Zainingen auf der Alb

Bilder jenseits der Makro-Galerie
aus Flora, Fauna, Landschaft egal wie groß
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 896
Registriert: Di Dez 18, 2012 16:06
alle Bilder
Wohnort: Stuttgart
Vorname: Erich

Zainingen auf der Alb

Beitragvon Erich » Mi Jul 12, 2017 13:34

Grüß Gott zusammen,

dieser kleine See im Bild 1 ist nicht einfach nur ein Teich, es handelt sich um einen Vulkanschlot der sich mit wasserundurchlässigem Tuff und Gestein gefüllt hat. Es gibt auf der Alb etwa 300 Vulkanschlote, aber nur wenige in denen sich Wasser gesammelt hat und leider wurden die meisten davon zugeschüttet als das fliessende Wasser in die Häuser kam.
Im Bild 2 der nahegelegene ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen der heute ein Naturparadies darstellt da es aufgrund Munitionsresten stengstens untersagt ist die vorhandenen Wege zu verlassen.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: FinePix F70EXR
Objektiv: Sigma 105 mm @ 5mm
Belichtungszeit: 1/350s
Blende: f/6.4
ISO: 400
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):32
Stativ: freihand
---------
Aufnahmedatum: 02.09.2010
Region/Ort: B.W.
vorgefundener Lebensraum: Alb,Mittelgebirge
Artenname:
kNB
sonstiges:
2010_09020031 2 2.jpg (452.92 KiB) 110 mal betrachtet
2010_09020031 2 2.jpg
Kamera: DMC-G81
Objektiv: LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6 @ 14mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/7.1
ISO: 200
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):22
Stativ:
---------
Aufnahmedatum: 12.04.2017
Region/Ort: B.W.
vorgefundener Lebensraum:wie vor
Artenname:
kNB
sonstiges:
2017_04120019.jpg (367.42 KiB) 110 mal betrachtet
2017_04120019.jpg
Faszination Weltraum : Die Sonne produziert in jeder Sekunde soviel Energie, daß die Erde damit mehr als 1000 Jahre versorgt wäre.

Wir sind nur ein Staubkorn im Kosmos.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 17785
Registriert: Fr Sep 24, 2010 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Zainingen auf der Alb

Beitragvon ji-em » Mi Jul 12, 2017 13:51

Hoi Erich,

Sehr interessant, deine Aussagen !
Und das Seelein sieht wirklich sehr schön aus ...
und das Wasser scheint absolut sauber zu sein ?

Schöne BG ... Ich denke, das Bild steht ein Tick schräg ...
Kleine Sache, das zu korrigieren.
Das Bild hat auch ein kleiner Farbstich ... auch das,
ein kleiner Makel der schnell korrigiert werden kann.

Das Übungsgelände sieht sehr schön aus. Sünde, so'n Landschaftsstrich
für Menschen unbegehbar zu machen ! Wie Schade.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19840
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Zainingen auf der Alb

Beitragvon Freddie » Mi Jul 12, 2017 18:07

Hallo Erich,

wenn du die Schräglage und den sehr auffälligen
Farbstich korrigierst, ist dieses Bild sehr schön anzuschauen.

Vielleicht ist es besser so, dass der Mensch die Landschaft von Bild 2 nicht betreten darf. :wink:
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 9354
Registriert: Do Dez 09, 2010 19:42
alle Bilder
Wohnort: Ingolstadt
Vorname: Hans

Zainingen auf der Alb

Beitragvon Hans.h » Mi Jul 12, 2017 18:25

Hallo Erich,

Ein schöner, beschaulicher Ort. Das mit den Farben wurde ja schon besprochen.
Bei Bild Nr.2 hätte ich das Geländer und den Weg, der parallel zum rechten Bildrand verläuft, gestempelt.

Ich seh´s wie Friedhelm...ohne Menschen könnte ein Insektenparadies entstehen, von dem die ganze Umgebung profitieren kann.

Hans. :)
Benutzeravatar
Felix Stark
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1920
Registriert: Mo Mär 02, 2015 21:28
alle Bilder
Wohnort: NRW
Vorname: Felix

Zainingen auf der Alb

Beitragvon Felix Stark » Mi Jul 12, 2017 20:01

Hallo Erich,

das erste Bild wirkt auf mich fast wie eine Modelllandschaft, ein schönes Bild,
dass mit ein paar kleinen Korrekturen noch besser wirken wird.
Die Sperrung von Landstrichen hat immer wieder ihr Gutes finde ich,
denn wenn keine Nutzung stattfindet kann sich die Natur oftmals frei entfalten
und gerade hier finden sich dann Restpopulationen seltener Arten.

LG

Felix
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 39235
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Zainingen auf der Alb

Beitragvon piper » Sa Jul 22, 2017 10:14

Hallo Erich,

das erste wirkt geradezu idyllisch.
Schön gestaltet. Lediglich den Blaukanal
würde ich noch etwas zurücknehmen.
Ich finde es gut, das hier der Zugang begrenzt ist.
Ist gut für Flora und Fauna.
Die andere frage ist, wie wird das Gelände gepflagt, wenn es so
gefährlich ist ? Wenn es wegen der Munition nicht beweidet
werden kann, wird bald alles verbuschen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19364
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Zainingen auf der Alb

Beitragvon schaubinio » Mo Jul 24, 2017 23:31

Hey Erich , was hat Deutschland doch für schöne Ecken :DH:

Tolle Bilder von einem wunderschönen Land.

Für mich stellt die Landschaftsfotografie immer wieder eine
große Herausvorderung dar .

Gefällt :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella

Zurück zu „Naturbilder“