[Erledigt] Welche Großlibellen ??

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3170
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

[Erledigt] Welche Großlibellen ??

Beitragvon makrolino » Mo Jan 23, 2017 21:42

Hallo Christian,
hallo zusammen,

ich hatte es ja angedroht :hallo: , dass ich noch einige Bestimmungsanfragen habe, wo ich deine /eure
Hilfe brauchen würde. Bei einigen Aufnahmen bin ich mir nicht mal sicher, ob die Bildquali für die
Experten unter euch ausreichend ist. Dennoch wiill ich es versuchen. "Dankend ablehnen" könnt ihr
ja dann immer noch. :wink:

Anfangen möchte ich heute mit zwei Großlibellen, denn hier habe ich noch immer die meisten
Bestimmungsdefizite. Ich finde z. B., dass sich viele Heidi´s sehr ähnlich sehen, was es nicht einfacher
macht. Wenn es dann auch noch Unterschiede zwischen Jugend- und Erwachsenstadium gibt oder die
Bilder einige entscheidende Merkmale nicht zeigen, dann muss ich leider passen. :roll:
Und bitte nicht erschrecken, die Bilder sind starke Vergrößerungen, da ich die Hübschen nur aus
größerer Entfernung zur aktiven Zeit aufnehmen konnte. :blush2:


Bild 1: Hier stehe ich total auf´m Schlauch, da man das Hinterleibsende kaum erkennen kann. :dirol:
Es wird wohl eine Heidi sein. Ich hätte hier auf die Gemeine oder die Große Heidelibelle getippt,
kann aber keine "gelb gestreiften Strümpfe" entdecken.

Bild 2: Hier würde ich auf ein Weibchen der Blutroten Heidelibelle tippen, wegen der "Taille" und der
Beinfarbe. Die Frage die sich (unter anderem) stellt, ist, ob das Flügelmal hier zur Unterscheidung
heran gezogen werden kann. Auf den Bildern in der Artengalerie war es braun oder rötlich braun,
was hier nicht der Fall ist. :hilfe:
Eventuell sind die beiden ja aber auch gleich. :dash1:


Vielleicht kann ja jemand etwas Licht in mein Dunkel bringen. Würde mich ehrlich sehr freuen, weil
ich das irgendwann auch ganz allein bringen möchte !! :yes4:
Ähm....ja.....und ich hab´ noch mehr ungelöste Fälle :blush2: , aber das soll für heute erstmal
reichen.

Kurze Frage noch: kann ich diesen Thread für die anderen Bestimmungsanfragen gleich weiter nutzen ??
Das wär´ vielleicht praktisch (??).


Ganz herzlichen Dank für die Hilfe !!
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
- 27.06.2016
- Uferrand eines Biotops
- leider nur diese eine Perspektive
IMG_2632_lr1_1200.jpg.jpg (381.93 KiB) 136 mal betrachtet
IMG_2632_lr1_1200.jpg.jpg
- 27.06.2016
- Feuchtwiese ca. 40 m vom Biotop entfernt
- nur diese eine Perspektive aufnehmen können
IMG_2720_lr2_1200.jpg.jpg (380.24 KiB) 136 mal betrachtet
IMG_2720_lr2_1200.jpg.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am Mo Feb 13, 2017 12:26, insgesamt 2-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19073
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Welche Großlibellen ??

Beitragvon Freddie » Mi Jan 25, 2017 17:56

Hallo Inka,

für mich sind das zwei Blutrote Heidelibellen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7319
Registriert: Mo Feb 02, 2009 14:17
alle Bilder
Wohnort: Göppingen
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

[Erledigt] Welche Großlibellen ??

