Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke

Der Halsschild dieser sehr kleinen Kurzfühlerschrecken ist nach hinten zu einem spitzen Dorn verlängert, der den Großteil der Hinterflügel überdeckt. Einige Arten können sowohl kurzdornig oder langdornig auftreten. Die Vorderflügel sind zu einer kurzen Schuppe verkleinert wo hingegen die Hinterflügel oft voll entwickelt sind. Bei Dornschrecken gibt es keinen Stridulations- oder Hörorgane. Es gibt 6 Arten.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6734
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Häufige Dornschreckenart, die vorwiegend westeuropäisch verbreitet ist.
Merkmale:
Körperlänge bis 11mm. Schlanker als tenuicornis und bipunctata. Rückenkiel in Seitenansicht deutlich gewölbt. Hinterschenkel etwa dreimal so lang wie breit. Der Dorn reicht bis zu den Hinterknien. Färbung sehr variabel, meist gelbbraun bis graubraun mit dunkler Marmorierung. Ähnlich wie die Schwesternart "T. bipunctata" oft mit zwei tropfenförmigen Flecken auf dem Halsschild (Pronotum). Halsschild-Vorderrand nur wenig vorgezogen. Fühlerglieder relativ dick.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Bevorzugt Orte mittlerer Feuchtigkeit, Waldlichtungen, Wiesen, aber auch nicht zu feuchte Moore.
Aktivitätsmaximum:
Ganzjährig adult anzutreffen.
Gefährdung:
Ungefährdet
Besonderheiten:
Überwintert als Larve oder als Imago.


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)








Fotograf:
Uwe (SunTravel) (AGFID1497)
Beschreibung:
Die ca. 8-10mm kleine Schrecke habe ich am Waldrand des Teichs in Overrath gefunden.
Der Waldboden ist trocken weil er am Ufer steil ansteigt, das Ufergebiet nach vorn sumpfig mit Birken und geht dann in eine Wiese über.
Bildtitel:
Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke - Weibchen
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
NRW
vorgefundener Lebensraum:
Am Rand eines Teichs der unmittelbar an einen Wald grenzt.
Aufnahmedatum:
27.April 2008
Bestimmungsmerkmale:
Die Körperfarbe ist fahlbraun (siehe Bild) bis schwarz. Die Hinterflügel sind etwa doppelt so lang,
wie die Vorderflügel und reichen nicht bis zur Spitze des Halsschildes. Der Halsschild ist nach hinten in einen Dorn verlängert.
Dateianhänge
tetrix_undulata__gemeine_dornschrecke__weibchen_171.jpg (238.63 KiB) 339 mal betrachtet
tetrix_undulata__gemeine_dornschrecke__weibchen_171.jpg
Zuletzt geändert von Jürgen Fischer am 3. Sep 2017, 20:36, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6734
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Held (AGEID1825)






Fotograf:
Sören (Severus) (AGFID3028)
Bildtitel:
Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke - Weibchen
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Schleswig-HolsteinKiel
vorgefundener Lebensraum:
Botanischer Garten/lockere Vegetation
Aufnahmedatum:
1. September 2008
Dateianhänge
tetrix_undulata_etw_ed_klein_792.jpg (243.76 KiB) 339 mal betrachtet
tetrix_undulata_etw_ed_klein_792.jpg
Zuletzt geändert von Jürgen Fischer am 3. Sep 2017, 20:36, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6734
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Held (AGEID1825)






Fotograf:
Thorsten (AGFID372)
Bildtitel:
Tetrix undulata - Gemeine Dornschrecke - Weibchen
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
Bei Qiuckborn, Schleswig-Holstein
vorgefundener Lebensraum:
Torfweg im Hochmoor
Aufnahmedatum:
2. Mai 2009
Dateianhänge
tetrix_undulata_535.jpg (244.54 KiB) 339 mal betrachtet
tetrix_undulata_535.jpg
Zuletzt geändert von Jürgen Fischer am 2. Sep 2017, 23:54, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Dornschrecken (Tetrigidae)“