Gute Nacht

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1543
Registriert: Di Okt 21, 2014 23:51
alle Bilder
Wohnort: Stade
Vorname: Wolfgang

Gute Nacht

Beitragvon mosofreund » Fr Apr 21, 2017 16:39

Hallo Werner,

dieses Bild mit der besonderen Lichtstimmung muss ich erstmal etwas länger auf mich einwirken lassen.
Der von oben fallende Lichtschein ist jedenfalls das Besondere. Ohne ihn wäre das Bild mir zu eintönig dunkel.
Man müsste sehen, wie das Bild mit mehr Schärfe auf den Schellen wirken würde. Ob das zur Lichtsimmung passen würde.
In diesem Kontext vermisse ich sie jedenfalls nicht unbedingt.

Ein stimmungsvolles, sensibles Bild, was mir sehr gut gefällt. :DH:

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Kimbric
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 367
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Gute Nacht

Beitragvon Kimbric » Fr Apr 21, 2017 18:53

Moin Werner,

irgendiwe springt bei dem Bild für mich der Funke nicht über. Die Lichtstimmung die Du hier aufgenommen hast, finde ich ganz gut, aber bei den Pflanzen fehlt mir irgendwie die Struktur. Die schon angesprochene Schärfe fehlt einfach, und bei der BG stehen mir die Pflanzen zu eng und zu wuselig in der Mitte. Würde mich mal interessieren, wie eine bearbeitet Version ausgesehen hat.

Mit besten Grüssen
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 19701
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Gute Nacht

Beitragvon rincewind » Fr Apr 21, 2017 21:53

Hallo Werner,

wenn es scharf wäre, wäre es grandios, so ist es mit diesem Licht und den Farben "nur" sehr schön.

LG Silvio
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3530
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Gute Nacht

Beitragvon makrolino » Sa Apr 22, 2017 12:34

Hallo Werner,

ich habe mir dein Abend-Schellen-Bild nun einige Male angesehen
und kann für mich sagen, dass es trotz der fehlenden Schärfe
funktioniert. :yes4: Es gibt immer wieder Aufnahmen, die
auch ohne das letzte Quäntchen Perfektion den Betrachter
in den Bann ziehen und so ist es auch hier.

Gabi hat es sehr gut formuliert, was deine Aufnahme
ausmacht - die Dämmerung, die alles "weich spült",
alles scheint ineinander zu fließen, bis zu einem
gewissen Grad zu verschwimmen... Das mag ich
sehr und deswegen bin ich sehr gern abends unterwegs. :)

Das Licht bei deinen Schellen ist ganz besonders - toll, wie
sich die Lichtsäule rechts in feurigen Farben sanft bis zum Boden
zieht. Diesen Effekt des diffusen Gegenlichts kann man nur schwer
so einfangen, wie es dir hier geglückt ist. :clapping: Das ist einfach
herrlich.
Und die Blümchen scheinen darin zu baden. Sie tauchen mit ihren Köpfen
wie aus dem Nichts auf und genießen dieses Licht-Spektakel - irgendwie
anmutig und stolz,.....auch in ihrer Vergänglichkeit.
Echt ein Bild, das mich berührt und verzaubert. Danke, dass du es gezeigt hast. :DH:


Liebe Grüße,
Inka
Zuletzt geändert von makrolino am Sa Apr 22, 2017 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 13418
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Gute Nacht

Beitragvon Harmonie » Sa Apr 22, 2017 18:03

Hallo Werner,

ein ungewohntes Bild von dir.
Farblich sieht das gut aus - vor allem die schöne Sonne oben im Bild -.
Aber irgendwie will mich diese Aufnahme nicht so richtig packen und festhalten.
Vllt. liegt es an der angehauchten Schärfe. :wink:
Ich kann es nicht genau sagen.....

