denken :DD .

Ach ja: Die unterste Libelle es viel dunkler als die anderen (Das als erste Lektion meines Einführungskurses in die
Libellenbestimmung).

Schöne Grüße,
Andrea

Zurück zu „Artenportal“