Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4049
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Frank Ingermann » Do Mär 23, 2017 01:06

Hallo zusammen,

zur "Feier des Tages" (und weil ich schon seit Monaten kein Bild mehr hier eingestellt habe...)

...diese Fortsetzung einer kleinen Serie, die durch ein "etwas größeres Projekt" unterbrochen wurde.

Diese "Ameisenstraße" hinauf auf die "Große Düne von Merzouga" gibt einem schon zu Denken.

;)

lg, Frank
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: Sigma 18-200 @~60mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/10
ISO: 200
Beleuchtung: SU
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): Ausschnitt aus Pano >40000 pix
Stativ: Sirui T-2204X / K-20X
---------
Aufnahmedatum: 15.04.2016
Region/Ort: Marokko
vorgefundener Lebensraum: Erg Chebbi
Artenname: Wanderdüne
kNB
sonstiges: Lr, Nik Color Fx, WebSharpener
IMG_0087-Pano-1200.jpg (380.26 KiB) 251 mal betrachtet
IMG_0087-Pano-1200.jpg
Benutzeravatar
chfleischli
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7952
Registriert: So Jan 25, 2009 09:57
alle Bilder
Wohnort: Adliswil
Vorname: Christoph
Kontaktdaten:

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon chfleischli » Do Mär 23, 2017 05:38

Hallo Frank,

Ist schon imposant, ein grosser Sandkasten.
mir gefällt auch das Foto
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12178
Registriert: Mi Aug 26, 2009 18:13
alle Bilder
Wohnort: Herzogenrath
Vorname: ULi

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon ULiULi » Do Mär 23, 2017 07:26

Hallo Frank,

was für Farben in dieser grandiosen Landschaft. Keine Ahnung, was genau
mit "Ameisenstraße" gemeint ist, aber das ist wohl einer der Orte auf diesem
Planeten, an dem man sich leicht klein und unbedeutend fühlen kann.
Du bist zwar gerade auf Panorama-Modus gepolt und das Format passt auch
hier sehr gut, aber die "Ripples" im Vordergrund dürften mir gerne auch noch
näher kommen.

LG / ULi
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 4084
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon hawisa » Do Mär 23, 2017 07:37

Hallo Frank,

sieht grandios aus. Da komme ich mir so verloren vor.

Der Sand hat eine schöne Farbe und ich habe in der Landschaft viel zu entdecken.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48091
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Gabi Buschmann » Do Mär 23, 2017 10:22

Hallo, Frank,

in dem Bild kann ich lange mit den Augen spazieren gehen und
entdecke immer noch ein neues Detail oder empfange unterschiedliche
Eindrücke von enormer Weite und einer gewissen Nähe.
Auch farblich und von den Strukturen her ganz toll, gefällt mir ausgezeichnet.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21788
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Corela » Do Mär 23, 2017 10:30

Hallo Frank,

du solltest öfter mal ein Bild einstellen, nicht nur zu Feier des Tages ;) :lol:
Diese Sandbilder sind für mich immer etwas ambivalent,
weil ihc mich vor Sonne hüten muss mit meiner hellen Haut.
Aber in deinem Bild kann man wirklich spazieren gehen, wie Gabi vor mir schreibt,
diese Farben sind faszinierend.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 58388
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Werner Buschmann » Do Mär 23, 2017 20:02

Hallo Frank,

Du sprichst von Ameisenstraße.
Sind die kleinen Pünktchen, die sich den
Hügel hinaufziehen etwa Menschen?

Das Szenario wirkt sehr erhaben, aber wenn das Menschen wären,
dann würde einem die Stellung des Menschen in dieser grandiosen
Landschaft noch bewusster werden.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 700
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon HärLe » Do Mär 23, 2017 20:48

Hallo Frank,
hast noch mehr solcher Schmuckstücke auf Deiner Festplatte? Immer her damit :) . Da warst zur rechten Zeit am rechten Fleck. Gefällt mir ausgesprochen gut, was Bildgestaltung, Schärfe und Lichtstimmung angeht. Hab ich noch was vergessen. Denke nein :) .

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9163
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Hans.h » Do Mär 23, 2017 21:00

Hallo Frank,

Diese Sandlandschaften haben eine ganz eigene Faszination.
Wäre der Himmel rosa, könnte es auch ein Bild vom Mars sein.
Bei schwarzem Himmel, sähe es aus wie auf dem Mond.
Auf unserer Erde, sieht´s wohl am schönsten aus. :shock:

Hans. :)
Benutzeravatar
Frank Ingermann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 4049
Registriert: Mo Jan 14, 2008 22:27
alle Bilder
Wohnort: Monschau
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Erg Chebbi III: Ameisenstrasse

Beitragvon Frank Ingermann » Do Mär 23, 2017 21:44

Hallo noch mal,

@ULi / Werner: sorry - habe nicht darüber nachgedacht, dass man die Menschen in "Forumsauflösung"
nicht mehr als solche erkennen kann. Anbei noch ein Bild aus anderer Blickrichtung etwa eine Stunde zuvor
(und recht stark beschnitten), da sollte die "Ameisenstraße" klar werden ;)

Merzouga ist inzwischen recht bekannt geworden. Selbst im April (Nebensaison) waren da so viele Touri's,
dass sich jeden Abend zum Sonnenuntergang eine kleine "Völkerwanderung" auf den Weg hinauf zu der
großen Düne machte (~150m hoch). Zum SU war die dann jeweils "voll".

Die klassischen Bilder i.S.v. "unberührter Sand so weit das Auge reicht" kann man da also vergessen...
( Zwei größere Ausschnitte des gesamten Panoramas finden sich hier und hier.)

lg, Frank
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 70D
Objektiv: Sigma 18-200 @ 200mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/8
ISO: 200
Beleuchtung: abends
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ~30%/30%
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 15.04.2016
(Rest wie oben)
IMG_0014---Kopie-1200.jpg (433.95 KiB) 213 mal betrachtet
IMG_0014---Kopie-1200.jpg

Zurück zu „Naturbilder“