"Schonende" Pflanzenklammer?

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
kundenbetreuer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 38
Registriert: Mi Jun 18, 2014 14:17
alle Bilder
Wohnort: Hamburg
Vorname: Dan
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon kundenbetreuer » Sa Jun 03, 2017 11:23

Hallo,
bin auf der Suche nach einer Pflanzenklammer die auch zarte Stängelchen nicht verletzt. Es gibt ja einige von Novoflex. Die "PF Klammer" ist ja mehr oder wenige eine Haarklammer mit 1/4 Gewinde. Aber bei dieser finde ich die gebogene Forme sehr unpraktisch. Kennt ihr vielleicht Alternativen?

Vielen Dank und schöne Grüße
Dan
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3860
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon Enrico » Sa Jun 03, 2017 15:01

Hallo Dan,

ich benutze die Klammer von Novoflex und bin zufrienden.
Feine Halme bleiben heile, bei Grashalmen ist das nicht mehr garantiert, das sie zu 100% unbeschadet bleiben, aber mehr als ne Druckstelle passiert da auch nicht.
Vorher habe ich Klammern aus dem Friseurbereich aus Kunststoff genutzt.
Im Notfall klebt man sich dünnes Moosgummi in die Klammer und alles ist gut.
LG Enrico


Ein Kind zu lehren, nicht auf eine Raupe zu treten
ist ebenso wertvoll für das Kind, wie für die Raupe.

-Bradley Miller-
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20150
Registriert: Do Sep 03, 2009 16:55
alle Bilder
Wohnort: Simmelsdorf bei Nürnberg
Vorname: Friedhelm
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon Freddie » So Jun 04, 2017 11:16

Enrico hat geschrieben:Im Notfall klebt man sich dünnes Moosgummi in die Klammer und alles ist gut.


Finde ich einen guten Vorschlag. Manche Stengel halten wirklich nicht viel Druck aus.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
kundenbetreuer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 38
Registriert: Mi Jun 18, 2014 14:17
alle Bilder
Wohnort: Hamburg
Vorname: Dan
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon kundenbetreuer » Fr Jun 09, 2017 13:02

Für alle die es interessiert: Habe mich für die Wimberley PP-211 Klammer entschieden. Da sie nur für den Einsatz an diesen Gelenkschläuchen gedacht ist, habe ich sie etwas modifiziert.
Zunächst habe ich die Innenseite des Endes mit Schleifpapier aufgeraut und grundlich gereinigt. Dann etwas Pattex "Power-Knete" hineingesteckt und anschließend eine 1/4 Gewindehülse hineingedrückt. Scheint zu halten.

klemme2.jpg (457.23 KiB) 347 mal betrachtet
klemme2.jpg

klemme1.jpg (418.96 KiB) 347 mal betrachtet
klemme1.jpg

klemme3.jpg (302.62 KiB) 347 mal betrachtet
klemme3.jpg


Viele Grüße
Dan
Benutzeravatar
krimberger
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 637
Registriert: So Okt 28, 2012 14:30
alle Bilder
Wohnort: Irdning
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon krimberger » Di Jun 20, 2017 19:17

Hallo Dan,
irgendwie bin ich mit keiner Pflanzklammer zum Direktanklemmen zufrieden. Ich habe mir seit einer Weile angewohnt die Pflanze mit einem kleinen Stück Schaumstoff zu ummanteln und diesen Mantel mit einer beliebigen stabilen Klemme zu fixieren. Wenn man dann den Halm in eine andere Position bringen will geht das mit der Ummantelungsmethode auch leichter und schonender wie mit einer direkten Klammer.
Grüße
Kurt

P6200012.JPG (450.51 KiB) 273 mal betrachtet
P6200012.JPG
Benutzeravatar
Mietzilis
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1810
Registriert: Mo Mär 12, 2012 09:39
alle Bilder
Wohnort: Berlin
Vorname: Brigitte
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon Mietzilis » Mi Jun 28, 2017 21:29

Hallo Kurt,

Geniale Idee!
Kann mir vorstellen, dass das darüber hinaus auch noch mehr Stabilität bringt.
Toll!

Liebe Grüsse
Brigitte
Benutzeravatar
krimberger
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 637
Registriert: So Okt 28, 2012 14:30
alle Bilder
Wohnort: Irdning
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

"Schonende" Pflanzenklammer?

Beitragvon krimberger » Do Jun 29, 2017 09:19

Hallo Brigitte,
bei der Fülle an Verpackungsmaterial muss man die passende Konsistenz und Steifheit durch Probieren und Testen herausfinden. Nicht alle Materialen sind geeignet.

Grüße
Kurt

Zurück zu „Das Arbeitsgerät“