Verrekungen im Garten

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Cheyenne
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 61
Registriert: So Jul 17, 2016 19:20
alle Bilder
Vorname: Karin

Verrekungen im Garten

Beitragvon Cheyenne » So Mär 12, 2017 17:21

Hallo Angela,

das baumeln über der Gartenbank in Verbindung mit verrenkungen hat sich aber richtig gelohnt!

Ich könnte mich nicht entscheiden, es hat ein bischen was von pastellmalerei wie ich finde. Schärfe kann ich nicht ausmachen aber gerade das gibt dem Bild einen gewissen Charme


lg Karin
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19085
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Verrekungen im Garten

Beitragvon Freddie » So Mär 12, 2017 18:42

Hallo Angela,

die Schärfe ist selbst für ein Blümchenbild amS einfach mangelhaft.
Ansonsten sagt mir aber Bild 1 sehr zu. Du hast vieles richtig gemacht.
Auf Bild 2 stört mich das dunkle Blatt im HG doch ziemlich.
Ich hätte es vorher entfernt.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57417
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Verrekungen im Garten

Beitragvon Werner Buschmann » So Mär 12, 2017 19:41

Hallo Angela,

Diaplan und Primotar wachsen in Deinem Garten.

:wacko2:

Kannst Du mich mal einladen?

:lol:

Beide Bilder sind gelungen.
Die Gesamtwirkung ist ähnlich,
was ja auch nicht schlecht ist.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19270
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Verrekungen im Garten

Beitragvon rincewind » So Mär 12, 2017 21:28

Hallo Angela,

Ein interessanter Vergleich. Das die Schärfe beim Ersten etwas weicher ist macht imA nichts.
Das Umfeld sieht mit dem Objektiv gut aus und die etwas stärkere Neigung der
Blume passt sehr gut.

LG Silvio
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4493
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Verrekungen im Garten

Beitragvon Sven A. » Do Mär 16, 2017 22:39

Moin Angela,
zwei sehr schöne Bilder :-)
Sowohl das Malerische als auch die BG gefällt mir im ersten Bild etwas besser.
Die Schärfe könnte etwas besser sein aber bei Altgläsern muss man manchmal Abstriche machen,
dafür wird man mit einem schönem Bokeh belohnt. Mit eiem 150er Sigma kann man aber ebensolche
malerischen Bilder machen.
Im ersten Bild ist rechts ein feiner weißer Streifen, den würde ich entfernen.

Sehr schön!

Viele Grüße
Sven

Zurück zu „Makro-Portal“