Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 921
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon plantsman » Do Apr 20, 2017 22:56

Moin meine Lieben,

so hab ich mich tatsächlich dazu durchgerungen, mal richtig früh (4.30 Uhr !) aufzustehen um euch siziliani-
sche Insekten kredenzen zu können. Dann habe ich es sogar geschafft genau zum Sonnenaufgang um 6.28 Uhr
an meinem Zielort, dem Parco delle Madonie, zu sein. Es wurde hell und....... die Insekten waren nicht klamm
von der Nacht. Um 6.45 Uhr summte und brummte es schon so, als wenn es High Noon wäre. Also, wegen
Insekten so früh aufstehen mach ich nicht nochmal :prankster2: :whistle: ! Jedenfalls nicht hier auf Sizilien.

Ein paar Insektenfotos hab ich in den letzten Tagen trotzdem geschossen. Alle mitten am Tag! Gut, keine
Schmetterlinge oder Wildbienen. Dafür aber andere sechsbeinige Gesellen. Dazu später aber mehr.

Am Tag der Frühaufsteher hab ich im Laufe desselbigen dieses Blutzikaden-Pärchen an ihrer Hausbar ablich-
ten können. Sie haben schön still gehalten. Toll finde ich, das die Zeichnung tatsächlich wie eine Teufelsmas-
ke aussieht. COOL!

Der Hintergrund hätte mehr Struktur vertragen können. Kalkfelsen geben bei voller Sonne leider nicht so viel her.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/4.5
ISO: 400
Beleuchtung: Tageslicht, teilweise bedeckt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): je 10%
Stativ: Rollei c6i
---------
Aufnahmedatum: 16.04.2017
Region/Ort: Parco delle Madonie
vorgefundener Lebensraum: Straßenrand-Ruderalflur
Artenname: Blutzikade
NB
sonstiges: Samsung Xperia 4, Kabel-Verbindung, DSLR-Controller
Blutzikade; Tier (1)-2.jpg (318.42 KiB) 276 mal betrachtet
Blutzikade; Tier (1)-2.jpg
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/4.5
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 16.04.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Tiere partiell mit dem Korrekturpinsel (Lightroom) nachbearbeitet:
- Klarheit +26
- Farbton orange -22
- Schärfe +17
Blutzikade; Insekt (1)-2.jpg (321.72 KiB) 103 mal betrachtet
Blutzikade; Insekt (1)-2.jpg
Zuletzt geändert von plantsman am So Apr 23, 2017 10:50, insgesamt 6-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48091
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Apr 21, 2017 11:52

Hallo, Stefan,

die Perspektive finde ich geschickt gewählt, so wirkt es ganz
natürlich, dass der Partner nicht mehr in der Schärfeebene ist.
Die Schärfe ist sehr gut geworden (bist du bei den Kameradaten
sicher? Vollsonnig, ISO 400, Blende 4,5 und nur 1/80 Belichtungs-
zeit?). Rückenschild und Kopf haben recht viel Sonne abbekommen,
die würde ich partiell noch etwas abdunkeln, denn sie sind ja
genauso schwarz wie die Flügel. Der HG gefällt mir mit seinen
hellen Farbtönen.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5633
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon gelikrause » Fr Apr 21, 2017 12:27

Hallo Stefan, Schärfe und BG sehen gut aus, und auch die Perspektive ist gut gewählt. Mit dem vielen Licht ist es immer wieder schwierig, grade beim Schwarz. Ansonsten aber eine Schöne Aufnahme die gefällt.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58387
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon Werner Buschmann » Fr Apr 21, 2017 14:38

Hallo Stefan,

geschickt gelöster Bildaufbau mit den beiden
Zikaden.
Ich hätte das Motiv jetzt etwas mehr nach rechts
gesetzt, aber das ist ja alles lösbar.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21762
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon Corela » Fr Apr 21, 2017 15:50

Hallo Stefan,

ein großes Lob für das frühe aus dem Bett quälen,
ich kann das sehr gut nachvollziehen.
Dein Bild finde ich sehr schön, 2 Zikaden auf einen Streich,
wenn möglich hätte ich gerne ein klein wenig mehr ST gehabt,
das hätte vll den HG auch besser strukturiert,
aber dein Kameradaten lassen nicht mehr viel Spielraum.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1543
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon mosofreund » Fr Apr 21, 2017 16:32

Moin Stefan,

meine Hochachtung erstmal für das frühe Aufstehen. :D :P
Diese Zikaden in voller Sonne vor Kalkfelsen, da wäre ich gescheitert. Dein Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Der unscharfe Geselle sieht fast wie eine seitliche Spiegelung aus, gut gelöst. Von der BG könnte das Motiv auch für mich etwas nach rechts.
Und die Lichter noch etwas zurücknehmen? Ansonsten sieht das von der Schärfe und auch farblich sehr gut aus.

