mein erstes Schneeglöckchen

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19679
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon rincewind » So Mär 12, 2017 21:44

Hallo Karin,

Ein HF wäre sicher eine gute Option gewesen.
Einmal wegen des Platzes oben aber auch weil der etwas wilde Bereich
ganz rechts dann entfallen würde. Die Perspektive schräg von unten finde ich gut.
Die Schärfe (auch auf der Fliege sieht gut aus)

LG Silvio
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11001
Registriert: Mo Jan 07, 2008 18:43
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Rainer

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon harai » Mo Mär 13, 2017 17:58

Hallo Karin,

ein gelungenes Bild zeigst Du uns. Trotzdem hätte ich auch etwas mehr Luft gelassen. Vielleicht wäre auch ein HF die Wahl gewesen.
Die Schärfe hast Du optimal gelegt und die Fliege ist eine schöne Zugabe. Auch das Umfeld hast du gut einbezogen.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6619
Registriert: So Mai 29, 2011 16:21
alle Bilder
Wohnort: Graz-Umgebung
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon fossilhunter » Di Mär 14, 2017 20:19

Hallo Karin,

mir gefällt dein Bild sehr gut und ich kann mich auch durchaus für das QF begeistern. Etwas mehr Platz drumrum wäre aber auch meine Empfehlung zu diesem Bild. Für mich ein durchaus gelungenes Frühlingsbild mit dem gewissen Etwas (Fliege).

lg
Karl
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4000
Registriert: Do Jul 19, 2012 20:37
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Frank

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon frank66 » Di Mär 14, 2017 20:43

Hallo Karin,

fotografieren ist wie Meditation, für mich absolut entspannend.
Etwas mehr Platz drum herum und alles wäre gut, gefällt mir.

LG frank
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17237
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon Harald Esberger » Di Mär 14, 2017 21:27

Hi Karin

Mit etwas Übung wird das schon.

Unten und links ist eindeutig zu wenig Platz, mit Fliege drauf ist

es aber eindeutig zeigenswert.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38666
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon piper » Sa Mär 18, 2017 08:43

Halo Karin,

ein sehr schönes Bild und die kleine Fliege ist
noch ein zusätzliches Schmankerl.
das weiche Licht auf der Blüte gefällt mir sehr gut.
Ein HF wäre hier durchaus auch eine Option gewesen,
aber das Umfeld ringsherum gefällt mir gut.
Mehr Platz für das Blümchen oben und unten wurde
ja schon angesprochen :-)
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
MichaSauer
Beurlaubt
Beiträge: 6111
Registriert: Di Apr 15, 2014 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

mein erstes Schneeglöckchen

Beitragvon MichaSauer » Sa Mär 18, 2017 08:48

Hallo Karin,

der Aufbau des Bildes gefällt mir sehr gut wegen des nach rechts ansteigenden Bodens. Insgesamt wäre ein etwas kleinerer Abbildungsmaßstab für die Pflanze gut. Aber dann wäre vielleicht auch die Fliege nicht ganz so präsent. Mein einziger Vorschlag wäre deshalb, die dunklen Ränder (besonders links) an der Blüte zu reduzieren. Nur eine Kleinigkeit. Ansonsten ist es ein schönes Blümchenbild.

Viele Grüße
Michael

Zurück zu „Makro-Portal“