Die Suche ergab 544 Treffer

von HCS
12. Jun 2018, 01:30
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Kriminaltango im Hausflur
Antworten: 13
Zugriffe: 371

Kriminaltango im Hausflur

...Weiß jemand, wo die Springspinnen hauptsächlich beheimatet sind? Können sie auch in südwestlichen Regionen Deutschlands zu finden sein? Gruß Stefan Hallo Stefan, von den ca. 5000 Springspinnen-Arten weltweit kommen immerhin noch 80 in Deutschland vor. Und je wärmer desto besser, der Südwesten dü...
von HCS
4. Jun 2018, 22:44
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Kriminaltango im Hausflur
Antworten: 13
Zugriffe: 371

Kriminaltango im Hausflur

Perfektes Foto, meine Lieblingsspinne im richtigen Moment eingefangen. Auch wegen der diagonalen Bildführung gefällt mir das Bild ausgezeichnet. Dank der Fokussierung auf die Augen ist ein Stack in diesem Falle gar nicht notwendig.
von HCS
31. Mai 2018, 00:37
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Angriffswolli
Antworten: 10
Zugriffe: 347

Angriffswolli

15379121 Hammer! Ich habe schon sooo oft versucht so ein Teil scharf zu bekommen. Noch nie geschafft. Hast due gewartet (quasi Ansitz) oder bist du der Fliege hinterher geschlichen? Wie viele Versuche waren nötig um das so scharf hinzubekommen? Wow!! "Aus der Hand" geht das nur schwierig,...
von HCS
26. Mai 2018, 15:43
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Frischfleischtransport
Antworten: 5
Zugriffe: 203

Frischfleischtransport

Dieses Jahr läuft am Insektenhotel leider so gut wie gar nichts. Die Ursache könnte ein wegen einer "Baumaßnahme" völlig zerstörtes Biotop gleich um die Ecke sein, sonst hat sich ja nichts verändert. Bisher ist nur eine Mauerbiene aufgetaucht, da lohnt es sich nicht, die ganze Anlage aufzu...
von HCS
8. Mai 2018, 21:14
Forum: Arbeitsgerät Makrofotografie
Thema: Nur ( Kein ) Matsch ( mehr ) im Makrobereich
Antworten: 16
Zugriffe: 890

Nur ( Kein ) Matsch ( mehr ) im Makrobereich

das Ergebnis seht Ihr unten und das Objektiv stand auf 1:1 bei Blende 8. Hallo Manni, die Schärfentiefe bei 1:1 und Bl. 8 ist <1mm, dafür sieht's doch nicht schlecht aus. Ich verwende das Zeiss Makro-Planar 4/120, vergleichbar mit deinem Objektiv, an APS-C, da gibt es nichts auszusetzen. Ich würde ...
von HCS
2. Mai 2018, 13:34
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Angriffswolli
Antworten: 10
Zugriffe: 347

Angriffswolli

Hallo Werner, ich weiß leider nicht genau, was du meinst. Habe mir nochmal das Originalbild vorgenommen, aber auf dem linken Auge kann ich keine Bildstörung sehen. Und das rechte Auge ist ja kaum zu sehen. Der Beschnitt ist relativ gering, vielleicht 10% ringsherum. Ansonsten danke für die positiven...
von HCS
2. Mai 2018, 13:20
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Blütenstaub
Antworten: 22
Zugriffe: 563

Blütenstaub

Hallo Hans, dieses Motiv drängt sich momentan ja direkt auf, alles ist gelb. Gute Zeit für Wildbienen. Hatte dieselbe Idee auch und habe die mal unter dem Mikroskop angeguckt, sahen nicht viel anders aus. Das Bild gefällt mir, schöne "Pollenansammlung". Heißt 75x1/4, daß das ein Stack aus ...
von HCS
30. Apr 2018, 21:22
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Angriffswolli
Antworten: 10
Zugriffe: 347

Angriffswolli

Allmählich werden die fliegenden Pelzkugeln schon wieder weniger, aber eine in der direkten Attacke auf das Frühstück habe ich doch noch erwischt.
von HCS
27. Apr 2018, 20:46
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Frühlingswolli
Antworten: 8
Zugriffe: 375

Frühlingswolli

An meinem „Insektenhotel“ herrscht noch immer gähnende Leere, sehr komisch. Deshalb habe ich mir die fliegenden Pelzkugeln mit sechs Beinen vorgenommen, die im Moment gerade ziemlich häufig unterwegs sind. Fast der erste Versuch war auch gleich ein Treffer, wenn auch von hinten. Aber wie sagt das Sp...
von HCS
26. Apr 2018, 18:17
Forum: Mikro- und Lichtschrankenfotografie
Thema: Kontrollflug am Insekten-Hotel
Antworten: 10
Zugriffe: 413

Kontrollflug am Insekten-Hotel

Hallo Werner, das sieht ja schon sehr gut aus, der ganze Flieger in der Schärfeebene. Bl. 22 ist hier zwar sehr hilfreich, wegen der Beugungsunschärfe aber fast schon etwas zu viel des Guten. Wobei sich bei solchen Aufnahmen immer die Frage stellt, ob die Beugungs- oder die Bewegungsunschärfe überwi...

Zur erweiterten Suche