kein Canabis...

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5070
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

kein Canabis...

Beitragvon gelikrause » Sa Mär 25, 2017 22:29

Hallo zusammen, ich bin heute über eine Pflanze, oder eigentlich viele dieser Art, gestolpert. Unten die dunklen Blätter sehen etwas aus wie Canabis, und die neuen Triebe und Knospen sind hellgrün. Es sieht so aus, als ob es 2 verschiedene Arten von Blüten gibt, einmal mit rotem Rand und einmal ohne. Es sind jeweils viele an einer Pflanze.
Vielleicht weiß jemand, was es sein könnte?
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS Kiss X6i
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 200
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):--
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 25.03.2017
Region/Ort: LK Göppingen
vorgefundener Lebensraum:Heidelandschaft
Artenname:
kNB
sonstiges:
comp_IMG_7497.jpg (357.09 KiB) 140 mal betrachtet
comp_IMG_7497.jpg
Kamera: Canon EOS Kiss X6i
Objektiv: EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/6.3
ISO: 200
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 25.03.2017
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
comp_IMG_7515.jpg (441.93 KiB) 140 mal betrachtet
comp_IMG_7515.jpg
Zuletzt geändert von gelikrause am Sa Mär 25, 2017 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 572
Registriert: Mo Mär 28, 2016 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela

kein Canabis...

Beitragvon AngelaSG » So Mär 26, 2017 08:57

Hallo Angelika

Wenn ich mich hier einmischen darf - würde ich sagen es handelt sich um Nieswurz (Helleborus).
Ist die nicht verwandt oder der Vorfahre der Christrosen/Lenzrosen?
Da die Blüten sehr ähnlich aussehen.

Viele Liebe Grüße
Angela
Zuletzt geändert von AngelaSG am So Mär 26, 2017 08:59, insgesamt 2-mal geändert.
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5070
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

kein Canabis...

Beitragvon gelikrause » So Mär 26, 2017 09:52

Hallo Angela, das paßt :sm2:
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
riverjack
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 122
Registriert: So Feb 13, 2011 17:55
alle Bilder
Vorname: Heiko

kein Canabis...

Beitragvon riverjack » So Mär 26, 2017 15:38

Hallo zusammen,

um genauer zu sein, es handelt sich um die Stinkende Nieswurz (Helleborus foetidus)
Hab ich auch im Garten und wurde diesbezüglich auch schon gefragt, ob dies Cannabis sei. :lol:
Ist bei passenden Bodenverhältnissen übrigens recht ausbreitungsfreudig.

Die eigentliche Christrose ist eine eigenständige Art (Helleborus niger).
In Gärten findet man auch recht häufig Zuchtformen der Orientalischen Nieswurz (Helleborus orientalis), meist in unterschiedlichen rosa- und violett-Tönen.

LG, Heiko
Zuletzt geändert von riverjack am So Mär 26, 2017 15:44, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 621
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

kein Canabis...

Beitragvon plantsman » So Mär 26, 2017 16:37

Moin,

auch wenn der botanische Name, "foetidus", stinkend bedeutet, mag ich den Namen, den der Stauden-Gärtner Karl Förster ihr gegeben hat, Palmblatt-Nieswurz, lieber. Die Pflanze stinkt nämlich eigentlich kaum, die Blätter sind aber sehr attraktiv und ähneln tatsächlich einigen Fieder-Palmen.

Die Variabilität ist schon recht groß und wer intensiver sucht, kann in den Naturbeständen sehr viele schöne Blatt- und Blütenfarben in unterschiedlicher Kombination finden.
Zuletzt geändert von plantsman am So Mär 26, 2017 16:39, insgesamt 2-mal geändert.
Tschüssing
Stefan

Zurück zu „Arten-Talk“