Beitragvon der_kex » Fr Jan 27, 2017 06:42

Hallo Inka,
Friedhelm hat es schon richtig geschrieben, dass es sich bei beiden Exemplaren um (junge weibliche) Blutrote Heidelibellen
handelt. Die komplett schwarzen Beine und die klaren ungetönten Flügel sowie die Thoraxzeichnung mit weniger Schwarz
als es die Schwarze Heidelibelle aufweist, sprechen für die Art (du hast ja selbst schon einige Merkmale genannt und be-
schrieben). Außerdem ist die Legescheide von der Seite gesehen nicht nach unten abstehend, eher komplett anliegend
(sieht man bei der ersten nicht, dafür aber bei der zweiten). Die erste dürfte wenige Stunden, max 1-2 Tage nach dem
Schlupf gewesen sein zum Zeitpunkt der Aufnahme, die zweite unwesentlich älter. Das ist daran zu erkennen, dass die
Flügel der ersten noch den frischen Glanz aufweisen und die Körperfarbe noch den grünlichen Touch der Hämolymphe hat.
Die zweite kommt schon in der knallgelben Grundfärbung von jungen Weibchen daher, kontrastiert vom satten Schwarz in
der Zeichnung. Die Flügelmale beider Exemplare sind noch weißlich, die färben sich in fortschreitendem Alter in Richtung
orangerot/rostbraun, im Alter vergleichsweise noch dunkler.

Mir wäre es lieber, wenn du eine neue Anfrage in einem neuen Thread stellen würdest, dann sehe ich schneller, ob ich es
bereits bearbeitet habe oder noch nicht., denn ich markiere diese hier nun als "erledigt".
Aber du kannst immer gerne so viele (einzelne) Anfragen posten wie du magst. Ich hab Spaß daran und es ist eher Sport
und eine Freude als Mühe.
Es sollte auf alle Fälle ersichtlich sein, ob es sich um unterschiedliche Exemplare handelt oder ob es jeweils das selbe
Individuum, nur aus unterschiedlicher Perspektive, ist.
Zuletzt geändert von der_kex am Fr Jan 27, 2017 06:58, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3170
Registriert: Mi Jul 01, 2015 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

[Erledigt] Welche Großlibellen ??

Beitragvon makrolino » Fr Jan 27, 2017 10:53

Hallo Friedhelm und Christian,

ich danke euch beiden vielmals für eure Rückmeldungen und freue mich, dass die beiden
Hübschen von euch bestimmt werden konnten.
:DH: :DH: :sm2:


Christian, ich finde es immer wieder unheimlich lehrreich, deine ausführlichen Erklärungen zu lesen,
woran du dein "Urteil" festmachst. Das ist eine wahre Freude und ich es hilft mir, das Ergebnis
nachvollziehbar werden zu lassen und befeuert meine Begeisterung mich damit weiterhin auseinander
zu setzen. :clapping: :DH: :DH:

der_kex hat geschrieben:Mir wäre es lieber, wenn du eine neue Anfrage in einem neuen Thread stellen würdest, dann sehe ich schneller, ob ich es
bereits bearbeitet habe oder noch nicht., denn ich markiere diese hier nun als "erledigt".
Aber du kannst immer gerne so viele (einzelne) Anfragen posten wie du magst. Ich hab Spaß daran und es ist eher Sport
und eine Freude als Mühe.
Es sollte auf alle Fälle ersichtlich sein, ob es sich um unterschiedliche Exemplare handelt oder ob es jeweils das selbe
Individuum, nur aus unterschiedlicher Perspektive, ist.

OK, dann eröffne ich jeweils neue Beiträge, wenn das für dich übersichtlicher ist. :yes4:
Und danke, dass du solche Anfragen als Sport siehst und die User animierst, sie zu stellen. Ich bin ehrlich froh,
dass es hier so Leute wie dich gibt, die ein solch` umfangreiches Artenwissen der Allgemeinheit zur
Verfügung stellt bzw. mit ihr teilt. Einmal mehr ein Danke an alle, die das Forum damit bereichern !!

So, dann will ich mal meine nächste Aufgabe vorbereiten. :wink:
Also bis nachher. :D


Liebe Grüße und Danke an euch beide,
Inka
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


Außerdem faszinieren mich die Immerlebenden:
http://www.sempervivum-liste.de


****************************************************

Zurück zu „Arten-Talk“