Tiere und Pflanzen des Jahres 2010

Alles, was man sonst nicht zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
junior
Beurlaubt
Beiträge: 4955
Registriert: So Mai 22, 2005 23:18
alle Bilder
Vorname: Jens

Tiere und Pflanzen des Jahres 2010

Beitragvon junior » Sa Jul 10, 2010 01:47

Beitrag von Ute Hahn verfasst!


Araneus diadematus – Gartenkreuzspinne

Sie gehört zur Familie der Radnetzspinnen (Araneidae) die in Mitteleuropa mit ca. 50 Arten vertreten sind und gehört zu den größten einheimischen Spinnen. Das Weibchen erreicht ca 12-17mm, das Männchen 5-10mm Körperlänge.

Leicht ist sie zu erkennen, denn die charakteristische, namensgebende Kreuzzeichnung auf dem Hinterleib ist gut sichtbar. Sie setzt sich aus 4 länglichen und 1 rundlichem, in der Mitte liegendem Fleck zusammen. Dieses Muster kommt zustande, weil Guanin (ein Stoffwechselprodukt) unter der Oberfläche abgelagert wird und durchschimmert. Die Grundfarbe der Spinne ist sehr variabel, sie reicht von gelblich über rötlich bis hin zu vielen Brauntönen.

In ihrem kreisförmigen Radnetz, das eine Klebfadenspirale als Fangfaden aufweist, fängt sie Insekten, welchen sie ihr Gift einspritzt, sie einwickelt und aussaugt. Das Netz hat nur wenige Anheftungspunke, ist aber fest und flexibel zugleich. Dort gefangene Beute wird erkannt, weil die Signale in die Netzmitte bzw. in den Schlupfwinkel der Spinne geleitet werden. Durch die geometrische Anordnung der Fäden kann sie sich selbst sicher im Netz bewegen. Erneuert sie das Netz, frißt sie alte Spinnfäden auf um die darin enthaltenen Proteine wieder zu verwerten.

Im August beginnt die Paarungszeit. Das Männchen spinnt einen Werbungsfaden am Netz des Weibchens und zupft daran. Ist dieses paarungswillig, begibt es sich zum Männchen.
Dieses springt blitzschnell auf das Weibchen, führt einen Taster mit Sperma in die Genitalöffnung ein und entfernt sich rasch wieder. Dieses dauert nur wenige Sekunden und kann sich wiederholen. Oft werden die Männchen danach vom Weibchen aufgefressen.

Im September oder Oktober stellt das Weibchen meist mehrere Eikokons aus gelber Fadenwatte her. Darin sind je 40-50 gelbliche Eier. Die Kokons werden an einer nicht einsehbaren Stelle befestigt. Danach stirbt das Weibchen. Die Jungspinnen schlüpfen im April/Mai des nächsten Jahres. Oft sieht man das Knäuel, welches die Jungspinnen im Gemeinschaftsnetz der ersten Lebenstage bilden, in der Vegetation hängen. Die Jungtiere überwintern erneut und werden erst im darauffolgenden Jahr geschlechtsreif.

Die Kreuzspinne erreicht ein Alter von etwa 2 bis 3 Jahren.
Dateianhänge
araneus_diadematus_136.jpg (246.02 KiB) 4485 mal betrachtet
araneus_diadematus_136.jpg
p1200870_araneus_diadematus_192.jpg (250.9 KiB) 4481 mal betrachtet
p1200870_araneus_diadematus_192.jpg
Gruß Jens


live long and prosper
Hotte
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4577
Registriert: Di Sep 19, 2006 01:24
alle Bilder
Wohnort: Höhr-Grenzhausen
Vorname: Horst
Kontaktdaten:

Beitragvon Hotte » Do Jul 29, 2010 15:01

Hallo Jens, und natürlich Ute !

jeder von und kennt diese Spinne, aber kaum jemand hat sich näher mit den Gewohnheiten swa Tieres beschäftigt.
Deshalb vielen Dank für die schönen Fotos und die interessanten Fakten.....

