Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Eine artenreiche Familie mit über 550 Arten in Deutschland. Der Körperbau ist oft lang gestreckt mit nach vorne gerichtetem Kopf. Oft eher dunkle Grundfärbungen, manchmal auch mit metallischem Glanz. Die meisten Arten sind räuberisch und vorwiegend nachtaktiv. Zu den Laufkäfern gehören auch die tagaktiven Sandlaufkäfer mit 8 Arten in Deutschland. Diese flinken Jäger sind zwischen 10 und knapp 20 Millimeter lang und metallisch grün oder braun, oft mit heller Zeichnung.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Wie alle Sandlaufkäfer ist die Art sehr flügtüchtig und fliegt bei Störung aus der Gefahrenzone. Am Boden bewegt er sich als schneller Jäger fort. Die unterirdischen Höhlen der Larven können bis zu 50 Zentimeter tief in den Boden führen. Die Käfer sind bei Temperaturen um 30°C am aktivsten.
Merkmale:
Die 10 bis 15mm langen Käfer fallen durch ihre meist metallisch-grüne Grundfärbung auf. Die Oberlippe ist ebenso wie die Zeichnungselemente am Rücken cremefarben.In der Regel befindet sich ein heller Fleck knapp hinter der Mitte jeder Flügeldecke, die Zahl und Ausprägung weiterer Zechnungselemente kann jedoch stark variieren. Der Bauch und die Beine glänzen rötlich.
Verwechslungsarten:
Der Sandlaufkäfer kann mit anderen Arten der Gattung verwechselt werden. Ähnlich ist der Gallische Sandlaufkäfer (C. gallica), der aber ausschließlich im alpinen Bereich zu finden ist und meist eine ausgeprägetre Zeichnung am Rücken aufweist. Der ähnliche Deutsche Sandlaufkäfer (C. germanica), zeigt meist eine eher kupfrig-braune Grundfärbung und regelmäßig nur wenige helle Zeichnungselemente.
Lebensraum:
Der Feldsandlaufkäfer weit verbreitet und ist an trockenen und wärmebegünstigten offenen Bodenstellen, zum Beispiel in Kiesgruben, sandig-lehmigen Wegen, Trockenrasen oder an sandigen Küsten anzutreffen. Er ist paläarktisch im Norden bis nach Lappland zu finden.
Aktivitätsmaximum:
April bis September
Gefährdung:
Wie alle Sandlaufkäfer ist der Feldsandlaufkäfer nach Bundesartenschutzverordnung streng geschützt. Er ist die am weitesten verbreitete Art in Deutschland, wurde aber in die Vorwarnliste aufgenommen, da auch seine Bestände rückläufig sind.
Besonderheiten:
Selten kommen bläulich oder bräunliche gefärbte Exemplare vor.


Artbeschreibung: Ajott (AGEID6829)





Fotograf:
digimakro.de (AGFID140)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Sachsen
vorgefundener Lebensraum:
-
Aufnahmedatum:
25.05.2008
Dateianhänge
4_img_9271_ccampestris_m_191.jpg (223.33 KiB) 294 mal betrachtet
4_img_9271_ccampestris_m_191.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 11. Okt 2017, 20:18, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
Held (AGFID1825)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Sachsen/Großsteinberg
vorgefundener Lebensraum:
teils sandiger, vegetationsarmer Rand eines Steinbruches
Aufnahmedatum:
01.05.2008
Dateianhänge
Cicindela-campestris---Feld-Sandlaufkäfer03.jpg (234.44 KiB) 294 mal betrachtet
Cicindela-campestris---Feld-Sandlaufkäfer03.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 11. Okt 2017, 20:18, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18





Fotograf:
joerg,w (AGFID1536)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Brandenburg / Havel
vorgefundener Lebensraum:
ehemalige Aschehalde eines Kohlekraftwerkes
Aufnahmedatum:
12.04.2009
Dateianhänge
feldsandl_paar_a_139.jpg (181.05 KiB) 294 mal betrachtet
feldsandl_paar_a_139.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 11. Okt 2017, 20:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Zusatzinformation:
Gut zu erkennen ist hier die cremfarbene Oberlippe.





Fotograf:
joerg,w (AGFID1536)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Brandenburg / Havel
vorgefundener Lebensraum:
Industriebrache mit Reedgräsern und Gestrüpp bewachsen
Aufnahmedatum:
12.04.2009
Dateianhänge
feldsandl_a_150.jpg (228.23 KiB) 294 mal betrachtet
feldsandl_a_150.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 11. Okt 2017, 20:19, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6728
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Cicindela campestris - Feld-Sandlaufkäfer

Beitragvon Artengalerie » 19. Mai 2018, 23:21






Fotograf:
jo_ru (AGFID9311)
Originalbeitrag:
Hier darf weiter kommentiert werden
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Wegrand
Aufnahmedatum:
17.04.2018
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/640s
Blende: f/5
ISO: 800
Beleuchtung: Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5
Stativ: -
---------
Aufnahmedatum: 17.04.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: FLSK
NB
sonstiges:
IMG_2304_10p_r4s.JPG (454.76 KiB) 222 mal betrachtet
IMG_2304_10p_r4s.JPG
Zuletzt geändert von Ajott am 19. Mai 2018, 23:21, insgesamt 3-mal geändert.

Zurück zu „Laufkäfer (Carabidae)“