Buchen Frostspanner Operophtera fagata, ml.

Für die Arten-/Dokugalerie gedachte Beiträge bitte hier einstellen.
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57402
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Buchen Frostspanner Operophtera fagata, ml.

Beitragvon Werner Buschmann » Sa Nov 26, 2016 16:28

Edit:

Zum Gebrauch für die Artengalerie, sofern von Interesse.


Hallo zusammen,

Gabi hat gerade in der Doku ihren Fund des Sonnenröschen Glasflügler
eingestellt.
Das war eines unserer Highlights aus der fränkischen Schweiz.

Das Weibchen des Buchen Frostspanners ist ein anderes Highlight.

Beim Fotografieren von Pilzen, mit der Nase über dem Boden entdeckte Gabi
plötzlich dieses winzige krabbelnde Wesen. Ziemlich klein, nicht viel größer als
5-7 mm.

Nach Korrektur von Bernd:

Es ist ein Männchen, wohl frisch geschlüpft und noch nicht vollständig
entwickelt.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv:180 Canon
Belichtungszeit: 1/1.66666666667s
Blende: f/9
ISO: 320
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):8,6%/8,6%
Stativ: Reisstrumpf
---------
Aufnahmedatum: 31.10.2016
Region/Ort: Taunus
vorgefundener Lebensraum: Buchenwald
Artenname:Operophtera fagata / Bucehn Frostspanner
NB
sonstiges:
Fo_9535.jpg (236.51 KiB) 277 mal betrachtet
Fo_9535.jpg
wie oben
Belichtungszeit: 1/1s
Blende: f/11
ISO: 320
Beschnitt: ins Quadrat
wie oben
---------
Aufnahmedatum: 31.10.2016
wie oben
kNB
sonstiges:
Fo_9550_2.jpg (409.37 KiB) 277 mal betrachtet
Fo_9550_2.jpg
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am Mo Nov 28, 2016 22:47, insgesamt 2-mal geändert.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Artenportal“