mein erstes Schneeglöckchen

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2010
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Karin » Sa Mär 11, 2017 18:04

Hallihallo zusammen

heute nachmittag war ich endlich mal wieder mit der Kamera unterwegs und das war die reinste Erholung :wink: der Wind war hartnäckig aber an einer etwas geschützteren Stelle konnte ich dieses Blümchen fotografieren, da ich hier schon bessere Blumenfotos gesehen hab stelle ich es ins Portal , aber wegen der Fliege oben drauf wollte ich es euch gerne zeigen
habt noch ein schönes Wochenende

Kamera: NIKON D750
Objektiv: 105.0 mm f/2.8 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/1250s
Blende: f/3
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: ---------
Aufnahmedatum: 11.03.2017
Region/Ort: hier bei mir
vorgefundener Lebensraum: unter einem Baum
Artenname: Schneeglöckchen
kNB
sonstiges: mit Fliege
Winterling 073 klein.JPG (293.84 KiB) 146 mal betrachtet
Winterling 073 klein.JPG
viele Grüße
Karin
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 580
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon AngelaSG » Sa Mär 11, 2017 19:03

Hallo Karin

Tolles Bild!
Schön wie diese Fliege auf ihrer Aussichtsplattform sitzt und in die Ferne blickt.
Wunderbar arrangiertes Glöckchen - toll gesehen.
Ein Bild mit Witz wie ich finde :D
Vielleicht wartet sie ja auch auf den Raketenstart- so aufwärts wie sie sitzt.
Tolle Schärfe auf der Blüte auf jeden Fall-gefällt sehr!
:good:

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4493
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Sven A. » Sa Mär 11, 2017 19:08

Moin Karin,
das sieht ganz gut aus :-)
Ein wenig mehr Platz könnte das Pflänzchen gebrauchen, besonders unten.
Bei diesem ABM tendiere ich mehr zum HF, dann hätte es genügend Platz.
Die Möglichkeiten bezüglich des Umfeldes kannst aber nur du beurteilen.
Die Fliege ist eine feine Zugabe!

Viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6940
Registriert: Do Okt 06, 2011 20:09
alle Bilder
Wohnort: Nordpfalz
Vorname: Otto

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Otto G. » Sa Mär 11, 2017 19:16

Hallo Karin

das sieht doch nicht schlecht aus,und die Erholung ist mindestens genau so viel wert!!
Wie Sven schon sagte,ein bißchen mehr Platz drumherum,würde mir noch besser gefallen.
Die FLiege ist eine lustige Ergänzung.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18461
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon schaubinio » So Mär 12, 2017 09:46

Hey Karin, Sven hat das wesentliche bereits geschrieben.

Eine Fliege als Zugabe nimmt man doch gerne mit aufs Bild.

Sehr schön :DH:
Zuletzt geändert von schaubinio am So Mär 12, 2017 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 47370
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Gabi Buschmann » So Mär 12, 2017 13:34

Hallo, Karin,

ein schön natürliches Bild vom Schneeglöckchen mit gut
gesetztem Fokus. Das Blau im HG macht sich sehr schön
und das Schneeglöckchen zeigt sich im besten Licht.
Unten noch etwas mehr Raum, ansonsten finde ich alles
super gelungen. Und die kleine scharfe Fliege ist natürlich
das besondere Etwas, das macht richtig Freude :D .
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21266
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Corela » So Mär 12, 2017 15:55

Hallo Karin,

mit ohne Wind wäre hier auch Blümchen-Foto-Wetter :roll:
Schön, dass du dein 1. Shooting machen konntest,
in der Besprechung kann ich mich Sven sehr gut anschließen.
Die kleine Fliege ist doch schon ein kleines HL mit dem Schneeglöckchen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13015
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Harmonie » So Mär 12, 2017 16:46

Hallo Karin,

wie schön!!! Mit Fliege!
Dem HF-Vorschlag von Sven kann ich auch etwas abgewinnen.
Die Schärfelegung gefällt mir ebenso wie das etwas wirre, aber in der Unschärfe verlaufende Umfeld.
Schön, dass du mal wieder raus konntest.
Ich war heute auch mal wieder kurz raus.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 646
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon plantsman » So Mär 12, 2017 18:45

Moin Karin,

das sieht doch super aus. Sehr schön, dass Fliege und V-Zeichnung des Schneeglöckchens in der SE liegen.

Hast Du auch HF probiert?
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 57417
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Werner Buschmann » So Mär 12, 2017 20:12

Hallo Karin,

das sieht doch sehr ansprechend aus, und die kleine
Fliege ist mehr als eine nette Zugabe.
Mir kommt es so vor, als sei das Bild zu warm entwickelt.
Einfach mal so tun, als sei das Schneeglöckchen weiß, ausprobieren.
Dann kommt mehr Brillianz und Strahlen in das Bild.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Makro-Portal“