Lixus angustatus - Stumpfflügliger Sumpfrüssler

Mit über 60 000 bekannten Arten die artenreichste Tierfamilie überhaupt (vermutlich sogar die artenreichste Gruppe aller Lebewesen).In Deutschland immerhin noch fast 800 bekannte Arten. Typisch ist die rüsselartig ausgezogene Kopfregion. Oft sehr kleine Arten mit wenigen Millimetern. Es gibt aber auch große und auffällige Arten. Alle Arten sind Pflanzenfresser und ernähren sich oft sehr spezifisch.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6749
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Lixus angustatus - Stumpfflügliger Sumpfrüssler

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:18

Lixus angustatus - Stumpfflügliger Sumpfrüssler



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART








Wissenswertes:
Die Larven entwickeln sich im Stängelmark ihrer Wirtspflanzen und verpuppen sich auch dort. Die Tier überwintern als Käfer im Stängel von Pflanzen oder im Boden.
Merkmale:
Der Stumpfflüglige Sumpfrüssler wird zwischen 10 und 18 mm groß und hat eine deutlich langegestreckte Körperform. Die dunklen Flügeldecken sind gelblich oder bräunlich bestäubt und am Hinetrdene gerundet.
Verwechslungsarten:
Es gibt mehrere sehr ähnlich Arten der Gattung. Beim häufigeren Schierlingsrüssler (L. iridis) sind die Flügeldecken in einer Spitze ausgezogen.
Lebensraum:
Die Art kann in eher feuchten aber sonnigen Lebensräumen in Mittel- und Südeuropa, sowie in Nordafrika und Kleinasien gefunden werden.
Aktivitätsmaximum:
Mai bis September
Nahrungspflanzen:
vor allem an Malve (Malva) und Kratzdistel (Cirsium), teils auch an Schmetterlingsblütlern (Faboidacea)
Gefährdung:
Die Art ist nicht häufig und wird als gefährdet eingestuft.
Besonderheiten:
Der Stumpfflüglige Sumpfrüssler ist auch unter dem veralteten wissenschaftlichen Namen Lixius algirus weiterhin bekannt.


Artbeschreibung: Ajott (AGEID6829)





Fotograf:
o2beat (AGFID2312)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Weitersburg
vorgefundener Lebensraum:
x
Aufnahmedatum:
04.2011
Dateianhänge
russel_994.jpg (185.51 KiB) 245 mal betrachtet
russel_994.jpg
Zuletzt geändert von Ajott am 13. Okt 2017, 04:18, insgesamt 7-mal geändert.

Zurück zu „Rüsselkäfer (Curculionidae)“