Thema Crop-Faktor

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 180
Registriert: Sa Apr 18, 2009 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Thema Crop-Faktor

Beitragvon komet » Mi Mär 29, 2017 12:42

Guppy hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo

Eventuell wird durch diese Erläuterungen auch klarer, dass ein Telekonverter sich ähnlich verhält.
Er vergrössert einen Bildausschnitt, er verlängert aber nicht die Brennweite.
Denn die Auflösung in LP/mm des Objektes und die optische Schärfentiefe bleiben gleich, so wie bei der Veränderung des Crop Faktors.
Betreffend Telekonverter siehe:
viewtopic.php?f=1&t=122118

Kurt


Hallo Kurt,

mich irritiert, daß in allen Quellen gegenteiliges steht, z.B. er verlängert die Brennweite, vermindert die Auflösung, halbiert die Schärfentiefe.
Selbst in den Verkaufsbeschreibungen der einzelnen Marken steht das, liegen die wirklich alle falsch?
Es ist zwar ein bißchen außerhalb des Themas, aber wie würdest Du einen Speedbooster einstufen, das Gegenteil eines Telekonverters, der die Brennweite verkürzt?

Gruß, Martin
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4462
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Thema Crop-Faktor

Beitragvon Guppy » Mi Mär 29, 2017 13:20

Hallo Martin
Ich vermute dass ein Teil der Unstimmigkeit daher rührt,
weil z.B. wenn nur von der Auflösung die Rede ist, sich dies auf die optische Auflösung des Objektes in LP/mm,
oder auf die LP/BB beziehen kann.
Ebenfalls bei der Schärfentiefe, die sich in der Mikroskopie rein optisch auf die Apertur (objektseitiger Öffnungswinkel) bezieht
und in der Fotografie, die Bilddiagonale betreffend dem subjektiven Eindruck, mit einberechnet wird.
Also immer schön klarstellen was genau gemeint ist.

Kurt
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 180
Registriert: Sa Apr 18, 2009 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Thema Crop-Faktor

Beitragvon komet » Mi Mär 29, 2017 16:13

Hallo Kurt,

wenn man das Wort Telekonverter mit Google sucht, findet man in allen Quellen die gleichen Angaben, auch bei den Herstellern, da sind keine Unstimmigkeiten.
Deine Definition weicht davon ab, gilt das auch für Speedboosters?

Gruß, Martin
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 4462
Registriert: Do Jan 29, 2009 12:51
alle Bilder
Wohnort: Ersigen, Schweiz
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Thema Crop-Faktor

Beitragvon Guppy » Mi Mär 29, 2017 18:05

Hallo Martin
Ich habe dir vor Tagen eine PM gesendet, hole sie doch bitte ab.

Was, in meiner Aussage weicht ab?

Wenn einer dem anderen abschreibt usw., wird das Abgeschriebene nicht wahrer.
Wenn du meine Äusserungen anzweifelst und wissen willst, wie es in der Praxis ist, dann solltest du es selber ausmessen
und hier deine Messergebnisse kund tun.

Du musst nicht googeln, du musst fotografieren!

Einen Auflösungstest, unterschiedlich enge Striche, findest du hier:
http://www.focus-stacking.ch/Test_Chart_02.tif.
Die Zahlen sind Prozente.
Also Datei auf ein A4 Blatt ausdrucken, Zettel aufhängen, fotografieren und ohne Änderung am Objektiv ein Konverter dazwischen schrauben und wieder fotografieren.
Nach meiner Aussage werden die gleich engen Striche, bei beiden Aufnahmen das Auflösungsmaximum zeigen.


Kurt
Zuletzt geändert von Guppy am Mi Mär 29, 2017 19:17, insgesamt 10-mal geändert.
Eine Theorie stimmt nur, wenn sie sich in der Praxis bestätigt.
http://www.focus-stacking.com

Zurück zu „Das Arbeitsgerät“