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 807
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Gute Nacht

Beitragvon jo_ru » Sa Apr 22, 2017 19:11

Hallo Werner,

die Lichteffekte sind sehr interessant.
Von der BG gefällt mir das Bild leider weniger.
Wahrscheinlich fände ich es besser ohne die Blüte links, ggf. durch Beschnitt auf Quadrat?
So ist es sehr "unaufgeräumt".
Gruß Joachim
Benutzeravatar
derflo
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 1176
Registriert: So Apr 28, 2013 21:56
alle Bilder
Wohnort: Würzburg
Vorname: Flo
Kontaktdaten:

Gute Nacht

Beitragvon derflo » Sa Apr 22, 2017 20:55

Hi Werner,

mit der Schärfe tu ich mir auch etwas herb. Licht und BG wiederum finde ich
toll. Mir fällt eine Kritik schwer, denn Du zeigst das Bild hier, also liegt es Dir am Herzen,
und ich frage mich ob ich es selber auf der Platte gelassen hätte.
Zumindest regt es mich mal wieder dazu an über Knackschärfe als mit entscheidendes
Bildkriterium nachzudenken.

Grüße
Flo
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 38743
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Gute Nacht

Beitragvon piper » Sa Apr 22, 2017 21:56

Hallo Werner,

normalereise lese ich die anderen Kommentare vor der
Bildbesprechung nicht. Hier habe ich eine Ausnahme gemacht.
Interssant, wie Meinungen auseinander gehen :-)
Mein erster Gedanke: Schellen im Sandsturm

Das Licht ist fantastisch. Besser geht nicht.
Blümchen müssen für mich auch nicht zwingend knackscharf sein,
aber gerade bei diesem Licht und den Schellen mag ich einfach
die leuchtenden scharfen Härchen.
Wahrscheinlich hätte ich Bilder mit verschiedenen Fokusvarianten gemacht.
Trotzdem hat das Bild was für mich. Ich kanns nicht so richtig
beschreiben.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
lysfisker
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 53
Registriert: So Jan 01, 2017 23:31
alle Bilder
Wohnort: Oslo
Vorname: Dirk

Gute Nacht

Beitragvon lysfisker » Sa Apr 22, 2017 22:20

Moin Werner,

die hier vielfach vermisste Schärfe brauch ich bei diesem Bild nicht. Das Bild kann damit leben oder besser: es lebt davon. Zu dunkel? Jjj. . .ein. Aber nun bin ich auch ein «Freund der Finsternis» - ganz allgemein mag ich solche Bilder.
Besonders toll an dieser aktuellen Aufnahme finde ich die Art und Weise, wie der von oben einfallende Lichtstrahl die Szenerie beleuchtet, ja, erst sichtbar macht, und dem Ganzen damit einen dämonischen Anstrich verpasst. . . oder ist es eher eine subtile Zerbrechlichkeit, die hier zum Vorschein kommt? Ich bin mit mir selbst uneinig.

Einzig störend an dem Bild finde ich die Blüte links. Nicht als solche. Aber von ihrem Stengel ist nix zu sehen, und damit hängt sie losgelöst und irgendwie «motivationslos» in der Luft. Ich stimme hier mit Joachim überein: vielleicht solltest du die Blüte ganz knapp wegschneiden. Wäre interessant zu sehen, wie das aussähe.

Tlnr: mir gefällt das Bild.

Gruss
Dirk
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 693
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

Gute Nacht

Beitragvon AngelaSG » So Apr 23, 2017 09:37

Hallo Werner

Mir sagt dein Bild auf jeden Fall zu.
Diese tolle Sonne im HG
Und dazu diese verwunschen Küchenshellen.
Diese Unschärfe finde ich passt super zum Gesamtbild.
Für mich sieht es irgendwie nach einem Ultraschallbild aus.
Es sind Vierlinge!
:laugh3:
Ich als Mutter finde das sehr bezaubernd!

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit

Zurück zu „Makro-Portal“