Wespenaugen

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
goethe19
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 154
Registriert: So Jun 17, 2012 10:52
alle Bilder
Wohnort: Mörlenbach
Vorname: Wolfgang

Wespenaugen

Beitragvon goethe19 » So Jun 04, 2017 20:50

Dieses Bild war sehr mühselig zu erstellen, da die Wespe (Totfund) enorm verstaubt war - habe mich fast zu tote gestempelt. Mehr ging nicht, vielleicht gefällt´s trotzdem........ :dash1:
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D, APS-C Sensor 22,5 x 14,9
Objektiv: NIKON M Plan 10/0,25 210/0
Belichtungszeit: 1/4s
Blende:
ISO: 100
Beleuchtung: Segment LED + Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): etwas
Stativ: Makrostand PS-4
---------
Aufnahmedatum: 04.06.2017
Region/Ort: Mörlenbach
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Wespe
kNB
sonstiges: 125 pics - 0,0044mm - ABM : 10:1
2017-06-04 20-25-55 (C)-2.jpg (481.78 KiB) 160 mal betrachtet
2017-06-04 20-25-55 (C)-2.jpg
Zuletzt geändert von goethe19 am So Jun 04, 2017 20:52, insgesamt 1-mal geändert.
Der Anfänger sorgt sich um die Ausrüstung - der Meister um das Licht !

Gruss wolle
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 17677
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Wespenaugen

Beitragvon ji-em » So Jun 04, 2017 21:16

Hoi Wolfgang,

Die Arbeit die du geleistet hast, kann ich mich gut vorstellen.
Ab und zu mache ich das auch ... es braucht ein Engelsgeduld !

Aber das Resultat lässt sich sehen ! Eindrücklich !
Sehr schöne symetrische BG.
Farblich auch ein Augenschmaus.

Toll !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9312
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Wespenaugen

Beitragvon Hans.h » Mo Jun 05, 2017 06:57

Hallo Wolfgang,

Mir gefällt das Bild sehr gut. Die Schärfe ist sehr knackig, fast schon grenzwertig, aber noch schön anzusehen.
Besonders das Licht gefällt mir hier.
Der rötliche Schimmer über der "Kopflandschaft" und am Rande der Punktaugen, sieht sehr schön aus.
Ein sehr gelungener und interessant-schöner Stack.
Das nervige Stempeln hat sich gelohnt.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48461
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Wespenaugen

Beitragvon Gabi Buschmann » Di Jun 06, 2017 10:45

Hallo, Wolfgang,

in der kleinen Vorschau erinnert mich das Bild irgendwie an ein freundliches
Bärchengesicht :lol: .
Deine Mühe hat sich gelohnt, ist ein klasse Bild geworden.
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am Di Jun 06, 2017 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4422
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Wespenaugen

Beitragvon Guppy » Mi Jun 07, 2017 10:33

Hallo Wolle

Die Arbeit hat sich gelohnt und steril sauber muss das Bild nicht sein.
Die Reflexe in den Punktaugen sind nicht störend, sondern interessant zeigen sie die umliegenden Haare.
Gefällt mir gut.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“