Uni-Loc

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
ahmed
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 932
Registriert: 17. Mai 2007, 02:13
alle Bilder
Vorname: Achim

Beitragvon ahmed » 20. Jun 2008, 11:38

Dabei sind aber auch fertigungstechnische Mängel zu beobachten.


Hallo Werner,

was sind das für Mängel? Bei meinem Uniloc musste ich nur hie und da mal ne Schraube nachziehen, ansonsten ist mir bisher noch nichts aufgefallen.

Das Gewicht fand ich im Anfang schon auch etwas heftig. Die ersten Male hatte ich tatsächlich nach der Fototour Muskelkater im Unterarm.
Mittlerweile hab ich´s raus wie ich das Ding so zusammenklappe, dass es sich bequem tragen lässt - ist ja zum Glück irre flexibel. Wahrscheinlich ist auch mein Unterarm schon etwas krätiger geworden und ich kann mir wie Uwe die Muckibude sparen :wink:

Gruß Achim
Benutzeravatar
Christiane M.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 409
Registriert: 4. Jan 2008, 13:14
alle Bilder
Vorname: Christiane

Beitragvon Christiane M. » 20. Jun 2008, 12:52

@ Werner
Hallo, hast Du bei Warehouseexpress bestellt? Wenn ja, kann ich Dich und Gabi beruhigen. Mir ist das gleiche passiert und die Abwicklung des Umtausches war vorbildlich. Dienstags ist das falsche Stativ geliefert worden und ich habe sofort (nachmittags) die Service-Nr. angerufen. Eine nette Dame am anderen Ende erklärte mir sie müsse es mit der Versandabteilung prüfen und hat nach 5 Minuten zurückgerufen und den Fehler bestätigt.
Freitags hatte ich dann schon das richtige Stativ und das falsche wurde mit der Lieferung abgeholt (was auch durch die Leute von Warehouseexpress organisiert wurde, also kein zusätzlichen kosten). Lieferadresse wurde auch geändert, weil ich das abzuholende Stativ ja mit zur Firma nehmen mußte .....
Kann nur sagen, die haben aus einem böden Fehler, der jedem passieren kann, das beste gemacht.

Auf jeden Fall, das Stativ (Major System 1600) ist absolut genial, schnell aufgebaut und verstellt.
OK, es ist etwas schwer, aber die Vorteile des Stativs überwiegen und das mit der Muckibude stimmt auch.
LG
Christiane
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 20. Jun 2008, 18:00

Ja, das Handling des Stativs ist genial.

Ich packe allerdings einiges an Gewicht drauf.

So stabil erschien mir das ganze dann nicht mehr.

Habe außerdem einige Teile demontiert.
Die Bohrungen waren nicht so exakt, dass ich ohne Probleme
die Verschlussschraube wieder eindrehen konnte.
Mal abwarten bin guter Dinge.

Die Leute von warehouse haben schon reagiert, das MASYS 1220
ist vorläufig nicht mehr lieferbar.
Hoffe, es gibt für Gabi die Alternative MASYS 1600.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18231
Registriert: 1. Jul 2007, 00:12
alle Bilder
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » 21. Jun 2008, 12:49

Habe außerdem einige Teile demontiert.
Die Bohrungen waren nicht so exakt, dass ich ohne Probleme
die Verschlussschraube wieder eindrehen konnte.
Mal abwarten bin guter Dinge.


Was hast du denn demontiert? Und welche Verschlussschauben meinst Du?

Um die Rohre zu zerlegen ist es nicht nötig Schrauben zu entfernen, lösen reicht aus.

Das zentrale Gelenk habe ich bei mir noch nie zerlegt, warum auch?

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 22. Jun 2008, 20:21

@ Uwe.

Wir haben am Telefon drüber gesprochen.

@ all

Das uniloc ist wirklich ein tolles Stativ.
Absolute Verstellbarkeit in allen Dimensionen
bei höchster Stabilität.
Es sieht zwar aus, als wolle man in den Krieg ziehen und
hätte einen Granatwerfer dabei, dafür ist es ideal für Makros geeignet.

Alles was Verwacklung mindert und ein leichtes Einstellen für
unterschiedliche Perspektiven auf das Fotoobjekt ermöglicht,
ist ein wesentlicher Vorteil.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Frank Divossen
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6554
Registriert: 8. Jan 2007, 01:08
alle Bilder
Vorname: Frank

Beitragvon Frank Divossen » 7. Jul 2008, 03:35

Hallo,

ich oute mich jetzt auch einmal. Das Unilok hatte ich mir auch vor ca. 6 Wochen bei Warehous-Express gekauft und bin auch damit sehr zufrieden. Sehr gutes Handling in allen Belangen. Das Manfrotto werde ich aber nicht abgeben, da ich es weiterhin benutzen werde.
Ich schlafe nur einmal im Jahr

Liebe Grüße

Frank
Benutzeravatar
Robert Severitt
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 707
Registriert: 1. Okt 2007, 13:59
alle Bilder
Vorname: Robert
Kontaktdaten:

Beitragvon Robert Severitt » 18. Jul 2008, 15:46

Hallo,

wie es scheint hat Uniloc wieder einen deutschen Distributor. :D

http://www.digiklix.de/2008/07/14/uni-l ... be-locker/


Gruß,
Robert
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Jul 2008, 15:57

Robert.

Habe den deutschen Distributor
nicht finden können.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Robert Severitt
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 707
Registriert: 1. Okt 2007, 13:59
alle Bilder
Vorname: Robert
Kontaktdaten:

Beitragvon Robert Severitt » 18. Jul 2008, 16:01

Hallo Werner,

laut dem Artikel sollen die Stative über kocktrade vertrieben werden.
Die Internetseite von denen scheint aber noch nicht auf dem neusten Stand zu sein.

Gruß,
Robert
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 1. Aug 2008, 16:16

So,

nach zwei Monaten ist mein Uni-Loc defekt.

Der Zentralverschluss lässt sich nicht mehr anziehen.
Das Innengewinde hat sich abgeschert und saß wie eine dünne Spirale
auf der gebogenen Zentralschraube.

Habe bei Uni-Loc angerufen.

Habe auch eine E-Mail-Adresse erhalten:

envoyuniloc@gmail.com

Diese hat auch funktioniert.
Sie senden mir ein Ersatzteil zu.
Außerdem wird es ja bald einen
deutschen Vertreiber geben.

Habe jetzt eine Flügelmutter als Verschluss
drauf gesetzt, nur mit Handkraft reicht
die Zugkraft aber nicht aus, muss immer noch einen
Hebel dazu verwenden.
Ist umständlich, aber besser als ohne Uni-Loc.

Werner
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 1. Aug 2008, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße Werner

Zurück zu „Arbeitsgerät Makrofotografie“