Mir gefällt es sehr gut- bin dann mal gespannt auf die weiteren sizilianischen Insekten.

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon Kimbric » Fr Apr 21, 2017 19:06

Moin Stefan,

ein schönes Bild von diesen beiden Zikaden. Die BG ist schon ok, bei diesem schräg durch das Bild verlaufenden Ansitz könnte man das Motiv auch weiter nach rechts und nach unten setzen...Aber das ist nur ein Vorschlag.

Die Schärfe ist ziemlich gut, auf den Flügeldecken besser als auf den Augen, aber das ist schwer zu realisieren, denn diese Tiere sind ziemlich voluminös und nicht leicht ganz in den Fokkus zu bekommen bei offener Blende.

Die Farben finde ich recht gut geworden, auch wenn sie ein klein wenig dunkler sein könnten. Ich bin der Meinung, das die hiesigen Blutzikaden nicht so hell rot sind in ihrer Zeichnung, aber vielleicht ist das bei dieser Art einfach anders. Das kann ich einfach nicht vollständig beurteilen.

Dann noch viel Spass im Urlaub und beim Ausschlafen :D

Mit besten Grüssen

Ralf
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19683
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon rincewind » Fr Apr 21, 2017 21:50

Hallo Stefan,

in manchen Gegenden lohnt sich das frühe Aufstehen nur wegen des Lichts. :)
Aber Du hast ja schönen Ersatz gefunden.
Ich hätte versucht ob die hintere Zikade immer noch ausreichend unscharf ist,
wenn Du die ST durch Schließen der Blende um einen Tick, noch erhöhst.
Falls die Zunahme zu groß ist kann man allternativ versuchen die ST sehr gezielt ein wenig hochziehen
indem man mit einer Makroschiene z.B. den Abstand zum Motiv vergrößert. (natürlich auf Kosten des ABM)

LG Silvio
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 921
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon plantsman » Fr Apr 21, 2017 23:49

Moin,

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags (bist du bei den Kameradaten
sicher? Vollsonnig, ISO 400, Blende 4,5 und nur 1/80 Belichtungs-
zeit?)

Ja, das ist verwirrend und wenn ich nachdenke, könnte ich die beiden auch in einer wolkigen Phase aufgenommen haben. Am Nachmittag fing es nämlich an leicht zu regnen und irgendwie war ich der Meinung, das der Vormittag die ganze Zeit sonnig gewesen ist. Das ändere ich mal.

Kimbric hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ich bin der Meinung, das die hiesigen Blutzikaden nicht so hell rot sind in ihrer Zeichnung, aber vielleicht ist das bei dieser Art einfach anders.

Sind die Arten im Mittelmeer auch nicht. Ich hab mal recherchiert. Es gibt in Europa nur sechs Arten, die sich alle sehr ähneln.

Da werd ich nochmal nacharbeiten.
Zuletzt geändert von plantsman am Fr Apr 21, 2017 23:56, insgesamt 3-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3516
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Los Diabolos oder der frühe Vogel kann mich mal

Beitragvon makrolino » Sa Apr 22, 2017 12:55

Hallo Stefan,

dein Doppelzikaden-Bild gefällt mir sehr :DH: :DH: und irgendwie hat es
auch Witz mit dem hinteren Tier, welches sich zu verstecken scheint. :)

Der HG ist schön freundlich und wunderbar aufgelöst und der behaarte Ansitz
ist schon sehr sehenswert, verglichen mit so manchen kahlen Vertretern. :wink:
Die "Haupt-Zikade" hast du bestens erwischt - sehr gute, fast durchgängige
Schärfe, die sehr schön auch die Flügelstrukturen offenbart. :clapping:

Bzgl. der BG hast du bereits gute Tipps erhalten. Ich will mal noch die Farbe
ins Spiel bringen - die Flügel gehen mir zu sehr ins gelblich-grüne, was sicher
vom Sonnenlicht her rührt. Da würde ich auch nochmal mittels EBV ran gehen.
...ist ja schnell gemacht... :wink:


Liebe Grüße,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************

Zurück zu „Makro-Portal“