Uni-Loc

Alles rund um Kameras, Objektive, Blitzgeräte, Stative etc.
Benutzeravatar
markus k
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1398
Registriert: 9. Nov 2006, 11:56
alle Bilder
Vorname: Markus

Beitragvon markus k » 1. Aug 2008, 17:27

@ Werner: Nach zwei Monaten sollte das aber nicht sein. Das klingt mir
sehr verdächtig nach einem Fabrikationsfehler. Ich schiele ja immer noch
auf das Ui-Loc Stativ, das stimmt mich jetzt allerdings wieder etwas negativ
dem Stativ über.
bin gespannt was bei der Untersuchung rauskommt warum es zu so einer
Abnutzung kam.
Halte uns auf dem laufenden.
Gruß Markus
Benutzeravatar
Frank Divossen
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6554
Registriert: 8. Jan 2007, 01:08
alle Bilder
Vorname: Frank

Beitragvon Frank Divossen » 1. Aug 2008, 17:47

Werner,

schade das dein Stativ schon einen Defekt hat. Bei mir ist alles bestens, bis jetzt jedenfalls.
Ich schlafe nur einmal im Jahr

Liebe Grüße

Frank
Benutzeravatar
Jürgen Fischer
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 8485
Registriert: 12. Dez 2006, 13:23
alle Bilder
Vorname: Jürgen

Beitragvon Jürgen Fischer » 1. Aug 2008, 21:14

Hi wenn es den deutschen Vertreiber gibt, könnt ihr dann Bescheid geben!
Ich brauch dringend was gutes! Ärgere mich mit meinem Stativ schwarz!
LG Jürgen
Wenn ihr mehr über eure Motive wissen wollt, dann schaut doch mal in die Artengalerie!

Wenn ihr außergewöhnliche Szenen aus dem Leben unserer Motive sehen, oder interessante Informationen bekommen wollt, dann schaut doch mal in die Biologischen Themen!
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 1. Aug 2008, 22:44

Jürgen.

Wenn ich näheres weiß, melde ich mich.
das Uni-Loc ist für Makrofotografen alternativlos.
Am letzten Abend im Kaiserstuhl ging mein Uni-Loc
kaputt.
Uwe hat mir dann sein Zweitstativ ausgeliehen.
Was für ein umständliches Ding.
Das Uni-Loc ist genial.

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Robert Severitt
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 707
Registriert: 1. Okt 2007, 13:59
alle Bilder
Vorname: Robert
Kontaktdaten:

Beitragvon Robert Severitt » 5. Aug 2008, 23:29

Hallo,

den selben Defekt wie Werner ihn Beschrieben hat, hatte ich an meinem Uniloc auch.
Ich sollte das Teil einschicken, was ich auch tat, daraufhin wurde es mir anstandslos ersetzt.
Ich besorge mir dennoch mal vorsichtshalber ein Gewinde-Reperaturset und drehe mir da ein Stahlgewinde ein, falls sich das Innengewinde des Zentralverschlusses wieder in Aluminiumstaub verwandeln sollte.

Ich habe vor ca. zwei Wochen bei der Firma Kocktrade angerufen.
Mir wurde mitgeteilt, dass man die Stative, Ersatz und Zubehörteile von Uniloc nur auf Nachfrage bestelle.

Gruß,
Robert
Zuletzt geändert von Robert Severitt am 5. Aug 2008, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen.
(Victor Marie Hugo, französischer Schriftsteller, 1802-1885)
Benutzeravatar
Frank Divossen
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6554
Registriert: 8. Jan 2007, 01:08
alle Bilder
Vorname: Frank

Beitragvon Frank Divossen » 5. Aug 2008, 23:34

Hui,

Du bist schon der zweite hier. Also bei mir ist bis jetzt noch nichts passiert, toi,toi,toi.
Ich schlafe nur einmal im Jahr



Liebe Grüße



Frank
Benutzeravatar
SunTravel
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18231
Registriert: 1. Jul 2007, 00:12
alle Bilder
Vorname: Uwe
Kontaktdaten:

Beitragvon SunTravel » 5. Aug 2008, 23:39

Tja meins hält schon seit ca. 20 Jahren ohne den kleinsten Defekt. Vielleicht hatten die mal ein Charge schlechten Guß für den Knebel.

Gruß

Uwe
Wer kritisch Bilder löscht, steigert die durchschnittliche Qualität seiner Bildersammlung

Die Größe des Weltalls wird nur durch die Größe der menschlichen Dummheit übertroffen
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61538
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Beitragvon Werner Buschmann » 8. Aug 2008, 19:16

@ Robert

Dann kann man ja auch weiter mit Warehouse.com arbeiten.

Habe mittlerweile von Uni-Loc das "handle" zugeschickt bekommen.

Hoffe, dass ich morgen ausprobieren kann, wie es funktioniert.
Hatte als Übergangslösung eine Schraube draufgedreht und dann
mit einer flexiblen Ratsche gearbeitet.
Es ging, war aber nicht so komfortabel wie mit dem "handle".

Werner
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Florix
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2069
Registriert: 8. Jul 2008, 09:01
alle Bilder
Vorname: Florian

Unilok ist angekommen - Frage zur Mittelsäule

Beitragvon Florix » 20. Aug 2008, 22:43

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, mit der Mittelsäule bei meinem Uniloc, gerade Werner am Telefon geschildert. Dies äußert sich so, dass, wenn ich bodennah arbeite, die Mittelsäule quer steht und ich keine Bewegungsfreiheit mit meinem Z1 Kugelkopf habe.

Ich habe zur Veranschaulichung meines 1220 Major ein paar Fotos geschickt. ( nur mit der Kompaktkamera geknippst ;-) )

Danke Euch
Dateianhänge
CIMG3097.jpg (173.57 KiB) 2320 mal betrachtet
CIMG3097.jpg
CIMG3094.jpg (153.79 KiB) 2322 mal betrachtet
CIMG3094.jpg
Benutzeravatar
detmann
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1870
Registriert: 9. Mai 2007, 23:34
alle Bilder
Vorname: Detlef

Beitragvon detmann » 20. Aug 2008, 22:50

Hallo Florian,

dafür hättest du das Stativ mit dem Namenszusatz 'System' bestellen müssen, da ist die Mittelsäule
mit einem zusätzlichen Gelenk versehen. Das Gelenk kann man auch nachbestellen.
Oder habe ich deine Frage nicht richtig vestanden ?!

Grüße von Detlef

Zurück zu „Arbeitsgerät Makrofotografie“