[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016 und Vorjahre

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
dendro
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21
Registriert: Di Mai 10, 2016 09:41
alle Bilder
Wohnort: Dresden
Vorname: Matthias

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon dendro » Sa Jun 04, 2016 12:30

Naja, aus meiner Sicht ist es egal, die anderen Leute müsse den Text dazu halt lesen.
Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9268
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon Ajott » Sa Jun 04, 2016 14:19

Hi Inka,

lass es ruhig drin. Vielleicht ergibt sich für uns dann irgendwann ein aussagekräftiges Bild zu falsch und richtig :-)

liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7286
Registriert: Mo Feb 02, 2009 14:17
alle Bilder
Wohnort: Göppingen
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon der_kex » Mi Jun 08, 2016 22:36

Könnte das hier eine Waffenfliegenart sein?
Die ersten beiden Fotos sind von einem Individuum, die dritte Aufnahme von einem weiteren, ich denke von der gleichen Art (?).
Lange Fühler und breites Abdomen, welches über die zusammengelegten Flügel hinaus ragt wären ja hier zutreffend.

Fundort:
Adelberg bei Göppingen (Württemberg, Süddeutschland),
Habitat:
Nicht intensiv genutzte Feuchtwiese auf Waldlichtung (Mischwald) in einem Bachtal (zwischen Stausee und Waldweihern).
Funddatum:
07.06.2016
Größe:
geschätzte 9-11mm

Vielen Dank für die Hilfe!
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Canon EF 100mm 1:2,8 Macro USM @ 8.20129792mm
Belichtungszeit: 1/12.99999948s
Blende: f/10
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
---------
Aufnahmedatum: 07.06.2016
Region/Ort: Adelberg (Württemberg)
vorgefundener Lebensraum: Nicht intensiv genutzte Feuchtwiese auf Waldlichtung (Mischwald) in einem Bachtal (zwischen Stausee und Waldweihern).
Artenname:???
kNB
sonstiges: 1. Exemplar
waffenfliege01_Rücken_a_6839.jpg (465.33 KiB) 217 mal betrachtet
waffenfliege01_Rücken_a_6839.jpg
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: 180mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/7.1
ISO: 800
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
---------
Aufnahmedatum: 07.06.2016
Region/Ort: Adelberg (Württemberg)
vorgefundener Lebensraum:Nicht intensiv genutzte Feuchtwiese auf Waldlichtung (Mischwald) in einem Bachtal (zwischen Stausee und Waldweihern).
Artenname:???
kNB
sonstiges: 1. Exemplar
waffenfliege01_Seite_a_6834.jpg (446.94 KiB) 217 mal betrachtet
waffenfliege01_Seite_a_6834.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am Do Jun 09, 2016 18:13, insgesamt 1-mal geändert.
dendro
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21
Registriert: Di Mai 10, 2016 09:41
alle Bilder
Wohnort: Dresden
Vorname: Matthias

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon dendro » Do Jun 09, 2016 07:40

Lieber Christian,
Danke für die Nachricht. Stimmt, die Merkmale sprechen zunächst für eine Waffenfliege. Ein paar weitere und abweichende Details sind aber dennoch zu erkennen: die große sogenannte Analzelle auf dem Flügel (in Bild 1 das Teil, das dem Schildchen am nächsten ist) und das dritte Fühlerglied, das nicht als Komplexglied ausgebildet ist sondern singulär: du hast eine Schwebfliegen der Gattung Microdon fotografiert. Zwei Arten sind als Fluginsekt gar nicht zu bestimmen, nur als Larve in Kombi mit dem Ameisennest, in dem sie leben. So kompliziert ist das mit denen. :wink: Microdon ist generell recht selten. Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7286
Registriert: Mo Feb 02, 2009 14:17
alle Bilder
Wohnort: Göppingen
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon der_kex » Do Jun 09, 2016 09:10

dendro hat geschrieben:Quelltext des Beitrags So kompliziert ist das mit denen. :wink: Microdon ist generell recht selten.

Hallo Matthias,
scheint wirklich noch komplizierter zu sein als die Libellenbestimmung (die ich inzwischen für sehr einfach halte ;-) )
Schade, dass ich dir nichts Gescheites liefern konnte für deinen Zweck, aber immerhin eine nicht so verbreitete
Schwebfliegenart (und eine hübsche noch dazu). Vielen Dank für deine Bestimmungshilfe! Hat mich gefreut und war
spannend. Ich halte weiter die Augen offen.
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 9268
Registriert: Sa Mai 12, 2012 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon Ajott » Do Sep 29, 2016 16:33

Hallo Matthias,

die Saison ist fast vorbei, und viel Andrang war hier im Thread leider nicht.
Fliegen sind halt Motive, die nicht jedermanns Sache sind und oft eher im Vorbeigehen fotografiert werden.
Vielleicht findet ja noch der ein oder andere einen Beifang aufd er Festplatte über den Motivarmen Winter.

