FreihandTeleMakro mit DCR5320 und Blitz

Balgengeräte, Zwischenringe, Nahlinsen etc.
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19502
Registriert: So Jul 01, 2007 00:12
alle Bilder
Wohnort: Ennepetal
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

FreihandTeleMakro mit DCR5320 und Blitz

Beitragvon SunTravel » Do Apr 24, 2008 22:57

Hab schon mal etwas getestet um Ameisen einfacher zu fotographieren....

Mit dem 100-400 IS und den DRC5320 Achromaten habe ich einen Arbeitsabstand von 15-30 cm.

Der IS stabilisier zumindest das Bildfeld bei Blick durch den Sucher merklich, was das zielen einfacher macht.

Der AF mit AI servo ist sehr schnell und sitzt genau.

Für kurze Verschlußzeiten habe ich mit 2 550ex und faltbaren Softboxen ein Feld von ca. 50x50 cm relativ weich beleuchtet.

Sieht so aus als würde sich das lohnen noch zwei Lampenstative und Softboxen mal mit in den Wald zu nehmen..

Gruß

Uwe
Dateianhänge
Kamera: 1D MKII N
Objektiv: EF 100-400L IS + DCR5320 Pro @150mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f11
ISO: 100
Beleuchtung: 2x550EX mit 40x40 Softbox
Bildausschnitt ca.: 100%
Stativ: freihand mit AF
RE1Y4945-01.jpg (205.66 KiB) 3513 mal betrachtet
RE1Y4945-01.jpg
Kamera: 1D MKII N
Objektiv: EF 100-400L IS + DCR5320 Pro @400mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f11
ISO: 100
Beleuchtung: 2x550EX mit 40x40 Softbox
Bildausschnitt ca.: 100%
Stativ: freihand mit AF
RE1Y4941-01.jpg (173.05 KiB) 3512 mal betrachtet
RE1Y4941-01.jpg
Kamera: 1D MKII N
Objektiv: EF 100-400L IS + DCR5320 Pro @310mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f16
ISO: 100
Beleuchtung: 2x550EX mit 40x40 Softbox
Bildausschnitt ca.: 100%
Stativ: freihand mit AF
RE1Y4933-01.jpg (188.31 KiB) 3512 mal betrachtet
RE1Y4933-01.jpg
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
Knut
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 340
Registriert: So Apr 02, 2006 20:51
alle Bilder
Wohnort: Münster
Vorname: Knut
Kontaktdaten:

Beitragvon Knut » Fr Apr 25, 2008 00:38

Hallo Uwe,

liest sich sehr interessant. Bei welchen Masstäben liegst bei dieser Kombination? Aufgrund des letzten Bildes würde ich auf etwa 2-3:1 tippen, was bei dem Arbeitsabstand ja schon sehr gut wäre.

Gruß
Knut
aktuelle Makroausrüstung: Canon 5D, MP-E 65 Lupenobjektiv, Tamron 90/2.8, MT-24ex Makroblitz, Zörk Macroscope, Kenko 1.4 Telekonverter

http://www.insektenmakros.de
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19502
Registriert: So Jul 01, 2007 00:12
alle Bilder
Wohnort: Ennepetal
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » Fr Apr 25, 2008 06:15

Hi Knuth,

mit der Kombi ist ein Abbildungsmasstab von 0,4:1 bist 2,9:1 möglich.

Bei 400mm steigt die Unschärfe extrem schnell an.

Die 4,3kg Gesamtgewicht (obwohl nur ein leichter ST-E2 auf der Kamera ist) sind sicher auch nicht jedermanns Sache.. ;-)

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung



Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
nugget_finder
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 993
Registriert: Mo Jul 02, 2007 15:11
alle Bilder
Wohnort: Leipzig, München
Vorname: Gernot
Kontaktdaten:

Beitragvon nugget_finder » Di Apr 29, 2008 21:19

Hallo @SunTravel, Du unermüdlicher Bastler! :)
Hab am 70-300IS auch mal die Canon Nahlinsen ausprobiert. Die 500D ist bis 300mm ok die 250D nur etwa bis 150mm. Wenn man mehr Vergrößerung will muss man deutlich über Blende 11 gehen und dann wirds mit dem Licht schwer. Mit den Softboxen hast Du natürlich genug Licht! Mich interessieren die Softboxen, wo gekauft?

Dein L Objektiv und die Raynoy Acromaten sind ja feinste Sahne, aber Du wirst sicher trotzdem nicht mit der Auflösung zufrieden sein. Ich vergleiche bei solchen Experimenten immer gleiche Ausschnitte der feinen Strukturen auf Geldscheinen. Da kann man am besten erkennen welche Kombination Objektiv/Acromat/Zwischenring/... die beste Auflösung bringt. Du hast ja sicher die Qual der Wahl! :)
Je weniger Glas zwischen Objektiv und Sensor desto besser. Ich bin sehr mit dem genialen neuen 18-55IS zufrieden. Hat Schärfewerte wie eine L Linse, ist superleicht und hat Stabi:
Hier der Testbericht...
Darauf eine ordentliche Linse geht auch... :)
MfG Gernot
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19502
Registriert: So Jul 01, 2007 00:12
alle Bilder
Wohnort: Ennepetal
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » Do Mai 01, 2008 08:47

Hallo Gernot,

die Sofboxen gibt es hier:

http://www.enjoyyourcamera.com/Softbox/ ... ::433.html

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung



Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen

Zurück zu „Makrofotografie Hilfsmittel“