Gruß Horst
Eos 7D, Sigma 150/2.8, Canon 300/4 L IS USM, Berlebach 1042/P, Cullmann Magnesit 35, Novoflex Castel L, Raynox 5320, Kabelauslöser
Plasticuser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 285
Registriert: Do Jul 01, 2010 09:49
alle Bilder
Wohnort: Moers
Vorname: Kalle

Kreuzspinne mit Parasit

Beitragvon Plasticuser » So Aug 01, 2010 08:53

Hallo,

die Kreuzspinne hat einen kleinen Mitesser.

G P
Dateianhänge
Kamera:
Objektiv:
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Bildausschnitt ca.:
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_6996.jpg (417.79 KiB) 4164 mal betrachtet
IMG_6996.jpg
Benutzeravatar
Ute Hahn
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2084
Registriert: So Mär 18, 2007 20:19
alle Bilder
Wohnort: Untereisesheim
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Beitragvon Ute Hahn » So Aug 01, 2010 09:06

Hi Kalle,

das ist für die Kreuzspinne tödlicher Mitesser.
Die Schlupfwespenlarve ernährt sich von der lebenden Spinne.

Magst du das Bild nicht an die Doku: Spinne des Jahres 2010 ranhängen?
Da würde es supergut dazupassen.

Gruß Ute
Plasticuser
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 285
Registriert: Do Jul 01, 2010 09:49
alle Bilder
Wohnort: Moers
Vorname: Kalle

Beitragvon Plasticuser » So Aug 01, 2010 09:48

Hallo Ute,

wenn das so einfach möglich ist, kann man das gerne machen.

G K
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 59378
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Beitragvon Werner Buschmann » Sa Aug 14, 2010 21:10

Hallo Ute,

danke für deine Spinne des jahres 2010.
Es ist eine meiner Lieblingsspinnen.
Du zeihst Sie in zwei interessante Variationen.

Werner
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Foddo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6780
Registriert: Mi Jul 23, 2008 22:04
alle Bilder
Wohnort: Ostalb
Vorname: Rolf
Kontaktdaten:

Beitragvon Foddo » So Aug 29, 2010 19:02

Hallo,

Eine Aufnahme mit dem Weibchen links und Männchen rechts.
Und eine etwas kleinere im Netz.

Gruß
Rolf
Dateianhänge
IMG_8394.jpg (379.48 KiB) 3832 mal betrachtet
IMG_8394.jpg
IMG_8755.jpg (426.53 KiB) 3827 mal betrachtet
IMG_8755.jpg
Benutzeravatar
Frederik f56
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2325
Registriert: Mi Jul 09, 2008 16:46
alle Bilder
Wohnort: Neuss/ Meerbusch
Vorname: Frederik
Kontaktdaten:

Beitragvon Frederik f56 » So Sep 05, 2010 13:24

Mein Beitrag, so ähnlich ist es auch bereits in der AG:

Das Männchen der hübschen Spinnenart. Derzeit sitzt auch wieder alles voll davon, von braunen Exemplaren bis hin zu orangenen Tieren.
Dateianhänge
07.09.2009
Übergangszone Waldrand/ Schafweide
IMG_4999a-diadematus-m.jpg (339.76 KiB) 3788 mal betrachtet
IMG_4999a-diadematus-m.jpg
läuft?..................LÄUFT!!! Immer gutes Licht Euch allen!
[hr]
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie! :)

Homepage: Libellen Düsseldorf
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20031
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

Beitragvon Freddie » Mi Jan 12, 2011 18:35

Hallo, auch ich möchte zwei Bilder dazu beitragen.
Eine Gartenkreuzspinne mit erbeuteter Heidelibelle.
Dateianhänge
kreuzspinne-IMG_2881.jpg (337.09 KiB) 2807 mal betrachtet
kreuzspinne-IMG_2881.jpg
kreuzspinne-IMG_2882.jpg (334.24 KiB) 2808 mal betrachtet
kreuzspinne-IMG_2882.jpg
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Doku-Portal“