Aber ich denke, zum Beinaheabschluss der Saison kann ich zumindest mein Trio voll machen, sodass deine Anfrage nicht ganz umsosnt für dich war.
Gerade laufe ich über den Hof, da sehe ich an einer Goldrute was Schwebfliegenartiges. Ich kann nicht genau sagen warum, aber als ich mir das Tierchen näher betrachte schoss mir in den Sinn, dass das doch eine Waffenfliege sein könnte. Dabei sieht die gar nicht so waffenfliegig aus, wie ich mir das immer vorstelle. Also schnell wieder rauf ins Büro und fix die Kamera geholt.
Am PC fiel mir dann auch diese Runde Zelle in den Flügeln auf - yeah, da hat mein Instikt mich nicht getrogen.

Recherchen bringen mich zu Sargus bipunctatus?
PM mit den Daten geht gleich noch raus.

liebe Grüße
Aj
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Tamron 90 @ 90mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/5
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: keins
---------
Aufnahmedatum: 29.09.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Sargus bipunctatus02makro.jpg (432.42 KiB) 160 mal betrachtet
Sargus bipunctatus02makro.jpg
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Tamron 90 @ 90mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/6.3
ISO: 400
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: keins
---------
Aufnahmedatum: 29.09.2016
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Sargus bipunctatus01makro.jpg (474.21 KiB) 160 mal betrachtet
Sargus bipunctatus01makro.jpg
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien
dendro
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21
Registriert: Di Mai 10, 2016 09:41
alle Bilder
Wohnort: Dresden
Vorname: Matthias

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon dendro » Do Sep 29, 2016 19:23

Liebe Anja,
zunächst erst Mal Glückwunsch zu dem schönen Foto, mit Sargus bipunctatus liegst du völlig richtig. Es ist ein Mädchen :-)
Dieses Jahr sah es in alle Foren, die ich so checke, Mau aus mit Waffenfliegen, muss an der komischen Witterung gelegen haben. Im nächsten Jahr wird es sicher wieder mehr, denke ich.
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 218
Registriert: So Apr 10, 2016 15:21
alle Bilder
Wohnort: südlich von Würzburg
Vorname: Gerhard

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon geggo » So Okt 02, 2016 17:28

Grüß Dich Matthias,

war grad auf der Festplatte zum Stöbern.
Bin mir ebenso unsicher wie meine Vorposter.
Aber könnte das Sargus bipunctatus sein?

Schöne Grüsse ,..
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 105mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/5.6
ISO: 500
Beleuchtung:Morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):10%
Stativ: Manfrotto 055Pro Triopo B-2
---------
Aufnahmedatum: 30.04.2016
Region/Ort: Nähe Wertheim/Main
vorgefundener Lebensraum: Wiese zwischen Wald und Main
Artenname:
NB
sonstiges:
050 - Kopie.JPG (494.51 KiB) 144 mal betrachtet
050 - Kopie.JPG
Kamera: Canon EOS 600D
Objektiv: Sigma 105 1:2.8 DG OS macro HSM @ 105mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/5.6
ISO: 250
Beleuchtung:Morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):10%
Stativ: Manfrotto 055Pro Triopo B-2
---------
Aufnahmedatum: 30.04.2016
Region/Ort: Nähe Wertheim / Main
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname:
kNB
sonstiges:
070 - Kopie.JPG (494.37 KiB) 144 mal betrachtet
070 - Kopie.JPG
dendro
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 21
Registriert: Di Mai 10, 2016 09:41
alle Bilder
Wohnort: Dresden
Vorname: Matthias

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon dendro » So Okt 02, 2016 19:23

Vielen Dank für die Fotos, aber das ist ein Schwebfliegen-Weibchen, wenn ich es richtig sehe, Melanostoma, die genaue Art kann ich nicht bestimmen.
Viele Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2196
Registriert: So Aug 19, 2012 11:33
alle Bilder
Wohnort: Ostwestfalen
Vorname: Carsten

[Aktuell] Waffenfliegen und Stinkfliegen 2016

Beitragvon Nurnpaarbilder » Mo Okt 03, 2016 01:57

Ich hatte es versehentlich im erledigten Thread gepostet:
Nach Werners Hinweis auf diesen Thread habe ich da auch eine:
Gefunden am 03.07.16 in 32584 Löhne
52°12'20.9"N 8°45'39.5"E

Lt. eigenen Bestimmungsversuchen könnte es auch Chloromyia formosa sein.

Kamera: Canon 5 D III, 7D
Objektiv: EF 100mm 2,8 L IS, MP-E 65, Sigma 180 OS
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uniloc MASYSP1600/ RRS BH55
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
20160715-20160703-IMG_1382 ZS 15-b-2.jpg (430.46 KiB) 136 mal betrachtet
20160715-20160703-IMG_1382 ZS 15-b-2.jpg

Zurück zu „Arten-Talk“