Versuch

Mikrofotografie:
* ABM >1:2 bis 80:1
* in der Regel Indoorfotografie.
Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
goethe19
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 158
Registriert: So Jun 17, 2012 10:52
alle Bilder
Wohnort: Mörlenbach
Vorname: Wolfgang

Versuch

Beitragvon goethe19 » Sa Jun 17, 2017 22:17

.....mit verbesserter Belichtung. Ich hatte festgestellt, dass trotz sehr guter Beleuchtung mit meiner 8-SegmentLEDleuchte etwas Licht von der Kameraseite fehlt -hier eine weitere Zusatzleuchte aus der Kamerarichtung installiert, ich meine eine Verbesserung. Man muß für die letzten 2% immer noch experimentieren.............
Dateianhänge
Kamera: Canon 600D, APS-C Sensor 22,5 x 14,9
Objektiv: MP-E 65
Belichtungszeit: 1/40
Blende: 5,0
ISO: 100
Beleuchtung: Segmentleuchte und Front-LED
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): etwas
Stativ: Makrostand PS-4
---------
Aufnahmedatum: 17.06.2017
Region/Ort: Mörlenbach
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Fliege, die ich schon mal hatte
kNB
sonstiges: 95 x 0,040 x ABM 3,5 : 1 unsauberer stack, da irrtümlich Methode B verwendet
2017-06-17 17-07-15 (B,Radius35,Smoothing4).jpg (382.44 KiB) 263 mal betrachtet
2017-06-17 17-07-15 (B,Radius35,Smoothing4).jpg
Zuletzt geändert von goethe19 am Sa Jun 17, 2017 22:19, insgesamt 1-mal geändert.
Der Anfänger sorgt sich um die Ausrüstung - der Meister um das Licht !

Gruss wolle
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9348
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Versuch

Beitragvon Hans.h » Sa Jun 17, 2017 22:31

Hallo Wolfgang,

An der Beleuchtung kann man sich einen Wolf verbessern. :wink: .da geht immer was.
Das verbesserte Licht läßt die Details jedenfalls sehr gut hervortreten. An den Kanten hast Du leichte Reflexe, die aber schon sehr gut aussehen.
Insgesamt wirkt das Bild Messerscharf und trotzdem noch angenehm.
Einzig, die BG. gefällt mir nicht so...eine Fliege im Sturzflug? :mosking:

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48561
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Versuch

Beitragvon Gabi Buschmann » Fr Jun 30, 2017 13:25

Hallo, Wolfgang,

für mich sieht das gut aus. Die Fliege hat jetzt in
Teilen einen leichten Goldglanz und die Details sind
prima ausgeleuchtet.
Liebe Grüße Gabi

______________
Werner33
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 113
Registriert: So Dez 04, 2016 14:27
alle Bilder
Vorname: Werner

Versuch

Beitragvon Werner33 » Fr Jun 30, 2017 13:35

Hallo Wolfgang,

die Ausleuchtung finde ich bestens, man erkent die feinen Details sauber und genau.
Tolles Bild von dir.
Aber ist bei der Mücke nicht ein Teilstück vom Beinchen abgebrochen :?:
oder ist das eine Kriegsverletzung vom letzten Einsatz .

Gruß Werner
Zuletzt geändert von Werner33 am Fr Jun 30, 2017 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4427
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Versuch

Beitragvon Guppy » Do Jul 06, 2017 14:04

Hallo Wolle

Dein "Versuch" zeigt sehr gute Bereiche des allgegenwärtigen Objektes, das aber nicht einfach zu stacken ist.
Die Erfahrung, die man bei einem Stack macht, kann man beim nächsten Stack und gleichem Objekt anwenden.
In der Wiederholung liegt die Steigerung.
Selbst wenn ich denke, dass ich das Bild nicht von vorne bis hinten Scharf will,
stacke ich das Objekt durch und erst bei der Bearbeitung entscheide ich mich für die gefälligste Variante.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39224
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Versuch

Beitragvon piper » Di Jul 25, 2017 10:30

Hallo Wolfgang,

schaut gut aus. Für mich als Laien auch von der
Belichtung her. Sehr schön finde ich das Auge herausgearbeitet.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“