Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 935
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon plantsman » Do Apr 13, 2017 22:21

Moin,

wie versprochen gibts von mir nun in loser Folge meine sizilianischen Impressionen.

Das Milchweiße Knabenkraut, Neotinea lactea, hat mir bei der Bestimmung etwas Kopfzerbrechen bereitet. Es wird zwar schon lange als eigene Art geführt und von dem Dreizähnigen Knabenkraut, Neotinea tridentata, abgetrennt. Beide Arten soll es auf Sizilien geben. Bei Recherchen konnte ich aber keine richtigen Unterscheidungsmerkmale finden. Das einzige, das mir aufgefallen ist, ist das die Adern in den Blütenblättern bei dieser Art grünlich und bei dem Dreizähnigen immer rosa sein sollen. Kein besonders gutes Merkmal, wie ich finde. So hätte ich definitiv kein Problem, die Art wieder nur als Unterart zu Neotinea tridentata zu stellen.

Nun genug des taxonomischen Wirrwarrs (davon hab ich später noch mehr!).

An meinem ersten Exkursions-Tag hab ich auf knapp 1 km Wegstrecke sage und schreibe 14 Orchideen-Arten entdeckt. Dazu kam dann noch eins der beiden dort heimischen Alpenveilchen. Ein botanisch rundum gelungener Tag.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/2.8
ISO: 100
Beleuchtung: Tageslicht, Baumschatten
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je ca. 10%
Stativ: Tonkugel-Beutel
---------
Aufnahmedatum: 11.04.2017
Region/Ort: Ficuzza, Sizilien
vorgefundener Lebensraum: Lichter Eichenwald
Artenname: Neotinea lactea; Milchweißes Knabenkraut
kNB
sonstiges: Samsung Xperia 4, DSLR-Controller, Kabelverbindung; im VG einen weißen Fleck überstempelt
Neotinea lactea Ficuzza; Orchidaceae (1).jpg (483.94 KiB) 247 mal betrachtet
Neotinea lactea Ficuzza; Orchidaceae (1).jpg
Zuletzt geändert von plantsman am Do Apr 13, 2017 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon Kimbric » Fr Apr 14, 2017 09:38

Moin Stefan,

das ist ein Klasse Bild von dieser Orchidee.Die Freistellung und die Schärfe sind richtig gut geraten,

Allein der Baum im HG sitzt etwas schwer über der Pflanze und drückt sie nieder, was schade ist. Aber den mal so eben aus dem Bild zu biegen ging da wohl nicht. Ich könnte mir höchstens vorstellen, den etwas näher ans Motiv zu rücken und so weit nach links zu gehen, bis der Baum verschwindet...wo dann vermutlich der nächste gestanden hätte.

Etwas weniger Fussraum wäre auch möglich.

Bis auf diese zwei Dinge finde ich das Bild richtig gut gemacht.

Viel Spass noch!

Ralf
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48140
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Apr 14, 2017 12:03

Hallo, Stefan,

14 Arten auf 1 km - das hört sich genial an.
Dein Bild gefällt mir supergut. Die Einbeziehung des Baumstammes in die Bildgestaltung
finde ich sehr gelungen, die Freistellung unten ist dir gut geglückt und die Orchidee
selbst hast du mit guter Schärfe und schönen Farben abgelichtet. Die Grüntöne und
die feinen Strukturen im Umfeld gefallen mir auch sehr gut. Unten ein bisschen weniger
könnte ich mir gut vorstellen, ansonsten bin ich rundum begeistert.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Urlaub!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5686
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon gelikrause » Fr Apr 14, 2017 13:32

Hallo Stefan, so viele verschiedene Orchideenarten... da gab es sicher viel zu entdecken.
Die Orchidee hast Du in guter Schärfe aufnehmen können, und das strukturierte Umfeld ist gelungen. Unten den hellen Halm hätte ich evtl. noch weggebogen, aber auch so gefällt mir die Aufnahme gut.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13418
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon Harmonie » Fr Apr 14, 2017 17:38

Hallo Stefan,

die Orchidee hast du sehr schon fotografiert.
Tolle Schärfe. :good:
Unten könntest du das Bild ruhig noch ein kl. wenig beschneiden.
Ob der dunkle Baumstamm zu umgehen war, das weißt nur du.
In der kl. Vorschauversion empfinde ich ihn nicht als störend, was in der gr. Version dann doch leicht stört, weil er das Bild teilt - zumindest empfinde ich es so.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19717
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon rincewind » Fr Apr 14, 2017 20:50

Hallo Stefan,

Die Blume und das Grasumfeld sind gut fotografiert.
Unten noch ein wenig wegnehmen geht jetzt immer noch.
Ob bei dem Baum vor Ort etwas möglich gewesen wäre weis ich
nicht, aber wenn etwas wenige VG da ist passt er erstaulicherweise
besser.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58457
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Apr 14, 2017 21:51

Hallo Stefan,

für mich ist das ein Spitzenbild.
Du konntest die kleinen Blüten sehr gut einfangen.
Der helle Glanz unten schafft ein Gegengewicht zum
dunklen Stamm.
Und der dunkle Stamm zeigt den floralen Gegensatz zwischen
"kleiner" Orchidee und großem Baum.

:DH:

Gibt es auch schon Insekten in Sizilien, die schon aktiv sind?
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am Fr Apr 14, 2017 21:53, insgesamt 2-mal geändert.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 935
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon plantsman » Fr Apr 14, 2017 22:45

Moin Knipser-Kollegen :wink:,

hat sich mein Sonnenbrand im Nacken also gelohnt. Glücklicherweise hab ich diesmal meine Schirmmütze,
wie bei den ersten drei Mal, NICHT vergessen :roll: . Männer mit Fleischhaube müssen in mediterranen Ge-
filden schon mal aufpassen, wenn sie aus dem trüberen Mitteleuropa dort aufschlagen und Foten wollen.
Also, vielen lieben Dank für die Beiträge.

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Gibt es auch schon Insekten in Sizilien, die schon aktiv sind?

Überall und ständig. Da es hier aber schon schnuckelig-warm ist, sind die natürlich ständig in Action. So habe
ich es erstmal aufgegeben, den ganzen Wildbienen und Schmetterlingen nachzujagen.
Heute hab ich sehr viele von den ziemlich zutraulichen Sizilianischen Mauereidechsen gesehen. Total schöne
Tiere. "Leider" war das aber an einem beliebten Ausflugsort. Der Weg dort hin war nur sehr schmal und stän-
dig kamen Menschen vorbei. Deshalb konnte ich nirgendwo mein Stativ aufbauen und mal auf eine warten.
Dort, wo meine Pflanzen wuchsen, waren dann aber keine Eidechsen. Naja, zwei Wochen hab ich ja noch.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58457
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Apr 14, 2017 22:55

Hallo Stefan,

dann wünsche ich Dir viel Glück bei der Fauna.

:)

Sind die auch bei Sonnenaufgang schon aktiv?
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 935
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kuddelmuddel; Neotinea lactea

Beitragvon plantsman » Fr Apr 14, 2017 23:14

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Sind die auch bei Sonnenaufgang schon aktiv?

Muss ich da als Langschläfer drauf antworten :blush2:
Tschüssing
Stefan

Zurück zu „Makro-Portal“