Winterlibelle

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 332
Registriert: Mi Apr 06, 2016 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm

Winterlibelle

Beitragvon wilhil » So Mär 12, 2017 09:03

Ich wußte garnicht,dass es soetwas gibt,jetzt habe ich sie fotografiert.
Kamera: Canon EOS 50D
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/8
ISO: 400
Beleuchtung:Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):7x21%
Stativ: frei hand
---------
Aufnahmedatum: 11.03.2017
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:Waldrand
Artenname:Winterlibelle
kNB
sonstiges:
DPP_20318.JPG (481.46 KiB) 98 mal betrachtet
DPP_20318.JPG
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 434
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Winterlibelle

Beitragvon jo_ru » So Mär 12, 2017 18:31

Hallo Wilhelm,

ich hatte auch erst letztes WE meine erste entdeckt.
Deine hier kommt mit prima Ausrichtung und Schärfe daher - und das freihand. :DH:
Noch schöner wäre es, wenn sie weiter unten im Bild säße und mehr von dem schönen HG
zu sehen wäre.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 37598
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Winterlibelle

Beitragvon piper » Mo Mär 13, 2017 17:37

Hallo Willi,

mir gehts ie Jürgen. Ich hätte mir mehr HG und
weniger Stamm gewünscht.
Das kräftige Licht hattest Du gut im Griff.
Eine gelungene Freihandaufnahme.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 18912
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Winterlibelle

Beitragvon rincewind » Mo Mär 13, 2017 21:03

Hallo Willi,

Freihand sehr gut ausgerichtet und fokussiert.

Hast unten oder oben beschnitten ? Vielleicht geht ja noch was in die
Richtung der gegebenen Tips. Schöner Fund bei dem die schwierige
Lichtführung gut geworden ist.

LG Silvio
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16406
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Winterlibelle

Beitragvon Harald Esberger » Mo Mär 13, 2017 21:19

Hi Wilhelm

Schön deine Winterlibelle, der HG ist ja super, da hätte ich nicht

ganz so viel vom Stamm mit drauf genommen.

Hinten läuft die Schärfe leicht aus, und einige SF wären noch zu stempeln. :DD

Ich würde die 1200 Pixel noch ausnutzen.




VG Harald
Zuletzt geändert von Harald Esberger am Mo Mär 13, 2017 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 56840
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Winterlibelle

Beitragvon Werner Buschmann » Mo Mär 13, 2017 22:03

Hallo Wilhelm,

Du hattest tolles Licht.
Saß sie so horizontal?
Ich finde das Bild um 90° gegen den
Uhrzeigersinn gedreht fast besser.
Der NABU hat eine Handlungsempfehlung für das Arbeiten in und an Gewässern (Klicken!) erstellt. Für alle Fotografen, die gegebenfalls beim Suchen nach Amphibien auch ihre Örtlichkeiten wechseln, kann das unter Umständen wichtige Hinweise geben.
Ich verstehe nicht, dass man solche Überlegungen in einem anderen Forum als lächerlich ansieht.

________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 20938
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Winterlibelle

Beitragvon Corela » Mo Mär 13, 2017 23:39

Hallo Wilhelm,

in Sachen Ausrichtung sehe ich es wie meine Vorschreiber,
aber ich glaube, sie war einfach auch nicht möglich mit Blende 8 in diesem ABM das Heck und die Flügel in eine SE zu bekommen.
Ich finde, sonst passt alles sehr schön,
mir gefallen die Wilis einfach sehr gut.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Nana13
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 218
Registriert: Mi Jun 06, 2012 13:00
alle Bilder
Wohnort: Lippe
Vorname: Natalie

Winterlibelle

Beitragvon Nana13 » Di Mär 14, 2017 12:56

Hallo Wilhelm,

ich wusste bis vor ein paar Tagen auch nicht, das es Winterlibellen gibt. Die erste habe ich hier im Forum gesehen. In natura noch nie.
Was die BG angeht, fände ich etwas weniger Stamm und mehr HG auch schöner. Aber vielleicht ging es auch nicht anders, wenn dann störende Elemente im Bild gewesen wären. Dein Bild gefällt mir.

LG Natalie
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4737
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Winterlibelle

Beitragvon gelikrause » Di Mär 14, 2017 14:37

Hallo Wilhelm, schön scharf und gut ausgerichtet hast Du sie auf den Chip bannen können. Von der BG her könnte ich mir auch gut vorstellen unten weniger Stamm und oben etwas mehr von diesem schönen HG zu haben. Vielleicht ergibt sich ja nochmal eine Gelegenheit.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 180
Registriert: Do Jul 07, 2016 14:59
alle Bilder
Wohnort: Kleinseebach
Vorname: Jörn

Winterlibelle

Beitragvon Kleinseebacher » Di Mär 14, 2017 14:52

Hallo Wilhelm,

ja, die Winterlibellen sind schon attraktiv, wie auch Dein Bild zeigt !
Ein bisschen weniger Baumstamm wäre vermutlich besser, aber das wurde ja hier schon genügend oft betont...

Viele Grüße - und ich freue mich schon wieder auf die "richtige" Libellensaison !
Jörn
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)

Zurück zu „Makro-Portal“