Schlangen - Coronella austriaca - Schlingnatter

In Europa sind 171 Arten heimisch, davon 18 in Mitteleuropa.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Schlangen - Coronella austriaca - Schlingnatter

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:22

Coronella austriaca - Schlingnatter



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Merkmale:
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Aktivitätsmaximum:
Gefährdung:
Gefährdet
Besonderheiten:


Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
Thorsten (AGFID372)
Aufnahmeland:
Slowenien
Bundesland/Kanton:
Triglav Nationalpark
vorgefundener Lebensraum:
Lesesteinmauer an Bergwiese
Aufnahmedatum:
06. Juli 2009
Dateianhänge
TS_Coronella_austriaca_01.jpg (194.58 KiB) 50 mal betrachtet
TS_Coronella_austriaca_01.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am Sa Jul 29, 2017 14:28, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Schlangen - Coronella austriaca - Schlingnatter

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)




Fotograf:
Petra L. (AGFID4119)
Aufnahmeort:
Naheufer, Rheinland-Pfalz
vorgefundener Lebensraum:
Mauer
Aufnahmedatum:
1. Juni 2010
Dateianhänge
_6011047_schlingnatter_956.jpg (415.75 KiB) 50 mal betrachtet
_6011047_schlingnatter_956.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am Sa Sep 30, 2017 15:32, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Coronella austriaca - Schlingnatter

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
Indy (AGFID2813)
Aufnahmeland:
Deutschland
Aufnahmeort:
Wahner Heide, Nordrhein-Westfalen
Aufnahmedatum:
19. Juli 2009
Beschreibung:
Wissenswertes und Allgemeines zur Art
Die Glatt- oder Schlingnatter weist schon in Ihrem Nahmen daraufhin, das Ihre Schuppen glatt sind, im Gegensatz zur sehr ähnlichen Kreuzotter oder der Ringelnatter, die beide einen Längskiel auf jeder Rückenschuppe vorweisen. Im Gegensatz zur Kreuzotter hat Sie eine runde Pupille. Bei der Kreuzotter ist die Pupille dagegen senkrecht geschlitzt wie die einer Katze.
Die Schlingnatter ernährt sich hauptsächlich von anderen Reptilien, die sie ergreift, umschlingt und zu Tode würgt, oder ermüdet, bevor sie sie verschlingt. Eine andere Schlange, eine Eidechse oder Blindschleiche passt ja auch hervorragend in den Verdauungsapparat der Schlange hinein, von daher gehören sie zu den beliebteren Beutetieren der Schlingnatter. Sie stellt aber auch Kleinsäugern und deren Jungtieren nach.
Aussehen und Lebensweise
Wenn man eine Schlingnatter betrachtet, so ist sie eigentlich eine auffällig gezeichnete Schlange. In ihrem natürlichen Lebensraum verschmilzt sie allerdings mit ihrer Umgebung und ist dort kaum zu entdecken. Sie liegt auch meist, wenn sie sich sonnt, in der Vegetation und nicht auf ihr.
Lebensraum
Die Schlingnatter gilt als Bewohner der Weinberge und Heidegebiete. Sie ist aber auch in Randbereichen dichter Wälder und Hecken zu finden, der Lebensraum muss der Schlange Nahrung und einige Wärmeinseln für die Verdauung bieten. Sind diese vorhanden, so kann sie sich je nach Nahrungsangebot auch in etwas größerer Stückzahl ansiedeln. Sie begrenzt allerdings Ihren Bestand selbst, da sie auch vor der eigenen Art als Beuttier nicht halt macht. Der Wunsch zur Fortpflanzung kann also auch mit einem gewissen Risiko verbunden sein. Die Schlingnatter ist lebendgebärend (ovovivipar), und bringt im Herbst 3 bis 12 Junge zur Welt, da die Blindschleichen und Eidechsen jetzt auch Ihren Nachwuchs in die Welt gesetzt haben ist für die Jungschlangen Nahrung in einer bewältigbaren Größe vorhanden.
Hier noch ein Link zum Schlingnatterprojekt Wuppertal:
http://wildnis.wuppertal.de/schling/index.htm
Dateianhänge
_mg_1837a_188.jpg (375.85 KiB) 50 mal betrachtet
_mg_1837a_188.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am Sa Jul 29, 2017 14:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Coronella austriaca - Schlingnatter - erbeutet Blindschleiche

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:22

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
nilsgollub (AGFID2571)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bingen am Rhein, Rheinland-Pfalz
vorgefundener Lebensraum:
Südexponierter Weinhang
Aufnahmedatum:
27. Mai 2009
Dateianhänge
comp_p1120311ps_198.jpg (248.77 KiB) 50 mal betrachtet
comp_p1120311ps_198.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am Sa Jul 29, 2017 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Coronella austriaca - Schlingnatter - erbeutet Blindschleiche

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:23

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
nilsgollub (AGFID2571)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bingen am Rhein, Rheinland-Pfalz
vorgefundener Lebensraum:
Südexponierter Weinhang
Aufnahmedatum:
27. Mai 2009
Dateianhänge
comp_p1120307ps_137.jpg (245.72 KiB) 50 mal betrachtet
comp_p1120307ps_137.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am Sa Jul 29, 2017 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6654
Registriert: Sa Jul 15, 2017 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie

Coronella austriaca - Schlingnatter - erbeutet Blindschleiche

Beitragvon Artengalerie » Di Jul 18, 2017 22:23

Beitragsersteller: Thorsten (AGEID372)





Fotograf:
nilsgollub (AGFID2571)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bingen am Rhein, Rheinland-Pfalz
vorgefundener Lebensraum:
Südexponierter Weinhang
Aufnahmedatum:
27. Mai 2009
Dateianhänge
comp_p1120265ps_725.jpg (239.65 KiB) 50 mal betrachtet
comp_p1120265ps_725.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am Sa Jul 29, 2017 14:30, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „Reptilien - Echsen, Schlangen, Schildkröten“