01 Kamelhalsfliegen Übersicht

67 Arten leben in Europa, 13 kommen in Mitteleuropa vor und 9 kann man auch in Deutschland finden.
Auffälliges Merkmal der Tiere ist eine langgestreckte Vorderbrust ("Kamelhals").
Die Arten der Familie Raphidiidae besitzt drei Ocellen (Stirnaugen) im Gegensatz zu der Familie Inocelliidae, der die Stirnaugen fehlen.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6748
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

01 Kamelhalsfliegen Übersicht

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Kamelhalsfliegen



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Weltweit ca. 200 Arten in 2 Familien. In Europa 74 Arten, 16 davon aus 2 Familien auch in Mitteleuropa
Merkmale:
Kleine bis mittelgroße Netzflüglerartige. Vorderflügellänge 5-20 mm. Lange Vorderbrust an deren Hinterende Schreitbeine ansetzen. Flügel gleichförmig und transparent, mit Flügelmal. Geäderzellen sind groß. Weibchen mit langer, biegsamer Legeröhre.
Verwechslungsarten:
aufgrund des "Kamelhalses" unverwechselbar
Lebensraum:
Strauch - und Gebüschschicht verschiedener Lebensräume
Aktivitätsmaximum:
Gefährdung:
Besonderheiten:
Larven leben räuberisch unter Baumrinde oder im Wurzelbereich von Sträuchern. Sie brauchen bis zu 3 Jahren für ihre Entwicklung.
Imagines im Frühjahr aktiv, kurzlebig und ernähren sich hauptsächlich von Blatt- und Schildläusen. Alle Arten sind tagaktiv.


Beitragsersteller: Jürgen Fischer (AGEID723)


Unterscheidung der beiden Familien der Kamelhalsfliegen, die bei uns vorkommen:


Familie: Raphidiidae

Merkmale: Unterschied zur Familie Inocelliidae:
Kopf hinter den Augen stark verjüngt, Antennen kurz, Stirn mit 3 Ocellen (Stirnaugen). Flügelmal ist von einer oder mehreren Adern durchzogen. Larven mit meist 7 Punktaugen auf jeder Kopfseite.


Verbreitung: Weltweit ca. 170 Arten. In Europa 67 Arten, 13 in Mitteleuropa und 9 Arten in Deutschland. Nur die deutschen Arten werden hier wenn möglich vorgestellt!

Familie: Inocellidiidae

Merkmale: Kopf hinter den Augen nicht stark verjüngt, Antennen länger, Stirn ohne Ocellen. Flügelmal ist von keiner Ader durchzogen.

Biologie und Verbreitung: Entwicklungsdauer bis zu 3 Jahren, Larven leben fast ausschließlich unter Rinde. Imagines vermutlich reine Pflanzenfresser. Weltweit 20 Arten, in Europa 7 Arten und in Mitteleuropa 3 Arten aus 3 Gattungen, in Deutschland nur eine Art.

Fotograf: Werner Buschmann (AGFID232)

Das Bild zeigt eine Art der Familie Raphidiidae.
Dateianhänge
nw_0953_12_110_100_rabengrunddsc_0953kamelhalsfliege_01_128.jpg (119.32 KiB) 271 mal betrachtet
nw_0953_12_110_100_rabengrunddsc_0953kamelhalsfliege_01_128.jpg
Zuletzt geändert von Jürgen Fischer am 9. Sep 2017, 22:35, insgesamt 9-mal geändert.

Zurück zu „Netzflüglerartige - Kamelhalsfliegen (Raphidioptera)“