Baumwischer

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen und Farben abstrahiert sind.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Baumwischer

Beitragvon Gabi Buschmann » Do Mär 02, 2017 18:30

Hallo, zusammen,

an einem der Tümpel, die wir regelmäßig kontrollieren, haben
Grasfröche abgelaicht. Es waren auch noch einige Tiere im
Tümpel, die aber so scheu waren, dass es unmöglich war,
sie abzulichten. Werner wollte nicht gleich aufgeben und lag
noch eine Weile im Schlamm :lol: :lol: .
Die Zeit habe ich genutzt, mich an Wischerbildern zu versuchen.
Ein paar gefallen mir sehr gut, hier ist eines davon.
Es gab viele bemooste Baumstämme, das erzeugte die herrlichen
Grüntöne im Bild.
Dateianhänge
Kamera: Canon 60 D
Objektiv: Sigma 150 mm 2,8
Belichtungszeit: 2.5 sec
Blende: 22
ISO: 200
Beleuchtung:schattig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): FF
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 1.3.17
Region/Ort: Taunus
vorgefundener Lebensraum: Mischwald
Artenname:
NB
sonstiges: Senkrecht gewischt, von oben nach unten
IMG_9626_22.0_200_2.5s_Wald_Idstein.jpg (482.45 KiB) 104 mal betrachtet
IMG_9626_22.0_200_2.5s_Wald_Idstein.jpg
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am Sa Mär 04, 2017 10:57, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16429
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Baumwischer

Beitragvon Harald Esberger » Do Mär 02, 2017 18:35

Hi Gabi

Fantastisch finde ich die feinen Linien im Bild, wie mit einen dünnen

Bleistift gezogen, super.







VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.



Konfuzius
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3744
Registriert: Do Jul 19, 2012 20:37
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Frank

Baumwischer

Beitragvon frank66 » Do Mär 02, 2017 18:45

Hallo Gabi,

wunderbare Aufnahme, sowas ist nicht nur Fotografie sondern
malen mit Licht. Gefällt mir außerordentlich gut, bin begeistert.

LG frank
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8712
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Baumwischer

Beitragvon Hans.h » Do Mär 02, 2017 19:15

Hallo Gabi,

Wie oft hab´ich mir schon vorgenommen das mal zu probieren..
Die Grün-braun Töne und die feinen Strukturen darin, gefallen mir sehr gut.
Werner im Schlamm wäre aber auch ein gutes Motiv gewesen... :mosking:

Hans. :)
MichaSauer
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5802
Registriert: Di Apr 15, 2014 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Baumwischer

Beitragvon MichaSauer » Fr Mär 03, 2017 09:05

Hallo Gabi,

das ist super geworden. Die feine Textur, der Verlauf der farbigen Formen und die Farben selbst gefallen mir ausgezeichnet. Das wäre für mich was für die Wand. Daran würde ich mich - entgegen einer gegenständlichen Darstellung eines Motivs - weniger schnell satt sehen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12867
Registriert: Mi Jun 12, 2013 13:39
alle Bilder
Wohnort: bei Hameln
Vorname: Christine

Baumwischer

Beitragvon Harmonie » Fr Mär 03, 2017 10:50

Hallo Gabi,

einfach toll!!!
as wirkt fast wie ein ganz feiner Stoff.

LG
Christine
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn die Sonne lacht, wähle Blende 8 - wenn es regnet hier, nimm Blende 4 und fotografierst du ein Ei, nutze die Blende 3
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4775
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Baumwischer

Beitragvon gelikrause » Fr Mär 03, 2017 16:15

Hallo Gabi, die Farben und Strukturen sind klasse, sehr schön anzusehen.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3684
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Baumwischer

Beitragvon hawisa » Fr Mär 03, 2017 17:35

Hallo Gabi,

ist für mich Fotokunst.
Eine Mischung aus Seide und feinster Wolle.

Schön ist die abwechslung der Farben und die feinen Linien.

Ist ein Kunstwerk für die Wand. :DH: :DH: :DH:

Jetzt würde ich gerne wissen, wie das Wischen funktioniert.
Gibt es hier etwas dazu?
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 46890
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Baumwischer

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Mär 03, 2017 19:29

hawisa hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Jetzt würde ich gerne wissen, wie das Wischen funktioniert.
Gibt es hier etwas dazu?


Hallo, Willi,

das ist ganz einfach: Du stellst die Blende sehr hoch, damit
du eine möglichst lange Belichtungszeit bekommst. Dann suchst
du dir Bäume, die du "wischen" möchtest, legst den Punkt fest,
ab dem du wischst und bewegst dann die Kamera möglichst
gerade nach unten (geht auch nach oben, für mich habe ich
festgestellt, dass von oben nach unten am besten funktioniert).
Einfach ganz viel ausprobieren.
Liebe Grüße Gabi



______________
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 3684
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Baumwischer

Beitragvon hawisa » Fr Mär 03, 2017 20:45

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
hawisa hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
Jetzt würde ich gerne wissen, wie das Wischen funktioniert.
Gibt es hier etwas dazu?


Hallo, Willi,

das ist ganz einfach: Du stellst die Blende sehr hoch, damit
du eine möglichst lange Belichtungszeit bekommst. Dann suchst
du dir Bäume, die du "wischen" möchtest, legst den Punkt fest,
ab dem du wischst und bewegst dann die Kamera möglichst
gerade nach unten (geht auch nach oben, für mich habe ich
festgestellt, dass von oben nach unten am besten funktioniert).
Einfach ganz viel ausprobieren.


Hallo Gabi,

danke für die schnelle Antwort.

Ich frage mich nur, wann dann der Punkt ist, an dem ich Auslöse.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Natur-Art“